Einsteiger

Wie du mit diesem Wissen eine bessere Beziehung führen kannst

All About Human Design
May 29, 2022
Lesezeit: 5 Minuten

Liebe ist sehr tiefgreifend sowie vielseitig und kann schon mal eine ganze Welt zu beschäftigen. Und auch ich wage mich an dieses komplexe Thema heran und gebe dir ein paar Tipps an die Hand, wie du mit dem Wissen über das Human Design Profil und die 6 Linien mehr Harmonie und Verständnis in deine Beziehung bringen kannst.

Empfehlung: Schaue auch gerne erst in Teil 1 dieser Blogartikel-Reihe rein. Dort erfährst du, wie und ob du die große Liebe mit dem Wissen über die Human Design Typen finden kannst.

Keine Lust zu lesen? Hier findest du die passende Podcastfolge (Teil 1):

Was ist das Profil im Human Design?

Sofern du deine Human Design Typen Grundenergie verstehst, kannst du eine Ebene tiefer gehen und ein weiteres grundlegendes Element der Chart kennenlernen: Das Profil.

So erkennst du dein Human Design Profil

Das Profil besteht aus zwei Zahlen, auch Linien genannt, die durch einen Bruchstrich getrennt sind, und in unserer Human Design Chart zu finden sind (z. B. 5/1, 2/4). Sie zeigen uns unsere bewussten und unbewussten Persönlichkeitsmerkmale auf, wie wir mitgebrachte Aspekte ausleben können und von außen wahrgenommen werden.

Insgesamt gibt es 6 Linien, die sich in 12 Kombinationen zu Profilen zusammenfinden.

Die Linien ergeben sich aus dem Stand der Sonne und Erde zum Zeitpunkt der Geburt. Das Profil kannst du dir wie dein absolutes Lieblingsoutfit vorstellen, welches im Schrank verstaubt, wenn du dein Energie und somit dein wahres Ich nicht lebst.

Das Profil sagt etwa darüber aus, wie wir von anderen wahrgenommen werden, wie wir mit anderen in Beziehung treten und was wir in einer Beziehung benötigen. Aufgrund dessen ist es in Beziehungen besonders wertvoll das Profil zu kennen, zu verstehen und zu leben.

Die erste Profillinie (aktiviert von der Sonne) ist uns meist selbst bewusst, sodass wir dieses Persönlichkeitsmerkmal gut an uns selbst erkennen können. Die 2. Linie (aktiviert von der Erde) ist jedoch unbewusst, weshalb diesen Persönlichkeitsanteile meist eher von außen, also von unseren Mitmenschen, wahrgenommen wird.

Die Human Design Profile im Überblick

Es gibt 3 verschiedene Arten von Profilen, woraus sich unterschiedliche Fokussierungen im Leben ergeben. Es wird zwischen persönlichen und transpersonalen Profilen sowie dem Juxta-Position Profil unterschieden.

Persönlichen Profile:

  • 1/3, 1/4, 2/4, 2/5, 3/5, 3/6 und 4/6
  • Fokus auf sich selbst und darauf, im Leben in den eigenen Prozess zu gehen
  • Wichtig: die eigenen Bedürfnisse achten

Auf die eigenen Bedürfnisse zu achten ist nicht egoistisch. Oft wird das so dargestellt oder selbst so wahrgenommen. Doch diesen Gedanken dürfen Menschen mit einem persönlichen Profil über Bord werfen und sich diesem Prozess hingeben.

Juxta Position:

  • 4/1
  • geht seinen ganz eigenen Weg, ist dabei aber stabiler unterwegs
  • lässt sich nicht so leicht von äußeren Einflüssen beeinflussen
  • Mein Appell an dieses Profil: „Verbieg dich nicht“

Transpersonale Profile:

  • 5/1, 5/2, 6/2 und 6/3
  • Fokus: mit anderen agieren und sich austauschen
  • Dadurch: dazulernen und Themen mit bzw. durch andere aufarbeiten
Verliebtes Auge

Die Human Design Profile: Was die 6 Linien für unsere Beziehung bedeuten können

Wie kann uns das Wissen über die Profile nun in Beziehungen weiterhelfen? Nun, wie schon erwähnt, drücken die Profillinien aus, wie wir mit anderen in Beziehung treten und was wir in Beziehungen benötigen.

So können wir mit dem Wissen über die Profile nicht nur verstehen, welche Persönlichkeitsanteile wir mitbringen, sondern ebenfalls die des Partners oder der Partnerin erkennen.

Zudem können wir uns unseren unbewussten Persönlichkeitsanteilen nähern und dadurch verstehen, was der Partner oder die Partnerin an uns wahrnimmt und auch erkennen, welche unbewussten Anteile wir beim Partner sehen.

Die Profile können uns also einen Aufschluss darüber geben, was wir in einer Beziehung rein energetisch an Persönlichkeitsanteilen mitbringen und wie wir auch mehr Verständnis für unsere Mitmenschen in eine Beziehung bringen können.

Die 6 Linien im Human Design

Im Human Design gibt es 6 Linien, die ursprünglich aus den 64 Hexagrammes des chinesischen I´Gings (das vermutlich älteste Buch der Welt) stammen. Jede der Linien hat eine andere Bedeutung.

Die 6 Linien umschreiben jeweilige Persönlichkeitsanteile und legen in Konstellation von zwei Linien die Basis für das Human Design Profil.

Du möchtest die Linien und das I´Ging näher kennenlernen? Dann kann ich dir die beiden Bücher von Hubert Geurts und René van Osten für den leichten Einstieg in die alte chinesische Weisheit empfehlen.

Die 1. Linie im Human Design – Sicherheit und Recherche

Die erste Linie benötigt ein Fundament und Sicherheit. Durch Recherche und dem Sammeln von Fakten und Daten versucht sie sich dies aufzubauen.

In Beziehungen benötigt es daher etwas Zeit, bis die 1. Linie sich vollkommen einlassen kann. In dieser Zeit sammelt sie genügend Informationen, um sich der Beziehung sicher zu sein und Vertrauen aufbauen zu können. Gerade deswegen kommt es eher selten vor, dass die 1. Linie sich Hals über Kopf in eine Beziehung stürzt.

Manchmal kommt einem dies wie eine Art Prüfung vor, in der die 1. Linie prüft, ob sie sich wirklich auf den Mitmenschen und das Konstrukt verlassen kann. Ist das Vertrauen erst einmal da, geht die 1. Linie voll und ganz in der Beziehung auf.

Die 1. Linie benötigt die Unterstützung, das Verständnis und vor allem den Freiraum, um ihre Fakten und Daten sammeln zu können. Anfangs hegt sie daher eher Zweifel und sammelt immer wieder Beweise, um diese Zweifel entkräften zu können.

Lügen ist für die 1. Linie das schlimmste, denn für sie ist die Klarheit der Wahrheit immer die bessere Option. Auch wenn es weh tut, aber mit Transparenz lässt es sich für die 1. Linie besser leben.

Wenn das Vertrauen einmal schwindet, ist es für eine 1. Linie immer sehr schwer dies auch wieder aufzubauen. Nur, wenn sie alle Informationen hat, kann sie die Sicherheit wieder langsam aufbauen und so möglicherweise ins Vertrauen kommen.

Die 2. Linie im Human Design – Einsiedler und Naturtalente

Die 2. Linie wird auch liebevoll Einsiedler genannt. Sie benötigt immer wieder Zeit für sich allein, zieht sich am liebsten an ihrem Wohlfühlort zurück, um ihre natürlich gegebenen Talente zu entdecken und auszuleben.

Diese Linie ist immer mit einer transpersonalen Linie kombiniert, sodass ein Gleichgewicht zwischen Zeit allein und Zeit mit anderen gegeben sein muss.

Beispielsweise hilft es einer 2. Linie, wenn sie sich Auszeiten im Zusammenleben nimmt, indem sie sich immer mal wieder ein oder mehr Nächte in einem Hotel gönnt oder allgemein in einer separaten Wohnung, getrennt vom Partner, lebt.

Die 2. Linie ist meist etwas blind für die eigenen Naturtalente und da hilft es, wenn ihre Mitmenschen sie darauf hinweisen. Beispielsweise kann die Partnerin so wundervolle Sachen nähen und der Partner weist sie daraufhin und fragt, warum sie das nicht eigentlich öfters oder auch beruflich macht.

Anfänglich von Beziehungen bringt die 2. Linie eine Schüchternheit mit sich und muss manchmal aus ihrer Höhle gelockt werden, indem dieser Mensch angesprochen wird. Im Kernlernprozess löst sich diese Schüchternheit schnell auf und die 2. Linie kann nach einiger Zeit sogar ein wenig draufgängerisch wirken.

P.S. Die 2. Linie ist sehr selektiv, wenn es darum geht mit wem sie ihre Zeit verbringen möchte. Bist du einer dieser Menschen, die sie gewählt hat, darfst du dich sehr geehrt fühlen. :-)

Die 3. Linie im Human Design – Pure Abenteuerlust

Diese Linie schwebt so zwischen den persönlichen und transpersonalen Linien. Sie steigt bildlich gesehen die Treppe empor und stolpert das ein oder andere Mal auf ihrem Weg nach oben. Und genau für diese Stolpersteine benötigt die 3. Linie Raum und Zeit: Denn sie möchte alle möglichen Erfahrungen des Lebens machen.

Das Lebensmotto der 3. Linie ist „trial and error“ und so dürfen immer wieder Fehler gemacht werden, um zu lernen. Das kann sich im ersten Moment erstmal schwer und negativ anhören, verbirgt sich dahinter jedoch so viel Entwicklungspotenzial.

Im Gegensatz zur 1. Linie stürzt sich die 3. Linie gerne in neue Abenteuer, wie auch in eine Beziehung. Dabei kann es passieren, dass diese Beziehung ebenso schnell wieder verlassen wird, um weitere Erfahrungen machen zu können.

Hier ist es besonders wichtig auf seine Autorität, der Entscheidungsweisheit im Human Design, zu hören, um die für sich richtigen Entscheidungen zu treffen.

Diese Erfahrungen müssen jedoch nicht unbedingt außerhalb von Beziehungen geschehen. Mit einer 3. Linie kannst du ebenso die Beziehung in kleinen Momenten, wie durch eine Reise allein oder ein eigenes Hobby „verlassen“. So ergebt sich die benötigte Distanz, um wieder eigene Erfahrungen machen zu können.

Damit möchte ich betonen, dass es mehr als nur möglich ist, mit einer 3. Linie eine langfristige Beziehung zu führen!

Durch diese vielen Erfahrungen entwickeln sich 3. Linien meist sehr schnell und können dabei den Partner oder die Partnerin in der Entwicklung überholen. Daher darf auf beiden Seiten Verständnis für die unterschiedlichen Entwicklungsstufen geschaffen werden.

Zudem darf die 3. Linie ganz liebevoll mit sich und ihren Fehlern umgehen. Fehler hören sich negativ an, bedeutet es jedoch daraus zu lernen und vor allem Neues dazuzulernen, um das Plateau der Weisheit und Reflektion in ihrem Leben zu erreichen.

Die 4. Linie im Human Design – Ein Leben für die Community

Diese Linie liebt und lebt Community und hat eine wundervolle offene und freundliche Aura. Die Basis für eine Beziehung ist meist eine (lang) vorangegangene Freundschaft. Beziehung entwickeln sich auf oft aus dem Netzwerk, indem Beispielsweise ein Freund oder eine Freundin einem jemanden vorstellt.

Für die 4. Linie bedeutet dies ein Vertrauensverhältnis, da der Partner oder die Partnerin aus dem Netzwerk „empfohlen“ wird und dadurch jemanden aus ihrem Netzwerk kennt. Dieses Netzwerk muss nicht groß und kann beispielsweise ein Freundeskreis, eine Lerngruppe oder eine ähnliche Gruppierung sein.

Die 4. Linie bevorzugt eine Balance zwischen tiefer Freundschaft und Partnerschaft (in Form von sexueller Anziehung). Dies kann ein hoher Anspruch an den Partner oder die Partnerin sein, weshalb die 4. Linie vermehrt darauf achten darf (tiefe) Freundschaften auch außerhalb der Beziehung zu führen, um nicht zu viel auf den Partner/die Partnerin zu projizieren.

Auch, wenn die 4. Linie für die Community lebt, benötigt sie ebenso ihren Rückzugsort und Zeit für sich, um ihre Akkus aufzuladen und für die Community da zu sein. Es fällt ihr jedoch schwer dies auch zu artikulieren und Grenzen zu setzen, sodass die 4. Linie manchmal an Burnouts durch soziale Kontakte leidet.

Die 4. Linie verlässt Partnerschaften selten, wenn es keine Alternative gibt, die sie auffängt. Daher darf sie auch hier lernen sich Grenzen zu setzen, um keine gesundheitlichen Probleme davonzutragen.

Im Sternenstaub Stunden Podcast findest du zu den Profillinien 4, 5, 6 & die Liebe auch eine passende Podcastfolge. Hier geht´s zu Teil 2 von "Die Human Design Profile in der Partnerschaft".

Die 5. Linie im Human Design – Heldenrolle und Projektionen

Die 5. Linie wird meist als Held:in wahrgenommen, weshalb besonders am Anfang des Kennenlernens oder einer Beziehung sie sehr positiv wahrgenommen wird. Es passiert schnell, dass die Attribute einer Traumfrau oder eines Traummannes auf sie projiziert werden.

Dies wird fast wie übergestülpt und die 5. Linie versucht dieser Rolle dann gerecht zu werden und alle Erwartungen zu erfüllen. Wenn dies Erwartungen sind, die sie eigentlich gar nicht erfüllen kann oder möchte, versucht die 5. Linie diese Seite an ihr bzw. die Projektion des anderen auszuleben, indem sie sich möglicherweise in eine Affäre stürzt, aus der sie sich wieder schnell zurückziehen kann, da die Erwartungen dort nicht aufrechterhalten werden müssen.

Für eine stabile Beziehung ist es daher wichtig, dass die 5. Linie sich Zeit lässt, um Sicherheit und Vertrauen aufzubauen sowie sich den Erwartungen des anderen bewusst zu werden. Dabei darf die 5. Linie ganz ehrlich zu sich sein und feststellen, welche Erwartungen sie erfüllen kann und welche sie erfüllen möchte.

Hier kann es helfen, wenn die 5. Linie aus dem Projektionsfeld ihrer Mitmenschen heraustritt und sich dann einmal fragt, wer sie ohne diese Projektionen und Erwartungen überhaupt ist.

Kann bzw. möchte sie Erwartungen nicht erfüllen, darf sie Grenzen setzen und diese klar kommunizieren. So kann sie den Projektionen entgegenwirken und eine Beziehung ohne jene aufbauen.

Da die 5. Linie sehr praktisch und lösungsorientiert verlangt ist, findet sie meist eine kreative Lösung dafür, wie die Projektionen der Mitmenschen anders gelebt werden können, um weiterhin die eigenen Grenzen wahren zu können.

Ganz wichtig: Der Partner oder die Partnerin projiziert nicht bewusst bestimmte Erwartungen an die 5. Linie. Die Energie der 5. Linie ist dafür gemacht und fühlt sich auch wohl in ihrer Heldenrolle. Nur wenn die Erwartungen nicht mit den eigenen Ressourcen übereinstimmen, ist die 5. Linie nicht in ihrer Energie und empfindet einen Erwartungsdruck, den sie dann mit Grenzen abstecken darf.

Die 6. Linie im Human Design – Vom Abenteurer zum weisen Rollenvorbild

Stellen wir uns die 1. Linie wie das Fundament eines Hauses vor, ist die 6. Linie das Dach oder die Bergspitze und hat von oben den Blick über die ganze Umgebung.

In den ersten 30 Jahren verhält sich die 6. Linie ähnlich wie die 3. Linie und so kann auch die 6. Linie sich Hals über Kopf in etwas stürzen. Dabei ist sie jedoch nicht ganz so fehlerresilient wie die 3. Linie, sondern steht dem Ganzen und vor allem den eigenen „Fehlern“ etwas pessimistisch entgegen.

Auf der einen Seite steht der Wunsch nach einem Seelenpartner oder einer Seelenpartnerin und auf der anderen Seite möchte sie dennoch alle möglichen Erfahrungen machen.

Saturn Return:

Mit dem Saturn Return, der Wiederkehr des Saturns in der Geburtschart, zwischen dem 28. und 30. Lebensjahr steigt das Bedürfnis nach einem Seelenpartner bzw. einer Seelenpartnerin. Der Saturn steht für unsere Werte und Gesetze und schaut, ob wir auf dem richtigen Weg sind.

Innerhalb einer Beziehung kann sich der Partner bzw. die Partnerin mit der 6. Linie dann plötzlich ändern: War sie oder er sonst immer Hans Dampf in allen Gassen und wollte alles Mögliche erleben, so scheint die 6. Linie nun langsam zur Ruhe zu kommen und ist geerdeter.

Mit dem Saturn Return entwickelt sich die 6. Linie dann auch zu einer optimistischen Betrachtung ihrer vergangenen „Fehler“, fängt an diese zu reflektieren und entwickelt daraus eine Weisheit, die so keine Linie auf natürliche Weise in sich trägt.

Diese Zeit kann sehr anstrengend für die 6. Linie sein und so können die Alltagsdinge wie Kochen, Waschen und Putzen viel Energie ziehen. Daher bedarf es vor allem in dieser Umbruchzeit Unterstützung und Hilfe, damit die 6. Linie die letzten Meter emporsteigen kann, um auf das Dach der Weisheit aufzusteigen.

Dabei darf die 6. Linie vermehrt den Blick darauf werfen, was sie loslassen darf, um nicht an den falschen Dingen festzuhalten. Auch so spart sie eine Menge Energie ein, die sie für ihre Weiterentwicklung nutzen kann.

Als Partner:in kann ich in dieser Zeit der unterstützende Teil sein, der der 6. Linie den Rücken freihält, damit sie ihre Energie für den Schritt in die Weisheit nutzen kann.

Das Profil im Human Design: Dein Lieblingsoutfit

Wie du jetzt weißt, gibt es insgesamt 6 Linien, die 12 Profile formen, die ebenfalls in 3 Arten eingeteilt werden können. Diese Unterteilung zeigt, welche Rolle oder welchen Anteil Mitmenschen auf dem eigenen Lebensweg zugeordnet wird. Jede Linie steht ganz allgemein im Human Design für die Persönlichkeitsanteile, die wir mit auf diese Welt bringen.

Ein Profil besteht aus 2 Linien, weshalb immer zwei verschiedene Arten von Energien unsere Persönlichkeitsanteile ergeben und anders in Beziehung mit anderen treten. Diese Konstellation macht es gerade spannend und manchmal auch etwas schwierig, da ja beide Anteile gelebt werden möchten.

Besonders bei gegensätzlichen Linien wie die 1 und die 3, die das persönliche Profil 1/3 ergeben, kann das Sicherheitsbedürfnis der 1er Linie schon einmal mit der Abenteuerlust der 3er Linie kollidieren.

Hinzu kommt, dass die 1. Linie des Profils (Sonne) meist bewusst von einem selbst wahrgenommen wird, die 2. Linie (Erde) des Profils jedoch unbewusst mitschwingt und man hier meist eher im Dunkeln tappt.

In Beziehungen ist dies besonders wertvoll, da der Partner bzw. die Partnerin diesen Anteil wahrnimmt und einem diesen reflektieren kann.  Zudem lässt sich mit dem Wissen der 6 Linien erkennen, wie man am liebsten mit anderen in Beziehung treten möchte und welche Bedürfnisse in Beziehungen erfüllt werden sollten.

Auch hier möchte ich wieder betonen, dass das Leben der Energie nur möglich ist, wenn das Profil bzw. die beiden Linien auch gelebt wird/werden. Ansonsten verstaubt das Lieblingsoutift weiterhin im Schrank und bekommt keinen glamourösen Auftritt im Leben.

4 Tipps, wie du eine bessere Beziehung führen kannst

Es gibt nicht DIE perfekte Beziehung, aber es gibt Möglichkeiten wie eine Beziehung harmonischer und respektvoller geführt werden kann. Und dabei hilft mir Human Design.

Durch das Verständnis der Energien lichtet sich der Vorhang zu so manch verborgenen Anteil in mir und auch meine Mitmenschen sehe ich dadurch immer wieder aus einer neuen Perspektive.

Natürlich gibt es auch im Human Design nicht DIE Lösung, aber zumindest wagen wir uns an die Komplexität der Liebe heran und wagen einmal einen (frischen) Blick auf eine andere Ebene - die Energetische. Schließlich besteht alles Sein aus Energie und warum sollten wir dann nicht einfach mal genauer bei uns und unseren Mitmenschen hinschauen? Let´s go!

1. Lerne deine Human Design Typenenergie und die jeweilige Strategie kennen. Sie bilden den Grundstein für das Verständnis deiner Energie sowie der deiner Mitmenschen. Ich kann dir auch hier den Human Design Typen Einsteiger Kurs empfehlen. Dort lernst du die einzelnen Typenenergien sowie deren Zusammenspiel kennen und lieben – ich verspreche es dir! 😊

2. Widme dich dem Higher und Lower Self des jeweiligen Typen und eigne dir das als eine Art Barometer für deine Stimmung und die um dich herum an. So kannst du schnell erkennen, ob du dich selbst sowie deine Mitmenschen sich (nicht) in ihrer Energie befinden und „notfalls“ dagegen steuern.

3. Tauche tiefer in dein Human Design Experiment ein und fange an das Profil bzw. die Linien zu verstehen. Sie sind Schritt Nummer 2, wenn es darum geht die Energien hinter der Human Design Chart zu verstehen.

4. Das Allerwichtigste im Human Design ist die neu gewonnenen Informationen nicht im Verstand weilen zu lassen. Gehe daher tief in dich, fange an zu beobachten wo sich die Energien bemerkbar machen und beginne damit zu experimentieren. Wie ist es, wenn du deinem Manifestor-Partner mehr Freiraum einräumst und ihn bittest, dich nur kurz über sein Vorhaben zu informieren? Wie fühlt es sich für dich an, wenn du dir mit deiner 1. Linie einfach mal erlaubst dir Zeit in einer neuen Beziehung zulassen?

Und nicht alles, was hier steht muss auch zu 100 % auf dich zutreffen, denn die Human Design Chart geht noch viel tiefer und zeigt noch mehr Einzigartigkeit auf. Dennoch bekommst du mit dem Wissen über den Human Design Typen und dein Profil einen ersten wunderbaren Überblick über die innewohnenden Energien jedes Menschen.

P.S. Entdecke deine Ur-Energie im Human Design: Manifestor, Reflektor, Projektor, Manifestierender Generator & Generator.

29 May
Wie du mit diesem Wissen eine bessere Beziehung führen kannst
Lesezeit: 5 Minuten
Inhalt

Liebe ist sehr tiefgreifend sowie vielseitig und kann schon mal eine ganze Welt zu beschäftigen. Und auch ich wage mich an dieses komplexe Thema heran und gebe dir ein paar Tipps an die Hand, wie du mit dem Wissen über das Human Design Profil und die 6 Linien mehr Harmonie und Verständnis in deine Beziehung bringen kannst.

Empfehlung: Schaue auch gerne erst in Teil 1 dieser Blogartikel-Reihe rein. Dort erfährst du, wie und ob du die große Liebe mit dem Wissen über die Human Design Typen finden kannst.

Keine Lust zu lesen? Hier findest du die passende Podcastfolge (Teil 1):

Was ist das Profil im Human Design?

Sofern du deine Human Design Typen Grundenergie verstehst, kannst du eine Ebene tiefer gehen und ein weiteres grundlegendes Element der Chart kennenlernen: Das Profil.

So erkennst du dein Human Design Profil

Das Profil besteht aus zwei Zahlen, auch Linien genannt, die durch einen Bruchstrich getrennt sind, und in unserer Human Design Chart zu finden sind (z. B. 5/1, 2/4). Sie zeigen uns unsere bewussten und unbewussten Persönlichkeitsmerkmale auf, wie wir mitgebrachte Aspekte ausleben können und von außen wahrgenommen werden.

Insgesamt gibt es 6 Linien, die sich in 12 Kombinationen zu Profilen zusammenfinden.

Die Linien ergeben sich aus dem Stand der Sonne und Erde zum Zeitpunkt der Geburt. Das Profil kannst du dir wie dein absolutes Lieblingsoutfit vorstellen, welches im Schrank verstaubt, wenn du dein Energie und somit dein wahres Ich nicht lebst.

Das Profil sagt etwa darüber aus, wie wir von anderen wahrgenommen werden, wie wir mit anderen in Beziehung treten und was wir in einer Beziehung benötigen. Aufgrund dessen ist es in Beziehungen besonders wertvoll das Profil zu kennen, zu verstehen und zu leben.

Die erste Profillinie (aktiviert von der Sonne) ist uns meist selbst bewusst, sodass wir dieses Persönlichkeitsmerkmal gut an uns selbst erkennen können. Die 2. Linie (aktiviert von der Erde) ist jedoch unbewusst, weshalb diesen Persönlichkeitsanteile meist eher von außen, also von unseren Mitmenschen, wahrgenommen wird.

Die Human Design Profile im Überblick

Es gibt 3 verschiedene Arten von Profilen, woraus sich unterschiedliche Fokussierungen im Leben ergeben. Es wird zwischen persönlichen und transpersonalen Profilen sowie dem Juxta-Position Profil unterschieden.

Persönlichen Profile:

  • 1/3, 1/4, 2/4, 2/5, 3/5, 3/6 und 4/6
  • Fokus auf sich selbst und darauf, im Leben in den eigenen Prozess zu gehen
  • Wichtig: die eigenen Bedürfnisse achten

Auf die eigenen Bedürfnisse zu achten ist nicht egoistisch. Oft wird das so dargestellt oder selbst so wahrgenommen. Doch diesen Gedanken dürfen Menschen mit einem persönlichen Profil über Bord werfen und sich diesem Prozess hingeben.

Juxta Position:

  • 4/1
  • geht seinen ganz eigenen Weg, ist dabei aber stabiler unterwegs
  • lässt sich nicht so leicht von äußeren Einflüssen beeinflussen
  • Mein Appell an dieses Profil: „Verbieg dich nicht“

Transpersonale Profile:

  • 5/1, 5/2, 6/2 und 6/3
  • Fokus: mit anderen agieren und sich austauschen
  • Dadurch: dazulernen und Themen mit bzw. durch andere aufarbeiten
Verliebtes Auge

Die Human Design Profile: Was die 6 Linien für unsere Beziehung bedeuten können

Wie kann uns das Wissen über die Profile nun in Beziehungen weiterhelfen? Nun, wie schon erwähnt, drücken die Profillinien aus, wie wir mit anderen in Beziehung treten und was wir in Beziehungen benötigen.

So können wir mit dem Wissen über die Profile nicht nur verstehen, welche Persönlichkeitsanteile wir mitbringen, sondern ebenfalls die des Partners oder der Partnerin erkennen.

Zudem können wir uns unseren unbewussten Persönlichkeitsanteilen nähern und dadurch verstehen, was der Partner oder die Partnerin an uns wahrnimmt und auch erkennen, welche unbewussten Anteile wir beim Partner sehen.

Die Profile können uns also einen Aufschluss darüber geben, was wir in einer Beziehung rein energetisch an Persönlichkeitsanteilen mitbringen und wie wir auch mehr Verständnis für unsere Mitmenschen in eine Beziehung bringen können.

Die 6 Linien im Human Design

Im Human Design gibt es 6 Linien, die ursprünglich aus den 64 Hexagrammes des chinesischen I´Gings (das vermutlich älteste Buch der Welt) stammen. Jede der Linien hat eine andere Bedeutung.

Die 6 Linien umschreiben jeweilige Persönlichkeitsanteile und legen in Konstellation von zwei Linien die Basis für das Human Design Profil.

Du möchtest die Linien und das I´Ging näher kennenlernen? Dann kann ich dir die beiden Bücher von Hubert Geurts und René van Osten für den leichten Einstieg in die alte chinesische Weisheit empfehlen.

Die 1. Linie im Human Design – Sicherheit und Recherche

Die erste Linie benötigt ein Fundament und Sicherheit. Durch Recherche und dem Sammeln von Fakten und Daten versucht sie sich dies aufzubauen.

In Beziehungen benötigt es daher etwas Zeit, bis die 1. Linie sich vollkommen einlassen kann. In dieser Zeit sammelt sie genügend Informationen, um sich der Beziehung sicher zu sein und Vertrauen aufbauen zu können. Gerade deswegen kommt es eher selten vor, dass die 1. Linie sich Hals über Kopf in eine Beziehung stürzt.

Manchmal kommt einem dies wie eine Art Prüfung vor, in der die 1. Linie prüft, ob sie sich wirklich auf den Mitmenschen und das Konstrukt verlassen kann. Ist das Vertrauen erst einmal da, geht die 1. Linie voll und ganz in der Beziehung auf.

Die 1. Linie benötigt die Unterstützung, das Verständnis und vor allem den Freiraum, um ihre Fakten und Daten sammeln zu können. Anfangs hegt sie daher eher Zweifel und sammelt immer wieder Beweise, um diese Zweifel entkräften zu können.

Lügen ist für die 1. Linie das schlimmste, denn für sie ist die Klarheit der Wahrheit immer die bessere Option. Auch wenn es weh tut, aber mit Transparenz lässt es sich für die 1. Linie besser leben.

Wenn das Vertrauen einmal schwindet, ist es für eine 1. Linie immer sehr schwer dies auch wieder aufzubauen. Nur, wenn sie alle Informationen hat, kann sie die Sicherheit wieder langsam aufbauen und so möglicherweise ins Vertrauen kommen.

Die 2. Linie im Human Design – Einsiedler und Naturtalente

Die 2. Linie wird auch liebevoll Einsiedler genannt. Sie benötigt immer wieder Zeit für sich allein, zieht sich am liebsten an ihrem Wohlfühlort zurück, um ihre natürlich gegebenen Talente zu entdecken und auszuleben.

Diese Linie ist immer mit einer transpersonalen Linie kombiniert, sodass ein Gleichgewicht zwischen Zeit allein und Zeit mit anderen gegeben sein muss.

Beispielsweise hilft es einer 2. Linie, wenn sie sich Auszeiten im Zusammenleben nimmt, indem sie sich immer mal wieder ein oder mehr Nächte in einem Hotel gönnt oder allgemein in einer separaten Wohnung, getrennt vom Partner, lebt.

Die 2. Linie ist meist etwas blind für die eigenen Naturtalente und da hilft es, wenn ihre Mitmenschen sie darauf hinweisen. Beispielsweise kann die Partnerin so wundervolle Sachen nähen und der Partner weist sie daraufhin und fragt, warum sie das nicht eigentlich öfters oder auch beruflich macht.

Anfänglich von Beziehungen bringt die 2. Linie eine Schüchternheit mit sich und muss manchmal aus ihrer Höhle gelockt werden, indem dieser Mensch angesprochen wird. Im Kernlernprozess löst sich diese Schüchternheit schnell auf und die 2. Linie kann nach einiger Zeit sogar ein wenig draufgängerisch wirken.

P.S. Die 2. Linie ist sehr selektiv, wenn es darum geht mit wem sie ihre Zeit verbringen möchte. Bist du einer dieser Menschen, die sie gewählt hat, darfst du dich sehr geehrt fühlen. :-)

Die 3. Linie im Human Design – Pure Abenteuerlust

Diese Linie schwebt so zwischen den persönlichen und transpersonalen Linien. Sie steigt bildlich gesehen die Treppe empor und stolpert das ein oder andere Mal auf ihrem Weg nach oben. Und genau für diese Stolpersteine benötigt die 3. Linie Raum und Zeit: Denn sie möchte alle möglichen Erfahrungen des Lebens machen.

Das Lebensmotto der 3. Linie ist „trial and error“ und so dürfen immer wieder Fehler gemacht werden, um zu lernen. Das kann sich im ersten Moment erstmal schwer und negativ anhören, verbirgt sich dahinter jedoch so viel Entwicklungspotenzial.

Im Gegensatz zur 1. Linie stürzt sich die 3. Linie gerne in neue Abenteuer, wie auch in eine Beziehung. Dabei kann es passieren, dass diese Beziehung ebenso schnell wieder verlassen wird, um weitere Erfahrungen machen zu können.

Hier ist es besonders wichtig auf seine Autorität, der Entscheidungsweisheit im Human Design, zu hören, um die für sich richtigen Entscheidungen zu treffen.

Diese Erfahrungen müssen jedoch nicht unbedingt außerhalb von Beziehungen geschehen. Mit einer 3. Linie kannst du ebenso die Beziehung in kleinen Momenten, wie durch eine Reise allein oder ein eigenes Hobby „verlassen“. So ergebt sich die benötigte Distanz, um wieder eigene Erfahrungen machen zu können.

Damit möchte ich betonen, dass es mehr als nur möglich ist, mit einer 3. Linie eine langfristige Beziehung zu führen!

Durch diese vielen Erfahrungen entwickeln sich 3. Linien meist sehr schnell und können dabei den Partner oder die Partnerin in der Entwicklung überholen. Daher darf auf beiden Seiten Verständnis für die unterschiedlichen Entwicklungsstufen geschaffen werden.

Zudem darf die 3. Linie ganz liebevoll mit sich und ihren Fehlern umgehen. Fehler hören sich negativ an, bedeutet es jedoch daraus zu lernen und vor allem Neues dazuzulernen, um das Plateau der Weisheit und Reflektion in ihrem Leben zu erreichen.

Die 4. Linie im Human Design – Ein Leben für die Community

Diese Linie liebt und lebt Community und hat eine wundervolle offene und freundliche Aura. Die Basis für eine Beziehung ist meist eine (lang) vorangegangene Freundschaft. Beziehung entwickeln sich auf oft aus dem Netzwerk, indem Beispielsweise ein Freund oder eine Freundin einem jemanden vorstellt.

Für die 4. Linie bedeutet dies ein Vertrauensverhältnis, da der Partner oder die Partnerin aus dem Netzwerk „empfohlen“ wird und dadurch jemanden aus ihrem Netzwerk kennt. Dieses Netzwerk muss nicht groß und kann beispielsweise ein Freundeskreis, eine Lerngruppe oder eine ähnliche Gruppierung sein.

Die 4. Linie bevorzugt eine Balance zwischen tiefer Freundschaft und Partnerschaft (in Form von sexueller Anziehung). Dies kann ein hoher Anspruch an den Partner oder die Partnerin sein, weshalb die 4. Linie vermehrt darauf achten darf (tiefe) Freundschaften auch außerhalb der Beziehung zu führen, um nicht zu viel auf den Partner/die Partnerin zu projizieren.

Auch, wenn die 4. Linie für die Community lebt, benötigt sie ebenso ihren Rückzugsort und Zeit für sich, um ihre Akkus aufzuladen und für die Community da zu sein. Es fällt ihr jedoch schwer dies auch zu artikulieren und Grenzen zu setzen, sodass die 4. Linie manchmal an Burnouts durch soziale Kontakte leidet.

Die 4. Linie verlässt Partnerschaften selten, wenn es keine Alternative gibt, die sie auffängt. Daher darf sie auch hier lernen sich Grenzen zu setzen, um keine gesundheitlichen Probleme davonzutragen.

Im Sternenstaub Stunden Podcast findest du zu den Profillinien 4, 5, 6 & die Liebe auch eine passende Podcastfolge. Hier geht´s zu Teil 2 von "Die Human Design Profile in der Partnerschaft".

Die 5. Linie im Human Design – Heldenrolle und Projektionen

Die 5. Linie wird meist als Held:in wahrgenommen, weshalb besonders am Anfang des Kennenlernens oder einer Beziehung sie sehr positiv wahrgenommen wird. Es passiert schnell, dass die Attribute einer Traumfrau oder eines Traummannes auf sie projiziert werden.

Dies wird fast wie übergestülpt und die 5. Linie versucht dieser Rolle dann gerecht zu werden und alle Erwartungen zu erfüllen. Wenn dies Erwartungen sind, die sie eigentlich gar nicht erfüllen kann oder möchte, versucht die 5. Linie diese Seite an ihr bzw. die Projektion des anderen auszuleben, indem sie sich möglicherweise in eine Affäre stürzt, aus der sie sich wieder schnell zurückziehen kann, da die Erwartungen dort nicht aufrechterhalten werden müssen.

Für eine stabile Beziehung ist es daher wichtig, dass die 5. Linie sich Zeit lässt, um Sicherheit und Vertrauen aufzubauen sowie sich den Erwartungen des anderen bewusst zu werden. Dabei darf die 5. Linie ganz ehrlich zu sich sein und feststellen, welche Erwartungen sie erfüllen kann und welche sie erfüllen möchte.

Hier kann es helfen, wenn die 5. Linie aus dem Projektionsfeld ihrer Mitmenschen heraustritt und sich dann einmal fragt, wer sie ohne diese Projektionen und Erwartungen überhaupt ist.

Kann bzw. möchte sie Erwartungen nicht erfüllen, darf sie Grenzen setzen und diese klar kommunizieren. So kann sie den Projektionen entgegenwirken und eine Beziehung ohne jene aufbauen.

Da die 5. Linie sehr praktisch und lösungsorientiert verlangt ist, findet sie meist eine kreative Lösung dafür, wie die Projektionen der Mitmenschen anders gelebt werden können, um weiterhin die eigenen Grenzen wahren zu können.

Ganz wichtig: Der Partner oder die Partnerin projiziert nicht bewusst bestimmte Erwartungen an die 5. Linie. Die Energie der 5. Linie ist dafür gemacht und fühlt sich auch wohl in ihrer Heldenrolle. Nur wenn die Erwartungen nicht mit den eigenen Ressourcen übereinstimmen, ist die 5. Linie nicht in ihrer Energie und empfindet einen Erwartungsdruck, den sie dann mit Grenzen abstecken darf.

Die 6. Linie im Human Design – Vom Abenteurer zum weisen Rollenvorbild

Stellen wir uns die 1. Linie wie das Fundament eines Hauses vor, ist die 6. Linie das Dach oder die Bergspitze und hat von oben den Blick über die ganze Umgebung.

In den ersten 30 Jahren verhält sich die 6. Linie ähnlich wie die 3. Linie und so kann auch die 6. Linie sich Hals über Kopf in etwas stürzen. Dabei ist sie jedoch nicht ganz so fehlerresilient wie die 3. Linie, sondern steht dem Ganzen und vor allem den eigenen „Fehlern“ etwas pessimistisch entgegen.

Auf der einen Seite steht der Wunsch nach einem Seelenpartner oder einer Seelenpartnerin und auf der anderen Seite möchte sie dennoch alle möglichen Erfahrungen machen.

Saturn Return:

Mit dem Saturn Return, der Wiederkehr des Saturns in der Geburtschart, zwischen dem 28. und 30. Lebensjahr steigt das Bedürfnis nach einem Seelenpartner bzw. einer Seelenpartnerin. Der Saturn steht für unsere Werte und Gesetze und schaut, ob wir auf dem richtigen Weg sind.

Innerhalb einer Beziehung kann sich der Partner bzw. die Partnerin mit der 6. Linie dann plötzlich ändern: War sie oder er sonst immer Hans Dampf in allen Gassen und wollte alles Mögliche erleben, so scheint die 6. Linie nun langsam zur Ruhe zu kommen und ist geerdeter.

Mit dem Saturn Return entwickelt sich die 6. Linie dann auch zu einer optimistischen Betrachtung ihrer vergangenen „Fehler“, fängt an diese zu reflektieren und entwickelt daraus eine Weisheit, die so keine Linie auf natürliche Weise in sich trägt.

Diese Zeit kann sehr anstrengend für die 6. Linie sein und so können die Alltagsdinge wie Kochen, Waschen und Putzen viel Energie ziehen. Daher bedarf es vor allem in dieser Umbruchzeit Unterstützung und Hilfe, damit die 6. Linie die letzten Meter emporsteigen kann, um auf das Dach der Weisheit aufzusteigen.

Dabei darf die 6. Linie vermehrt den Blick darauf werfen, was sie loslassen darf, um nicht an den falschen Dingen festzuhalten. Auch so spart sie eine Menge Energie ein, die sie für ihre Weiterentwicklung nutzen kann.

Als Partner:in kann ich in dieser Zeit der unterstützende Teil sein, der der 6. Linie den Rücken freihält, damit sie ihre Energie für den Schritt in die Weisheit nutzen kann.

Das Profil im Human Design: Dein Lieblingsoutfit

Wie du jetzt weißt, gibt es insgesamt 6 Linien, die 12 Profile formen, die ebenfalls in 3 Arten eingeteilt werden können. Diese Unterteilung zeigt, welche Rolle oder welchen Anteil Mitmenschen auf dem eigenen Lebensweg zugeordnet wird. Jede Linie steht ganz allgemein im Human Design für die Persönlichkeitsanteile, die wir mit auf diese Welt bringen.

Ein Profil besteht aus 2 Linien, weshalb immer zwei verschiedene Arten von Energien unsere Persönlichkeitsanteile ergeben und anders in Beziehung mit anderen treten. Diese Konstellation macht es gerade spannend und manchmal auch etwas schwierig, da ja beide Anteile gelebt werden möchten.

Besonders bei gegensätzlichen Linien wie die 1 und die 3, die das persönliche Profil 1/3 ergeben, kann das Sicherheitsbedürfnis der 1er Linie schon einmal mit der Abenteuerlust der 3er Linie kollidieren.

Hinzu kommt, dass die 1. Linie des Profils (Sonne) meist bewusst von einem selbst wahrgenommen wird, die 2. Linie (Erde) des Profils jedoch unbewusst mitschwingt und man hier meist eher im Dunkeln tappt.

In Beziehungen ist dies besonders wertvoll, da der Partner bzw. die Partnerin diesen Anteil wahrnimmt und einem diesen reflektieren kann.  Zudem lässt sich mit dem Wissen der 6 Linien erkennen, wie man am liebsten mit anderen in Beziehung treten möchte und welche Bedürfnisse in Beziehungen erfüllt werden sollten.

Auch hier möchte ich wieder betonen, dass das Leben der Energie nur möglich ist, wenn das Profil bzw. die beiden Linien auch gelebt wird/werden. Ansonsten verstaubt das Lieblingsoutift weiterhin im Schrank und bekommt keinen glamourösen Auftritt im Leben.

4 Tipps, wie du eine bessere Beziehung führen kannst

Es gibt nicht DIE perfekte Beziehung, aber es gibt Möglichkeiten wie eine Beziehung harmonischer und respektvoller geführt werden kann. Und dabei hilft mir Human Design.

Durch das Verständnis der Energien lichtet sich der Vorhang zu so manch verborgenen Anteil in mir und auch meine Mitmenschen sehe ich dadurch immer wieder aus einer neuen Perspektive.

Natürlich gibt es auch im Human Design nicht DIE Lösung, aber zumindest wagen wir uns an die Komplexität der Liebe heran und wagen einmal einen (frischen) Blick auf eine andere Ebene - die Energetische. Schließlich besteht alles Sein aus Energie und warum sollten wir dann nicht einfach mal genauer bei uns und unseren Mitmenschen hinschauen? Let´s go!

1. Lerne deine Human Design Typenenergie und die jeweilige Strategie kennen. Sie bilden den Grundstein für das Verständnis deiner Energie sowie der deiner Mitmenschen. Ich kann dir auch hier den Human Design Typen Einsteiger Kurs empfehlen. Dort lernst du die einzelnen Typenenergien sowie deren Zusammenspiel kennen und lieben – ich verspreche es dir! 😊

2. Widme dich dem Higher und Lower Self des jeweiligen Typen und eigne dir das als eine Art Barometer für deine Stimmung und die um dich herum an. So kannst du schnell erkennen, ob du dich selbst sowie deine Mitmenschen sich (nicht) in ihrer Energie befinden und „notfalls“ dagegen steuern.

3. Tauche tiefer in dein Human Design Experiment ein und fange an das Profil bzw. die Linien zu verstehen. Sie sind Schritt Nummer 2, wenn es darum geht die Energien hinter der Human Design Chart zu verstehen.

4. Das Allerwichtigste im Human Design ist die neu gewonnenen Informationen nicht im Verstand weilen zu lassen. Gehe daher tief in dich, fange an zu beobachten wo sich die Energien bemerkbar machen und beginne damit zu experimentieren. Wie ist es, wenn du deinem Manifestor-Partner mehr Freiraum einräumst und ihn bittest, dich nur kurz über sein Vorhaben zu informieren? Wie fühlt es sich für dich an, wenn du dir mit deiner 1. Linie einfach mal erlaubst dir Zeit in einer neuen Beziehung zulassen?

Und nicht alles, was hier steht muss auch zu 100 % auf dich zutreffen, denn die Human Design Chart geht noch viel tiefer und zeigt noch mehr Einzigartigkeit auf. Dennoch bekommst du mit dem Wissen über den Human Design Typen und dein Profil einen ersten wunderbaren Überblick über die innewohnenden Energien jedes Menschen.

P.S. Entdecke deine Ur-Energie im Human Design: Manifestor, Reflektor, Projektor, Manifestierender Generator & Generator.

Möchtest du mehr über Human Design erfahren?
Willst du mehr über Human Design lernen?
Human Design Typen Einsteiger Kurs
Starte in dein Human Design Experiment
Mehr lesen

Das könnte dir auch gefallen

Fortgeschritten
Lesezeit: 5 Minuten
Die Variablen: Die Bedeutung der 4 Pfeile in der Human Design Chart
Die vier Pfeile in deiner Human Design Chart werden auch Variablen genannt. Diese geben feinfühlige Informationen über dich preis. Tauche tiefer in ihre Bedeutung ein und wage so den nächsten Schritt in deinem Human Design Experiment.

Die Variablen - oft wurde ich schon gefragt, ob ich mal etwas zu ihnen und damit den 4 Pfeilen in der Human Design Lebenschart sagen könnte. Doch mal eben kurz geht das nicht. Warum das so ist und welche tiefen Informationen die Variablen über dein Gehirn, deine Perspektive, deine Verdauung, deine Umgebung und Motivation in sich tragen, das erfährst du in diesem Artikel.

[Dieser Text wurde am 09.07.2024 bearbeitet.]

Keine Lust zu lesen? Hier findest du die passende Podcastfolge:

Was sind die Variablen im Human Design?

Die Variablen sind die 4 Pfeile, die sich neben dem Kopf der Körpergrafik in der Human Design Chart befinden. Im traditionellen Sinne werden dort 2 rote und 2 schwarze Pfeile dargestellt. Je nach Chart-Anbieter kann dies natürlich variieren.

Hier kannst du deine Chart erstellen lassen: Human Design Chart erstellen. In dieser Chart sind die 4 Pfeile jeweils in rosé und schwarz eingefärbt.

Die 4 Pfeile ergeben sich aus der bewussten und unbewussten Sonnen- und Erdaktivierung sowie aus der Aktivierung durch die Mondknoten. So spielen der Stand der Planeten zum Zeitpunkt der Geburt eines Menschen und der Zeitpunkt drei Monate vorher - der Moment, an dem die Seele inkarniert - eine besondere Rolle. Denn diese Informationen bestimmen, welche Informationen in den Variablen verborgen liegen.

Was ich dir an dieser Stelle sagen kann, ist, dass die vier Variablen nur eine vereinfachte Darstellung von etwas sind, was noch viel tiefer geht. Sie sind wie ein System hinter dem System Chart, mit seinen definierten und undefinierten Centern, Toren und Kanälen. Die Variablen eröffnen ein neues, feinfühligeres Universum und bilden damit eine Substruktur der Chart.

Human Design Chart mit zwei goldenen Pfeilen links vom Kopf und zwei blauen Pfeilen rechts vom Kopf, die für die Variablen stehen
Die vier Pfeile der Variablen in der Human Design Chart

Human Design Chart: Eine Anleitung für unsere Energie

Doch kommen wir erst einmal wieder zur Human Design Chart. Sie kann uns eine klare Anleitung über unsere Energie geben und wie wir mit dieser interagieren. Oft erkennen wir uns in den Elementen, wie den Centern, dem Typen und Toren, schnell wieder. Diese Elemente formen dann auch die Strategie, mit der wir am besten in den Fluss des Lebens kommen, und die Autorität, unsere Entscheidungsweisheit, durch die wir richtige Entscheidungen für uns treffen können.

Wenn du mehr über die Strategien, die unmittelbar mit den Human Design Typen zusammenhängen, erfahren möchtest, findest du hier auf meinem Blog mehr dazu: Generator, MG, Manifestor, Reflektor, Projektor

Die Chart gibt uns also eine grobe Form, eine Art mechanische Anleitung. Sie bündelt unsere Energien und macht damit das sichtbar, was wir selbst nicht mit dem Auge erkennen können. Umso mehr wir uns in das Human Design Experiment begeben, desto sichtbarer werden die Energien für uns. Wir erahnen plötzlich, dass unser Gegenüber ein definiertes Emotions-Center hat oder die Energie eines Projektors mitbringt.

Genauso erkennen wir, wenn wir Strategie und Autorität folgen, wann wir uns im höchsten Ausdruck, also in unserer Energie, oder eher im Nicht-Selbst, also abseits unserer Energie, befinden.

Die vier Variablen als Substruktur der Human Design Chart

An diesem Punkt eröffnet sich eine neue Ebene - die Ebene der Variablen. Es benötigt ein besonderes Bewusstsein, eine Feinfühligkeit, um sich für dieses Universum zu öffnen.

Im Human Design System, welches ja viel von der englischen Sprache beeinflusst wurde, wird auch von "Awareness" gesprochen. Diese “Awareness” bildet sich vor allem dadurch, dass wir unsere eigene Energie, die wir aus der grobstofflichen Chart mit ihren vielen Elementen ablesen können, leben.

Unser Bewusstsein für uns selbst sowie für die Energien anderer wird geschärft. Dadurch kann sich eine Feinfühligkeit entwickeln, mit der wir auch tiefere energetische Ebenen, wie die Variablen, wahrnehmen können. Denn die Human Design Variablen geben uns gewisse Informationen, durch die wir in Handlungen kommen können, die uns wiederum darin unterstützen, noch einmal mehr unsere grobstoffliche Energie zu erfahren.

Wann das Wissen der Variablen Sinn ergibt

Vielleicht kommst du an einer Stelle in deinem Leben nicht weiter und lebst immer wieder im Nicht-Selbst, obwohl du deine Energie verstehst und auch lebst. Genau an diesem Punkt öffnet sich das Bewusstsein für das Wissen der Variablen. Denn die feinfühligen, detaillierten Informationen unterstützen deinen bisherigen Prozess und bringen dich noch mehr in deine Kraft.

Lebst du jedoch noch nicht dein Experiment, folgst nicht deiner Strategie und Autorität, verstehst und integrierst also die grobstofflichen Informationen deiner Lebenschart noch nicht, dann kann auch das Variablen-Wissen nicht seinen Platz finden. Es wird dann eher dazu dienen, dass du dein Nicht-Selbst noch mehr fütterst und dir plötzlich Regeln aufstellst, die dich weiterhin blockieren und deinen Prozess behindern.

Die Variablen: Ein natürlicher Prozess

Das ist zumindest meine Erfahrung der letzten Jahre, in denen ich viele Menschen mit Human Design begleiten durfte. Deshalb sind die Variablen kein Teil meiner Holistischen Human Design Coaching Ausbildung, in der die Basics der Chart und vor allem der Einstieg in das Human Design Experiment im Fokus stehen. Erst in meiner Experten Ausbildung - Die Variablen, die grundlegende Kenntnisse und die Integration des Wissens in das eigene Leben voraussetzt, gebe ich das Wissen an Holistic Human Design Coaches weiter.

An dieser Stelle ist es mir wichtig zu betonen, dass ich keine Freundin davon bin, zeitliche Grenzen zu setzen. Jede:r von uns ist an einem anderen Punkt, manche gehen schneller in das Experiment und manche fühlen sich auch nach fünf Jahren nicht bereit, tiefer zu gehen. Es gibt hier kein Richtig und kein Falsch.

Folgst du Strategie und Autorität, kann ich an dieser Stelle verraten, dass du das Wissen der Variablen automatisch in dein Leben holst. Denn es ist fast wie ein natürlicher, evolutionärer Prozess, der damit in Gang gesetzt wird, der dich feinfühliger für deine Energie werden und so automatisch auf der Bewusstseinsebene der Variablen ankommen lässt.

Was bedeuten die Variablen im Human Design?

Die Variablen, die 4 Pfeile in der Chart, geben uns Informationen darüber, wie unser Gehirn und unser Verstand funktionieren, welche Supersinne wir haben, mit denen wir uns und die Umwelt wahrnehmen können, was unseren Körper nährt und was uns dazu motiviert, eine äußere Autorität zu werden. Es geht darum, zu verstehen, was unser Verstand leisten und in die Welt bringen kann, wenn er frei von der Verantwortung ist, Entscheidungen zu treffen. Lies den letzten Satz gerne noch einmal, denn er ist sehr bedeutungsvoll.

Die Frage, die sich mit den Variablen im Human Design stellt, lautet: Welchen Beitrag möchte dein Verstand auf dieser Welt leisten?

Vielleicht hast du im Zusammenhang mit den Variablen schon einmal die Begriffe Primary Health System oder Rave Psychology gehört oder gelesen. All dies sind Teile des Variablen-Wissens, wie auch die 4 Transformationen, auf die ich später noch einmal zu sprechen komme.

Neben dem Kopf der Human Design Chart sind links zwei goldene Pfeile und rechts zwei graue Pfeile, jeweils einer zeigt nach links und einer nach rechts. Der obere linke Pfeil steht für das Gehirn, der untere linke Pfeil für die Umgebung. Der obere rechte Pfeil steht für den Verstand, der untere rechte Pfeil für die Perspektive.

Die Variablen: Richtung und Position der Pfeile

Im ersten Schritt kannst du einmal deine Lebenschart zur Hand nehmen und die 4 Pfeile suchen. Jeder Pfeil kann nach links und rechts zeigen, sodass sich daraus 16 mögliche Kombinationen ergeben. Schon allein das lässt uns erahnen, wie tief und feinfühlig das Wissen hinter den Variablen sein muss, denn schließlich ergibt jede Kombination andere Informationen über unsere Energie.

Im zweiten Schritt schauen wir uns an, was die einzelnen Pfeile bedeuten. Und in Schritt 3 nehme ich dich in die Welt hinter den 4 Pfeilen mit, denn die 4 Pfeile allein sind nur eine grobe Zusammenfassung der Energien. Dahinter erwarten uns noch weitere Ebenen, die uns noch individuellere Informationen über uns geben können.

Schritt 1: Linke und rechte Pfeile

Zeigen die 4 Pfeile alle nach links, wird dies code left, und zeigen alle Pfeile nach rechts, code right genannt. Diese beiden Extreme markieren Endpunkte und stehen jeweils für ein anderes evolutionäres Bewusstsein.

So steht code left für ein Bewusstsein, was sich bis 1781 entwickelt hat und auch heute noch existiert. Aus diesem Prozess ist unter anderem auch unser Schul- und Arbeitssystem entstanden. Dieses Bewusstsein ist noch an die "alte" Welt angepasst, welches Struktur und Regeln hervorgebracht hat. Die linken Pfeile geben uns also Struktur, Fokus und Logik mit. Diese Energie ist ebenso ordnend, aktiv, leitend und repräsentiert die Yang-Energie.

Im Gegensatz dazu steht code right, welches sich vor allem mit dem Bewusstseinssprung im Jahr 2027 noch weiter entwickeln wird. Hier finden wir die Perspektive der neuen Zukunft. Die rechten Pfeile bringen Entspannung, Kreativität und Weitsicht mit. Diese Energie ist überblickend, aufnehmend, passiv, sehr verbunden, ganzheitlich und repräsentiert die Yin-Energie.

Mehr über den Bewusstseinssprung im Jahr 2027 findest du in meiner Podcastfolge im Sternenstaub Stunden Podcast: Podcastfolge zu 2027 im Human Design

Tabelle, auf deren linker Seite die Überschrift Links steht und darunter die Begriffe aktiv, strategisch, detailliert, fokussiert, ordnend und Yang, und auf deren rechter Seite die Überschrit Rechts steht und darunter die  Begriffe passiv, rezeptiv, peripher, überblickend, fließend und Yin.

Zwischen code right und code left finden sich natürlich noch weitere 14 Kombinationsmöglichkeiten, die eine Mischung aus den 4 Pfeilen ergeben. Ich habe beispielsweise 3 Pfeile, die nach rechts zeigen, und einen linken Pfeil. Jede Pfeil-Kombination wird gebraucht. Es gibt keine schlechtere oder bessere Kombination. Es geht, wie immer im Human Design, um das Zusammenspiel der verschiedenen Energien oder, wie bei den Variablen, der Bewusstseinsstufen.

Letztendlich brauchen wir alle Kombinationen und die Zusammenarbeit dieser. Du kannst dir das in etwa wie ein Orchester mit vielen verschiedenen Instrumenten vorstellen, von denen jedes eine andere Klangfarbe hat. Das eine klingt heller, das andere etwas dunkler. Erst das gemeinsame Musizieren macht jedoch den Klang des Orchesters aus und bringt eine wunderschöne Kombination an Tönen hervor, die ein vollkommenes Stück formt.

Es lässt sich jedoch sagen, dass umso mehr Pfeile in deiner Chart nach rechts oder links zeigen, du diese Ausprägung auch mehr spüren wirst. Schau also gerne mal in deine Chart: In welche Richtungen zeigen deine Pfeile? Hast du sogar mehr linke oder mehr rechte Pfeile?

Schritt 2: Die Positionen der 4 Pfeile

Die 4 Pfeile befinden sich jeweils an verschiedenen Positionen. So stehen zwei Pfeile auf der linken Seite und die anderen beiden Pfeile auf der rechten Seite. Jeder der 4 Pfeile steht für einen anderen Aspekt. Die zwei Pfeile auf der linken Seite der Chart sind mit unserem Körper und mit dem Unbewussten verbunden. Die zwei Pfeile auf der rechten Seite der Chart sind mit unserer Persönlichkeit verbunden und fassen die Arbeitsweise des Verstandes und unseren Blick auf die Welt zusammen. Zusammengefasst bedeutet das: Die 4 Pfeile geben dir Informationen über Gehirn, Verstand, Perspektive und Umgebung.

So steht der linke obere Pfeil (meist farbig gekennzeichnet) für unser Gehirn. Er zeigt uns, wie unser Gehirn arbeitet - ob es sehr aktiv ist (nach links) oder eher kreativ und entspannt (nach rechts) - und wie unsere Verdauung funktioniert. Der linkere untere Pfeil (meist farbig gekennzeichnet) steht für die Beziehung zu unserer Umgebung. Er zeigt uns, wie und wo wir uns am wohlsten fühlen. Auch hier gibt uns die Richtung des Pfeils, also nach links oder rechts, wieder Auskunft darüber, wie diese Energie geprägt ist. Dies gilt für alle 4 Pfeile.

Der rechte untere Pfeil steht für unsere Perspektive, wie wir die Welt sehen und auch uns selbst wahrnehmen. Und zu guter Letzt gibt es noch den oberen rechten Pfeil, der für den Verstand steht und und aufzeigt, wie dieser arbeitet, um einen Beitrag auf dieser Welt leisten zu können.

Links neben dem Kopf der Human Design Chart sind zwei goldene Pfeile, über denen Körper steht, und rechts sind zwei graue Pfeile, über denen Geist steht.

Schritt 3: Töne, Farben & Basen - Die 3 Ebenen hinter den Variablen

Wie du nun schon weißt, zeigen die 4 Pfeile entweder nach links oder nach rechts und bringen damit andere Informationen darüber mit, wie die Energie von den 4 Ebenen Gehirn, Verstand, Umgebung und Perspektive gelebt wird. Doch hast du dich auch gefragt, wer oder was entscheidet, in welche Richtung die Pfeile zeigen?

Ich verrate es dir: Es sind die Töne. Hinter den 4 Pfeilen gibt es nämlich noch weitere Ebenen, die individuelle Informationen bereithalten. Gemeinsam mit den Farben (1. Ebene) liegen die Töne (2. Ebene) hinter den Linien der Chart, die beispielsweise unser Profil ausmachen und auch jedem der 64 Tore einen anderen Ausdruck verleihen. Letztendlich wartet also hinter dem "Sichtbaren" der Lebenschart noch eine ganze Welt voller Farben und Töne, die wir entdecken können.

Die Töne schenken uns eine andere Verbindung mit unseren Sinnen, mit denen wir die Welt navigieren. Sie zeigen auch den Kern unseres kognitiven Potenzials auf. So gibt es insgesamt 6 Töne. Ton 1 bis 3 lassen den Pfeil nach links zeigen. Ton 4 bis 6 veranlassen wiederum, dass der Pfeil nach rechts zeigt. Jeder Ton, also egal ob 1, 4 oder 6, unterscheidet sich vom anderen Ton und bringt so eine andere Information mit, die bestimmt, wohin der jeweilige Pfeil zeigt. Die Farben wiederum schenken uns Aufschluss darüber, was wir brauchen, um optimal genährt zu sein und welche Motivation uns durch das Leben trägt. Insgesamt gibt es 6 Farben, die unser Bewusstsein einfärben.

Eine Großaufnahme des Human Design Mandalas, in dem die Linien mit Ziffer 1 bis 6 und darunter die Farben, Töne und Basen zu sehen sind.

Die 4 Transformationen der Variablen

Du siehst, es geht wirklich tief mit den Variablen. Durch die 4 Transformationen bekommen wir jedoch die Möglichkeit, Schritt für Schritt das Wissen hinter den 4 Pfeilen zu erkunden und auch in unser Leben zu integrieren. Wenn wir beginnen, uns für dieses Wissen zu öffnen, durchlaufen wir einen tieferen Prozess der Dekonditionierung und erlauben uns auf allen Ebenen, unsere Einzigartigkeit zu leben.

Die Transformation startet mit der Prämisse, dass wenn wir anfangen, unsere Körper auf die höchste und beste Art und Weise zu umsorgen, wir dann auch den Beitrag leisten können, für den wir hier sind. Die Transformation folgt diesen 4 Schritten und startet auf der unbewussten, körperlichen Seite:

Ein Kreislauf mit Pfeilen, beginnend beim linken oberen Pfeil, dann linker unterer Pfeil, dann rechter unterer Pfeil, dann rechter oberer Pfeil.

Die Transformation wird besonders stark sein, wenn wir niemals gelernt haben, was es bedeutet, wirklich auf individuelle Art und Weise umsorgt zu sein. Je mehr du dein Design lebst, desto feinfühliger wirst du. Letztendlich ist es eine Art "Aufwachen" und ein Bewusstseinssprung. Du kennst es wahrscheinlich: Ist dieses Bewusstsein einmal da, gibt es keinen Weg zurück.

Im Human Design geht man generell davon aus, dass die meisten Menschen ihr volles Potenzial gar nicht erreichen, da sie nie gelernt haben, ihrer Einzigartigkeit zu vertrauen. Durch das Verständnis und die Anwendung des Wissens der Farben und Töne, die hinter den Variablen liegen, wird eine neue Ebene des Potenzials freigegeben. Vor allem für Kinder ist dieses Wissen von großer Bedeutung, da sie damit in ihrer Einzigartigkeit direkt unterstützt werden können.

Mehr über die 4 Transformationen kannst du dir im Sternenstaub Stunden Podcast anhören: Zur Podcastfolge "Tiefe Transformation mit den Variablen im Human Design"

Einzigartige Human Design Charts durch die Variablen

Das Wissen rund um die 4 Transformationen ist unglaublich vielschichtig und komplex. Und doch folgt es einem intuitiven Verständnis, wenn man sich für dieses System öffnet. Wie bei allem im Human Design geht es um eine Kombination aus dem tiefen Verständnis und der Bereitschaft, mit diesem Wissen zu experimentieren und es am eigenen Leben anzuwenden.

Es ist zudem unglaublich, welche Welt hinter den vier Variablen verborgen liegt und welch individuelle Informationen sich daraus ergeben. Vielleicht kannst du dir nun vorstellen, dass es wirklich zwei Milliarden komplett verschiedene Human Design Charts gibt. Schließlich ändern sich die Töne, Basen und Farben viel schneller, teilweise minütlich, als andere Elemente der Chart. Je nach Geburtszeit entsteht so eine wirklich sehr individuelle Lebenschart.

Der Einfluss der Variablen auf Erwachsene und Kinder

Als Erwachsene sind wir oft gesellschaftlich konditioniert. In der Übersetzung heißt das, dass wir Muster, Regeln und Gewohnheiten auferlegt bekommen haben, die einen Schatten über unsere eigentliche Energie werfen.

Im Human Design findest du einen Ansatzpunkt, den Mantel der Konditionierung abzulegen und in die Heilung zu kommen. Wirst du, obwohl du dein Design lebst, immer wieder ausgebremst, kannst du den zweiten Schritt in Richtung Variablen wagen. Sie geben dir noch einmal individuelle Informationen darüber, wie du besser in die Handlungen kommen kannst, die dich unterstützen.

Human Design für Kinder

Doch es muss ja gar nicht erst so weit kommen, dass wir voller Konditionierungen und Anpassungen stecken. Der Begründer von Human Design, Ra Uru Hu, hat einmal gesagt, dass Human Design für die Kinder dieser Welt gemacht ist. Und tatsächlich, sobald wir Human Design kennenlernen und somit auch die Charts unserer kleinen Erdenbürger:innen, können wir sie darin unterstützen, in ihre Kraft zu kommen und ihr einzigartiges Potenzial bereits vollkommen auszuleben.

Kinder kommen mit einem starken Bewusstsein auf die Welt, was für sie gut ist und was zu ihnen passt. Sie bringen eine emotionale und spirituelle Intelligenz mit, die ihnen dabei hilft, zu sein, wie sie sind - und nicht anders. Erst durch Anpassungen von außen werden sie zu den konditionierten Erwachsenen, die ihre Energie erst wiederentdecken "müssen". Human Design kann Kinder darin bestärken, mehr in ihre Energie zu kommen und so bestimmte Limitierungen gar nicht erst in ihr Leben treten zu lassen.

Das Wissen hinter den Variablen kann an dieser Stelle besonders hilfreich sein. Statt dem Kind etwas aufzulegen, was ihm nicht entspricht, können wir es dank der Informationen der 4 Pfeile in seinem kognitiven Bewusstsein und der Ausbildung seines Gehirns und seiner Wahrnehmung unterstützen.

Die Variablen - Was du nun alles über sie weißt

Wie du nun weißt, sind die vier Variablen nur eine grobe Darstellungsweise von sehr feinfühligen und individuellen Energien. Dahinter liegt die Welt der Farben, Töne und Basen. Das Wissen hinter den Variablen öffnet sich dann, wenn unser Bewusstsein bereit dafür ist. Meist ist dies ein automatischer Prozess in unserem Leben, wenn wir unser Design kennen und unserer Strategie und Autorität folgen.

Sind wir nicht bereit für dieses Wissen, können daraus Limitierungen entstehen, weil wir denken, etwas so oder so machen zu "müssen". Doch es geht nicht ums Müssen, sondern um das Spüren und Experimentieren. Wie fühlt sich diese neue Information für dich an? Geht sie mit dir in Resonanz? Was ändert sich in deinem Leben, wenn du das neue Wissen über deine Energie anwendest und verkörperst?

Vier Pfeile, vier Prozesse

Die Variablen bestehen aus 4 Pfeilen, die jeweils nach links oder rechts zeigen können. Daraus resultieren 16 Kombinationsmöglichkeiten, die jeweils Informationen mit sich bringen. Etwa darüber, wie unser Gehirn und unser Verstand funktionieren, welche Supersinne wir haben, mit denen wir uns und die Umwelt wahrnehmen können, was unseren Körper nährt und was uns dazu motiviert, eine äußere Autorität zu werden.

Gehen wir mit den Variablen in Prozess, begegnen uns die 4 Transformationen. Dies ist eine Art Reihenfolge, durch die wir die Informationen der Pfeile nach und nach in unser Leben integrieren können. Diese vier Prozesse können zudem in weitere Schritte eingeteilt werden, durch die wir die Pfeil-Energien besser kennenlernen können.

Sind die Variablen ein Muss im Human Design?

Die Variablen sind ein optionales Wissen. Sie sind kein Muss, um deine Energien wirklich verstehen zu können, sondern vielmehr ein Prozess, der eh angestoßen wird, wenn du Strategie und Autorität lebst.

Wie weit bist du gerade in deinem Human Design Experiment? Lebst du deine Energie, deine Strategie und Autorität? Spürst du, dass du bereit für das Wissen hinter den Variablen bist?

Spüre einmal tief in dich hinein. Was macht dieser Artikel gerade mit dir? Wenn du dich dazu bereit fühlst, tiefer in die Variablen einzutauchen, dann kann ich dir die All About Human Design Experten Ausbildung - Die Variablen empfehlen.

Ansonsten darfst du dich gerade einmal zurücklehnen und dir bewusst machen, dass du genau an dem Punkt stehst, an dem du richtig bist. Du musst nicht den nächsten Schritt gehen. Viel wichtiger ist das Experiment mit den Energien, die du bisher durch deine Lebenschart kennengelernt hast. Alles kommt zur richtigen Zeit. Vertraue deinem inneren Timing und folge deiner Strategie und Autorität. Sie weisen dir deinen Weg.

[Bildcredit: Agus Monteleone (Unsplash)]

Fortgeschritten
Lesezeit: 5 Minuten
Saturn Return - Chaot oder strenger Lehrer?
Saturn Return ist mittlerweile ein bekannter Begriff in der Astrologie. Du möchtest verstehen, was der Saturn Return eigentlich ist und was dieses astrologische Event für dein Human Design bedeutet? In diesem Artikel findest du alles zum Saturn Return und seine Auswirkungen auf deine Energie und dein Leben.

Plötzlich läuft nichts mehr so wie es vorher lief und du hast das Gefühl in bestimmten Bereichen deines Lebens alles auf den Kopf stellen zu müssen?

Vielleicht befindest du dich gerade in deinem Saturn Return, der ca. alle 28 - 29 Jahre in deinem Leben eintritt.

Mithilfe von Human Design erkläre ich dir, was diese turbulente Zeit für dich und dein Human Design bedeutet und wie du den Saturn Return für dich bestmöglich nutzen kannst.

Keine Lust zu lesen? Hier findest du die passende Podcastfolge:

Was bedeutet der Saturn Return in Astrologie und Human Design?

Wenn du dich schon mit Human Design oder Astrologie beschäftigt hast, wird dir sicher der Begriff Saturn Return schon über den Weg gelaufen sein. Der Saturn ist der 6. Planet in unserem Sonnensystem und braucht etwa 29 Jahre, um einmal die Sonne zu umkreisen.

Im Vergleich: Die Erde braucht ein Jahr, der Uranus etwa 84 Jahre und der Merkur (unser Kommunikationsplant) nur etwa 88 Tage.

In diesen 29 Jahren durchquert der Saturn alle 12 Zeichen des Tierkreises und landet wieder genau dort, wo er zu unserer Geburt stand. Genau diesen Moment, oder besser gesagt diese Zeitspanne, nennt man dann deinen persönlichen Saturn Return. Steht dein Saturn in deiner Geburtschart also im Tierkreiszeichen Steinbock oder Wassermann, wird Saturn zum Saturn Return auch wieder in genau diesem Zeichen befinden.

Deine Astrochart ist übrigens eine Art Karte, die die exakte Position der Planeten zum Zeitpunkt deiner Geburt zeigt. Du kannst dir deine eigene Astrochart kostenfrei berechnen lassen.

Auch im Human Design nutzen wir, angelehnt an der Astro-Chart, das sogenannte Human Design Mandala. In diesem werden die exakten Positionen der Planeten zum Zeitpunkt deiner Geburt (und etwa 3 Monate vorher - aber dazu ein andermal mehr) festgehalten. Dein Saturn steht in diesem Human Design Mandala, wie bereits besprochen, in einem Tierkreiszeichen und aktiviert außerdem ein sogenanntes Tor oder Gate deiner Chart. In der Human Design Chart befindet sich der Saturn zu deinem Saturn Return dann wieder im gleichen Tor wie zum Zeitpunkt deiner Geburt. Wie du deinen Saturn Return mit deiner Human Design Chart deuten kannst, erkläre ich dir weiter unten in diesem Artikel.

Saturn-Return berechnen

Da der Saturn etwa alle 29 Jahre an diesen exakten Platz zurückkehrt, gibt es im Leben eines Menschen mehrere Saturn Returns. Diese finden mit ca. 29, 58 und 87 Jahren statt.

Deine Saturn Returns kannst du hier kostenfrei berechnen lassen.

Der Saturn Return ist nicht plötzlich einfach da, sondern er pirscht sich langsam an uns heran.

Zwei bis drei Jahre vorher wird sich die Energie des Saturns so langsam bemerkbar machen und spitzt sich dann zu einem bestimmten Zeitpunkt, nämlich dem eigentlichen Saturn Return, zu und lädt uns dazu ein, bestimmte Lebensbereiche zu überdenken. Damit ist der Saturn Return definitiv nicht nur ein kurzer Moment, sondern stößt meine intensive Phase des "Erwachsen-werdens" an. Dies gilt vor allem für den Umbruch mit etwa 28-29 Jahren, denn hier zeigt uns Saturn besonders stark auf, wo wir Verantwortung übernehmen dürfen. Für viele bedeutet diese Zeit rund um den Saturn Return viel Chaos, es zeigen sich wichtige Lektionen und Umbrüche, die wir uns anschauen dürfen.

Warum ist der Saturn Return so wichtig?

Nun wollen wir das Geheimnis um den Saturn Return doch endlich lüften. Doch vorerst dürfen wir einmal in die Historie und Bedeutung von Saturn schauen.

Bis 1781 war Saturn noch der herrschende Planet im Universum. Er war damit sozusagen der energetische Herrscher unseres Lebens. Mit seiner Energie prägte er unseren Lebensrhythmus und unsere Lebenserwartung. So waren wir in dieser Zeit meist mit Ende 20 bereits am Ende unseres Lebens angekommen. Saturn bestimmte unser Leben und meist zerbrachen wir an seinen Lektionen energetisch, wie gesundheitlich.

Dank Uranus ein energetisches Update

1781 wurde Uranus entdeckt und stellte unseres damalige Weltbild auf den Kopf. Seit 1781 herrscht Uranus, der Visionär und Planet der Innovation, über unser Universum. Uranus hat mit seiner 84-jährigen Umlaufzeit eine ganz andere Qualität als Saturn. Energetisch leitete die Entdeckung von Uranus nicht nur das Vorkommen vom Human Design Typ der "Projektoren" ein, sondern ermöglichte der Menschheit ein energetisches "Upgrade".

Die Energiequalität von Uranus, die uns fortan prägte, führte zu unglaublichen, wissenschaftlichen Durchbrüchen, welche uns wiederum neue Ressourcen zugänglich machten und die Möglichkeit gaben, Krankheiten zu heilen und länger und gesünder denn je zu leben.

Diese verlängerte Lebensspanne führte auch zu einer starken Veränderung unseres gesellschaftlichen Lebens. Anstatt seit der Kindheit den Eltern auszuhelfen oder in der Jugend zu heiraten oder Kinder zu bekommen, wurden Bildung und (gesellschaftlicher) Fortschritt wichtiger.

Uranus wandert alle 7 Jahre in ein anderes Tierkreiszeichen und auch unsere energetischen Sprünge auf gesellschaftlicher Ebene passieren im etwa 7 Jahre Zyklus. So sind wir mit 7 Jahren meist in der Schule, in unserer Jugend entdecken wir unsere Sexualität, mit etwa 21 Jahren fangen wir mit Studium oder Ausbildung mitten im Leben zu stehen und unseren Mut zu beweisen. Und mit dem nächsten 7 Jahre Zyklus (bis etwa 28 Jahre) werden wir aufgefordert unseren eigenen Weg zu finden. Und genau dann kommt der Saturn Return und testet uns auf unserem Weg - oder zeigt uns, wo wir tatsächlich von diesem eigenen Weg abgekommen sind.

Saturn, der davor eine Limitierung für unsere Lebenszeit war, bekam also eine neue Rolle - und zwar die des strengen Lehrers, der uns daran erinnert, Verantwortung zu übernehmen und unsere Lebenszeit sinnvoll zu nutzen.

Die Energie des Saturns – Zeit erwachsen zu werden

So ist es in unserer heutigen Gesellschaft so, dass wir mit 18 oder 21 Jahren (je nach Land) laut Gesetz volljährig und erwachsen und dennoch fühlt es sich meist gar nicht so an. Erst in unseren 20-er Jahren fangen wir an aus dem Elternhaus auszuziehen, gehen erste feste Beziehungen ein und machen uns so langsam auf dem Weg des Erwachsenwerdens. Denn dank Uranus bleibt uns ja im Großen und Ganzen mehr Zeit auf der Erde.

Saturn erinnert uns nun daran, dass wir Verantwortung übernehmen dürfen in diesem Leben. Er zeigt uns meist unsere Schwächen auf. Nach unserer biologischen Pubertät, weist Saturn uns mit Ende 20 in einer Art energetischen Pubertät daraufhin, dass wir nun erwachsen werden dürfen. Wie ein strenger Lehrer wirft er die Frage auf, ob wir denn unsere Hausaufgaben in den letzten 29 Jahren gemacht haben.

Doch was sind diese Hausaufgaben? Darunter zählen alle Aufgaben, Erlebnisse, Erfahrungen und Entscheidungen, die unsere Seele bzw. unsere Energie im Leben machen möchte. Dies kann sich auf die verschiedensten Lebensbereiche beziehen. Manche Erfahrungen, die schmerzhaften wie die erfreulichen, möchte unsere Seele machen. Doch wenn wir uns den Lektionen in den Weg stellen und unseren Wachstum blockieren oder verpassen Verantwortung zu übernehmen - dann kann uns der Saturn zur Rückkehr einmal ordentlich durchschütteln.

Hast du deine Hausaufgaben in diesem Leben gemacht?

Somit prüft Saturn, ob und inwieweit wir diese erfüllt haben und auf wir uns auf der Suche nach uns selbst und unserer Unabhängigkeit von unserer ursprünglichen Energie wegbewegt haben.

Du kannst dir sicher vorstellen, dass da das ein oder andere Thema hochkommen kann. Je nachdem wie weit du dich von deiner ursprünglichen Energie entfernt hast, desto stärker wird sich Saturn bemerkbar machen.

Der Saturn Return ist sozusagen dein astrologisches Warnsystem und dein Wegweiser, ob du auf dem richtigen Weg bist. Gleichzeitig ist es ein Moment des Sturmes, des Chaos und der Lektionen - die wir meistern dürfen, um unserem Lebensweg zu folgen.

Mit Saturn im Rückenwind erreichst du nun vielleicht Meilensteine wie eine Hochzeit oder ein eigenes Haus oder dich erwartet komplettes Chaos und plötzlich steht die Trennung von deinem Partner oder die Kündigung deines Jobs im Raum. Für viele kommen genau diese Schmerz- und Tiefpunkte Hand-in-Hand mit großem Potential für Wandel.

Wirkt sich der Saturn Return auf jeden gleich aus?

Der Saturn Return wirkt sich bei jedem anders aus und ist wie ein Übergangsritual zu verstehen: Wir werden nun energetisch erwachsen, dürfen Verantwortung für uns und unser Leben übernehmen. Was feststeht - diese besondere Übergangszeit wird sich bei jedem bemerkbar machen. Bei manchem lauter, bei manchen leiser. Die eine folgte den ersten Impulsen und segelt quasi durch den Saturn Return, wohingegen der nächste erst nach 3 Warnsignalen bereit ist, das sinkende Schiff zu verlassen.

Das Schöne daran ist: Wirklich jeder erlebt diese Zeit, weshalb keiner von uns sich mit dieser Zeit wirklich alleine fühlen muss. Vor allem mit dem Hintergrundwissen über die eigene Astro-Chart oder das eigene Human Design kann diese Zeit nochmal aus einer anderen Perspektive betrachtet werden.

Denn mit diesen Kenntnissen kann man besser verstehen, welche Lektionen sich zeigen können. Außerdem gibt es Menschen, die die energetischen Übergänge von Saturn Return (und auch von Chiron Return) verstärkt wahrnehmen.

Saturn Return und die 6. Linie im Human Design

Im Human Design tragen wir ja alle ein anders Profil mit unterschiedlichen Linien in uns. Wenn du noch nicht in dein Profil und die Rolle der Linien eingetaucht bist, dann kannst du das hier im >>Sternenstaub Stunden Podcast<< nachholen. Um es kurz zusammen zu fassen: Das Profil besteht immer aus einer Komibination aus 2 Zahlen. Diese 2 Zahlen sind die sogenannten Linien, welche von 1 - 6 durchnummeriert sind. Besonders Menschen mit einer 6. Linie in ihrem Human Design Profil, spüren den Saturn Return stärker als andere. Zu den Profilen mit einer 6. Linie zählen 4/6, 3/6, 6/2 und 6/3. Ein Beispiel, wie du das Profil ablesen kannst, siehst du in dieser Grafik:

Genau diese zwei Linien (Zahlen), die durch einen Bruchstrich getrennt sind, ergeben dann dasProfil im Human Design. Das Profil ist in unserer Human Design Chart zu finden sind und zeigt unsere bewussten und unbewussten Persönlichkeitsmerkmale auf, wie wir mitgebrachte Aspekte ausleben können und von außen wahrgenommen werden.

Das Profil sagt neben unseren Merkmalen auch viel über unseren Lebensweg aus und darüber, wie wir den Sinn des Lebens ausleben. Bei der 6. Linie gibt es da nochmal eine Besonderheit, die wir in keiner anderen Linie finden.

Die 3 Lebensphasen der 6. Linie im Human Design

Die 6 Linie steigt in ihrem Leben vom puren Abenteuer zu einem weisen Vorbild auf. Ihr Leben gestaltet sich daher in 3 Phasen:

  • Phase 1 "Trial & Error": Von Geburt bis Saturn Return (rund 29 Jahre) - verhält sich wie eine 3. Linie und möchte viele Erfahrungen machen & Abenteuer erleben
  • Phase 2 "Selbstreflexion": Mit dem Saturn Return beginnt die Zeit der Rückschau und die vergangenen Jahre werden reflektiert, so langsam kommt die 6. Linie in ihre ursprüngliche Kraft
  • Phase 3 "Rollenvorbild": Mit dem Chiron-Return (rund 50 Jahre) erreichen 6. Linie eine so große Weisheit, dass andere sie meist als Vorbild wahrnehmen

Du siehst also: Saturn Return und auch der Chiron Return (dazu gleich mehr) sind ausschlaggebend im Leben einer 6. Linie.

Deswegen ist es besonders schwer mit einer 6. Linie die Saturn-Energie zu ignorieren.

Die 6. Linie wird in den ersten 29 Jahren durch die Schule (des Lebens) geschickt, reflektiert diese Zeit und erreicht nach und nach eine unglaubliche Weisheit und erreicht damit ein verstärktes Selbstverständnis für sich selbst und die eigene Energie.

Menschen mit einer 6. Linie sind auf dieser Welt, um anderen zu zeigen, wie ein authentischer Mensch lebt. Sie nehmen damit eine Vorbildfunktion ein und vermitteln, wie wir selbst für uns einstehen können.

Wenn du eine 6. Linie in deinem Profil trägst kannst du genau diese Umbruchphasen also nochmal intensiver erleben und wahrnehmen. Das Leben zeigt dir manchmal noch mehr eine Prüfung auf, denn deine Seele weiß bereits, dass sie diese gut verkraften kann.

Doch auch für alle anderen Profile gilt - das Leben zeigt uns generell nichts, womit wir nicht umgehen können. Auch wenn es manchmal schwer anfühlt. Auch Saturn meint es letztendlich nicht böse, sondern möchte uns zum Wachstum verhelfen.

Warum du keine Angst vor dem Saturn Return haben musst

Die Saturn-Energie wirkt vielleicht im ersten Moment etwas krass auf dich, dennoch möchte sie nur das Beste für dich und dich motivieren dein Leben so anzupassen, wie es für deine Energie bestimmt ist.

Zudem wird diese Energie nicht dein ganzes Leben überrollen. Sie wirft ihren Blick auf jene Lebensbereiche, wo du aktuell nicht glücklich und nicht in deiner Energie bist.

Besonders mit einer 6. Linie darfst du den Saturn Return als Geschenk betrachten, denn diese Zeit ist wie eine Prüfung, aus der du sehr gestärkt rausgehen wirst. Prüfungen sind meistens schwer, doch du wirst Jahre später auf diese Zeit zurückblieben und dir vielleicht denken „Gott, sei Dank ist genau das passiert!“.

Alles passiert für dich, wenn du es zulässt.

Du bist dem Saturn Return außerdem nicht vollkommen ausgeliefert. Es gibt immer eine Möglichkeit sich gegen eine Energie zu entscheiden. Doch es kann auch passieren, dass dein Leben sich dann noch schwerer anfühlt und dir ein Strich durch die Rechnung macht.

Du stehst kurz vor einem Burnout in deinem Job, entscheidest aber trotzdem so weiterzumachen? Saturn wird dich darauf hinweisen, indem sich beispielsweise deine Gesundheit meldet. Doch was du aus der Situation macht, ist ganz allein deine Entscheidung und sollte es auch bleiben.

Du bist unzufrieden in deinen Beziehungen und wünscht dir einen Wandel. Wenn sich die Option für eine große Reise oder einen Umzug aufzeigt, entscheidest du dich trotzdem dagegen? Dann kann es gut sein, dass sich Enttäuschung, Frustration, Wut oder Verbitterung melden (die Nicht-Selbst Themen deines Designs), doch auch hier hast du letztendlich die Wahl.

Außerdem kannst du deine "Chance" auch nicht verpassen. Ja - rund um den Saturn Return mag sie sich sehr laut zeigen. Doch auch wenn du beispielsweise noch einige Jahre im Job bleibst und dann mit Mitte 30 die Entscheidung triffst, eine Veränderung zu zu lassen, werden sich wieder Möglichkeiten zeigen, die deiner Entwicklung und deinem Lebensweg dienen.

Und Saturn ist nicht der einzige Planet mit Wandelungs-Kraft, der uns in unserem Erwachen unterstützt.

3-fache Kraft des Wandels: Uranus-Opposition, Chiron und Saturn Return

Diese drei Planeten haben es in sich: Uranus, Chiron und Saturn markieren wichtige Punkte in unserem menschlichen Leben und tragen wertvolle Informationen in sich, durch die wir ein Leben im Einklang mit unserer Energie führen können.

Uranus hat mit seiner Umlaufzeit von etwa 84 Jahren einen weiteren wichtigen Zeitpunkt, in dem er uns besonders prägt. Dies wird als Uranus-Opposition bezeichnet. Denn zum Zeitpunkt rund unseres 42.ten Geburtstages steht Uranus genau gegenüber dem Punkt, den er zu unserer Geburt aktiviert hat. Steht dein Uranus beispielsweise im Schützen, dann steht er zum Zeitpunkt der Opposition im Zwilling. Hier werden wir nochmal aufgefordert, unsere Einzigartigkeit zu leben. Manchmal haben wir den Wunsch, alles Bekannte umzuwerfen und Neu anzufangen. Oder einen Weg zu finden unseren Ausdruck neu zu definieren. Doch hierzu gibt es ein andermal vielleicht mehr auf dem Blog oder im Sternenstaub Stunden Podcast.

Chiron steht zwischen dem 49. und 51. Lebensjahr wieder an dem Stand, wie zu deiner Geburt. Dieser Asteroid zählt zwar nicht zu den Planeten unseres Sonnensystems, dennoch hat er eine tragende Bedeutung für unseren Lebenszyklus.

Chiron ist in der Astrologie als verwundeter Heiler bekannt und wirft noch einmal einen Blick darauf, welche unserer Wunden und Themen noch in die Heilung gebracht werden dürfen.

Chiron hält uns den Spiegel vor, welche Themen trotz Saturn-Return und Uranus-Opposition (Midlife-Chrisis) noch offen sind und endlich losgelassen werden dürfen.

Mit dem 2. Saturn Return mit etwa 60 Jahren wird auch hier nochmal von einer richtenden und prüfenden Perspektive auf unser Leben geschaut. Doch empfinden wir diese Zeit nicht mehr als so stark, da wir die meisten Hindernisse die Jahre davor schon aus dem Weg geräumt haben.

Du siehst, rein energetisch wird es wirklich nie langweilig in deinem Leben werden! Wir dürfen immer wieder wachsen und uns neu entdecken. 😊

Mehr Klarheit mit dem Wissen zu deinem Saturn Return

Aber nun zurück zum Saturn Return. Um eins vorwegzunehmen: Auch ohne dieses ganze Wissen würde dein Leben weitergehen. Dennoch hilft uns diese Situationen, wie zu Beispiel einer großen Krise, schneller zu erkennen und aus einer anderen Perspektive zu betrachten.

Die Energie der Planeten möchte dich lediglich in bestimmten Lebensbereichen zu deinem wahren Selbst führen. Sie wird dir nie sagen: Das machst du falsch!

Viel eher wird sie dir sagen, was du besser machen kannst, um glücklicher und erfüllter zu leben. Also folge diesem Seelenruf - auch wenn er manchmal irrational wirkt!

Stell dir einfach vor du würdest Fahrradfahren und einen geraden Weg entlangfahren. Plötzlich stößt dich der Wind von hinten an und deine Räder fangen an schneller zu drehen. Du kommst an dein Ziel und das viel eher als du geplant hattest.

So verhält es sich auch mit den Energien von Saturn & Co.: Sie bieten dir eine Abkürzung und möchten nur das Beste für dich!

Wie du dich auf den Saturn Return vorbereiten kannst

Du bist gerne zu 100 % auf etwas vorbereitet oder würdest dich am liebsten vor deinem Saturn Return verstecken?

So ganz entkommen wirst du der Energie nicht, aber ich verrate dir ein paar Tricks und Tipps, wie du sie jetzt schon nutzen kannst.

Wie du schon weißt, spitzt sich der Saturn Return bis zu einem bestimmten Zeitpunkt zu, jedoch klopft die Energie meist schon mit deinem 27. Lebensjahr bei dir an und wirft einen Blick auf dein Leben.

Schon da kannst du die Saturn-Energie nutzen und dir darüber bewusst werden, für welche Themen in deinem Leben du kämpfen und welche du lieber loslassen möchtest.

Wegwerfgesellschaft? Nicht mit Saturn!

In deiner Partnerschaft gibt es einen scheinbar unlösbaren Konflikt, doch du möchtest dranbleiben und dieses unbedingt lösen. Oder dein Job fühlt sich gerade sehr zäh an, aber du spürst, dass noch nicht die Zeit gekommen ist, um zu kündigen.

Und das ist der Punkt: Die Energie des Saturns ist fleißig. Er prüft dich lediglich, möchte jedoch nicht, dass du direkt alles wegwirfst, was gerade nicht zu funktionieren scheint.

Mit einer Portion Achtsamkeit, einem Teelöffel Bewusstsein und einer Prise persönlicher Stärke wirst du diese Zeit meistern.

Lass zu, dass diese Energie bestimmte Lebensbereiche auf den Kopf stellen wird und sich dein Leben dadurch wandeln kann.

Wandel bedeutet jedoch nicht alles neu, sondern eher zu prüfen, was anders werden darf.

Wenn du Lust hast, kannst du dir auch gerne dein Journal, ein leeres Blatt Papier oder dein Notizheft plus einen Stift schnappen und folgende Fragen zum Saturn Return einmal ganz in Ruhe und vor allem ehrlich beantworten:

Astrologische Beratung zum Saturn Return

Ich selbst habe verschiedene Astrologie-Fortbildungen gemacht und liebe es mein Human Design Wissen damit auch in diesem Blogbeitrag zu ergänzen.

Für die Vorbereitung zum Saturn Return kannst du zudem die Option nutzen, dich astrologisch beraten lassen, um herauszufinden in welchem Haus oder Tierkreiszeichen dein Saturn steht und somit besonders wichtig für deinen Saturn Return ist.

Das hat der Saturn Return bei mir ausgelöst

Im Dezember 2019 hat sich mein Saturn Return zugespitzt. Mein lang überlegter Entschluss stand fest: Ich kündige meinen Job und wage die Selbstständigkeit! Dieser Ruf kam nicht aus dem nirgendwo, sondern hat sich die letzten Jahre verstärkt gezeigt. Ganz im Einklang mit meiner inneren Autorität (meinem Sakral), welches ich bis dato schon kennenlernen durfte, war ich zu diesem Zeitpunkt alleine auf Reisen.

Diese Reise hatte aber nichts mit Leichtigkeit zu tun, sondern ich spürte einen tiefen Schmerz und Trauer. Ich hatte das Gefühl meine Träume begraben zu haben. Gleichzeitig hatte ich das Gefühl, all den Themen, die mich so sehr faszinierten (wie Human Design, Astrologie, Yoga), nicht genug Raum in meinem Leben zu geben. Dieser Urlaub war ein Weckruf.

Mein Saturn Return fand in Tor 61 der Human Design Chart statt. Wie du deinen Saturn Return in deiner Lebenschart entschlüsselt, erkläre ich dir weiter unten.

Tor 61 sitzt im Kronen-Center (Druck-Center) und steht für die universelle Verbindung. Die Energie verspürt den Druck hinter die Geheimnisse des Lebens schauen. Tor 61 bildet in meiner Lebenschart sogar einen Kanal mit Tor 24 und möchte mit der neu entdeckten Wahrheit andere inspirieren.

Meine unentdeckte Wahrheit war Human Design. Doch das Tor 61 ist bei mir mit der 1. Linie aktiviert, sodass ich immer das Gefühl hatte, dass das bisherige Human Design Wissen nicht ausreichen könnte, um es mit der Welt zu teilen.

Mit meinem Saturn Return öffnete ich mich und wusste, dass ich mit Human Design in die Welt treten möchte, um andere dafür zu begeistern.

Vorfreude dank Jupiter

Nach schlechten, kommen auch wieder gute Zeiten. Und dafür sorgt Jupiter auf alle Fälle. Jupiter ist unser Glücksplanet, unser Planet für Verbindung und Fülle.

Sofern wir die Hindernisse vom Saturn Return überwunden haben, wartet auf der anderen Seite Glück und Fülle auf uns.

Je mehr wir in unserer Energie sind, desto mehr ziehen wir Dinge in unserem Leben an, die uns Erfüllung bringen. Und Jupiter weist uns darauf hin und lässt uns endlich das Leben leben, was wir uns so sehnlichst gewünscht haben und zieht all das an, was uns dazu noch fehlt.

Mein Jupiter steht im Human Design Tor 62 im Kehl-Center und steht dafür, dass Fakten und Informationen mit dem Umfeld geteilt werden.

Meine Fülle ist seither Human Design und kurz nach der Kündigung meines Jobs, schuf ich in nur wenigen Wochen meine erste Holistic Human Design Ausbildung – die All About Human Design Masterclass. In dieser Ausbildung konnte ich all das Wissen, welches ich Jahre zuvor gesammelt hatte, detailiert und ganzheitlich zusammenstellen.

Ganzheitlich, bestärkend & voller Human Design (Coaching) Wissen – all das, was ich vorher nicht auf dem deutschen Markt gefunden hatte und mir daher so sehr erträumt hatte. Noch kurz vor meinem Saturn Return hätte ich das alles nicht für möglich gehalten. Doch ich bin im Vertrauen gesprungen. Ich habe entdeckt, welche Quantensprünge ich mit diesem Wissen machen konnte (Kanal 61-24) und hatte das Bedürfnis genau das Wissen mit der Welt zu teilen (62 in der Kehle).

Mit der Human Design Chart deinen Saturn Return deuten

Um die volle Bedeutung deines Saturn Returns anhand der Human Design Chart zu deuten, empfehle ich dir folgende 2 Schritte:

  • Die Saturn-Tore in der Human Design Chart anschauen

Neben der Körpergrafik in deiner Human Design Chart (hier kannst du deine Human Design Chart kostenlos berechnen) befinden sich jeweils eine rote und eine schwarze Spalte. Schau nun erst einmal auf die schwarze Seite, da du dies bewusster wahrnimmst, und suche nach dem Saturn-Symbol. Dieses Tor wurde von Saturn aktiviert und spielt daher eine große Rolle für deinen Saturn Return.

Nimm dir gerne folgende Fragen zur Hand, um die Energie und Bedeutung hinter diesem Tor zu entschlüsseln:

  • Welches Tor wurde durch Saturn aktiviert?
  • In welchem Center befindet es sich und wofür steht dieses?
  • Ist es durch einen Kanal mit einem anderen Tor verbunden? Was bedeutet die Kanal-Energie?
  • Was kann sich durch diese Energie zeigen?

Für die Bedeutung hinter den Human Design Toren kann ich dir zwei Bücher empfehlen: Die 64 Genschlüssel von Richard Rudd*und Human Design – Entdecke die Person, die du wirklich bist von Chetan Parkyn*. (*Affilitate)

  • Jupiter-Tore in der Human Design Chart anschauen

Nicht nur Saturn hat die Tore aktiviert, sondern auch andere Planeten. Eine besondere Rolle nach deinem Saturn Return spielt, wie du schon gelernt hast, Jupiter - unser Planet der Fülle. Nimm dir zur Entdeckung der Jupiter Tor-Energie auch wieder erst die bewusste (schwarze) Seite zur Hand.

  • Welches Tor hat Jupiter bei dir aktiviert?
  • In welchem Center befindet es sich und wofür steht dieses?
  • Ist es durch einen Kanal mit einem anderen Tor verbunden? Was bedeutet die Kanalenergie?
  • Welche Fülle steckt hinter der Aktivierung?

Dein Schlüssel zu deinem wahren Selbst

Egal, wie alt du bist, die Saturn-Energie begleitet dich immer wieder in deinem Leben. Mit etwa 29, 58 und auch 87 Jahren wirst du die Hochpunkte dieser Energie spüren und einen Stupser (oder Schubser - je nachdem wie weit du dich entfernt hast) in Richtung deines persönlichen Glücks bekommen.

Auch einige Jahre vor und nach dem Saturn Return wird sich diese Energie schon bemerkbar machen und Lebensbereiche aufwirbeln, in denen du noch nicht vollkommen in deiner Energie bist. Auch andere Energien wie der Chiron Return und die Uranus Opposition lassen dich immer wieder einen prüfenden Blick auf dein Leben werfen.

Wenn du eine 6. Linie in deinem Human Design hast, wird der Saturn Return prägender für dich sein und dich auf deinen Weg in deine 2. Lebensphase begleiten. Sei hier besonders achtsam und schätze diese Chance auf einen neuen Abschnitt in deinem Leben. Die Weisheit wartet auf dich! 😊

Du kannst dich zwar mit ein paar Tricks und Tipps auf den Saturn Return vorbereiten, indem du unter anderem deine Human Design in nur 2 Schritten deuten kannst, jedoch gibt es einen Leitfaden, dem du immer folgen solltest, um in deiner Energie zu bleiben:

Lebe deine Strategie und Autorität!

Diese beiden Elemente sind der Schlüssel zu deinem wahren Selbst und leiten dich ganz natürlich auf deinem Seelenweg. Wie ich in meiner eigenen kleinen Geschichte geteilt habe, hat mich meine Autorität automatisch zu den richtigen Schritten geführt. Als ich nachträglich diese Energie noch deuten konnte, war ich einfach nur hin- und weg wie aussagekräftig die Chart ist. Und gleichzeitig begeistert, wie simple es doch wieder sein kann, wenn wir unserer eigenen Autorität vertrauen.

Und wirft die Saturn-Energie trotzdem für eine kurze Zeit einen Schatten auf dein Leben und stiftet so einiges Chaos, leitet Saturn dich doch als karmischer Lehrer auf deinen persönlichen Weg des Glücks, auf dem Jupiter schon wartet und dir zeigt, wie wundervoll es ist Altes loszulassen und die Fülle des Lebens zu genießen.

In dem Sinne: Happy Saturn Return! 😊

P. S. Ich habe eine Affirmation für dich passend zum Saturn Return designed. Viel Freude damit!

Affirmation zum Saturn Return im Human Design