Einsteiger

Die Human Design Typen – Reflektor:in

All About Human Design
February 20, 2022
Lesezeit: 5 Minuten

Wenn man sich mit Human Design auseinandersetzt, ist der erste Kontaktpunkt meist der Human Design Typ. Die Human Design Typen sind sozusagen der Einstiegspunkt, um sich selbst im Human Design zu erkennen und mehr über sich und die eigene Energie zu erfahren.

Allgemein wird dabei zwischen 5 Typen unterschieden: Manifestoren, Projektoren, Manifestierende Generatoren und Reflektoren.

Die Typen beschreiben die Energie, die wir mitbringen und unsere Aura, die andere Menschen wahrnehmen. Zu jedem Typen gehört zudem eine einzigartige Strategie, die uns ermöglicht, im Einklang mit unserer Energie zu leben.

In diesem Artikel lernst du den weisen Reflektor kennen. Ob du nun selbst ein:e Reflektor:in bist oder eine:n Reflektor:in in deinem Leben hast – diese zyklische Energie bringt auf jeden Fall viele spannende Aspekte mit. Viel Spaß beim Eintauchen in die Welt der Reflektoren!

Du möchtest deine individuelle Human Design Chart erstellen? Auf Genetic Matrix* kannst du diese kostenlos erstellen und auch als PDF herunterladen.

*Affilitate-Link

Keine Lust zu lesen? Hier findest du die passende Podcastfolge:

Deine individuelle Energie entdecken

Im Human Design geht es jedoch nicht darum, dich in eine Schublade zu stecken, sondern dir ein Verständnis deiner individuellen Energie zu geben. Das heißt, dein Typ sagt bereits etwas zu deiner allgemeinen Energie aus, doch die Chart geht noch so viel tiefer.

Somit sind die Human Design Typen nur die Spitze des Eisberges und je mehr Elemente der Chart du kennenlernst, desto individueller wird es.

Nichtsdestotrotz kannst du bereits so viel über dich und deine Energie lernen, wenn du dich mit deinem Typen beschäftigst. Der Typ und die Strategie sind nicht nur Einstiegspunkt, sondern auch nach Jahren im Human Design Experiment der Kernpunkt, zu dem ich immer wieder zurückkomme.

Lebe ich die Energie meines Typens und vertraue meiner Strategie, so ist das Leben meist mehr im Fluss. Ich fühle mich mehr wie ich selbst und merke, dass ich die richtigen Menschen und Möglichkeiten ins Leben hole. Je mehr ich von meinem Typen und meiner Strategie abweiche, desto unangenehmer fühlt sich das Leben an.

Um dir einen einfachen Einstieg zu ermöglichen, deinen Typen kennenzulernen oder dich wieder an die Essenz deiner Energie zu erinnern, habe ich dir hier alles zu deinem Typen zusammengefasst.

Der Reflektor

Nur etwa 1 % der Weltbevölkerung sind Reflektoren. Dies kann sich jedoch stetig ändern, abhängig davon, welche Typen gerade auf dieser Welt gebraucht werden.

„Reflektoren sind auf dieser Welt, um ihre Weisheit mit uns zu teilen.“

Der Reflektor ist der komplexeste und seltenste Typ im Human Design. In ihrer Lebenschart befindet sich weder ein definiertes (farbiges) Center noch ein definierter Kanal.

Center sind feinstoffliche Energieknotenpunkte, die definiert oder undefiniert sein können und untereinander kommunizieren können. Kanäle sind die farbigen Verbindungen zwischen den Centern.

Durch ihre Offenheit in der Lebenschart sind sie sehr anfällig für die Energien von anderen Menschen und Transiten. Diese Energien nehmen sie auf, spiegeln sie und können sie zudem verstärken.

Besonders die Mondin, die jeden Monat durch die Lebenschart zieht, hat einen besonderen Einfluss auf den Reflektor, da sie die Tore in der Chart einzeln aktiviert.

Der Einfluss der verschiedensten Energien macht Reflektoren sehr wandelbar. Sie passen sich den Energien von anderen Personen und Transiten an und sind daher sehr flexibel.

Reflektoren in der Human Design Lebenschart

In der Human Design Lebenschart, die Abbildung deines einzigartigen energetischen Fingerabdrucks, erkennen wir Reflektoren wie folgt:

  • kein definiertes Center
  • keine definierten Kanäle

Im Zyklus des Mondes für Reflektoren

Eines der wichtigsten Aspekte der Human Design Typen ist die Strategie, die bei jedem Typen anders ist. Sie gibt uns eine Anleitung, wie wir mit dem Leben interagieren und am besten in den Fluss kommen können.

Die Strategie der Reflektoren ist lunar.

Der Begriff lunar stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „im Zyklus des Mondes“. Somit interagieren Reflektoren am besten mit dem Leben, indem sie sich mit dem Mond verbinden.

Besonders bei größeren Entscheidungen ist der Mondzyklus, der etwa 28 bis 29 Tage dauert, ein wichtiges Tool, damit Reflektoren sich in diesen Prozess begeben können und anhand dessen Entscheidungen im Einklang mit der eigenen Energie treffen.

Dies liegt daran, dass der Mond innerhalb dieses Zyklus durch alle 64 Tore in der Human Design Lebenschart wandert und sie somit einzeln aktiviert.

Die 64 Tore in der Human Design Lebenschart stammen von den Hexagrammen des chinesischen I´Gings und können als Eingangs- und Ausgangspunkte zu jedem Center gesehen werden. Sie stehen für eine Eigenschaft und Tendenz, die wir in diesem Leben mitbringen.

Reflektoren sollten nicht initiieren, sondern imitiert werden. Dies geschieht durch andere Menschen oder das Leben selbst. Es ist ein wenig mit der Einladung der Projektoren zu vergleichen, doch hat weniger mit der direkten Anerkennung zu tun. Vielmehr fühlt sich der Reflektor hingezogen zu dieser Möglichkeit.

Initiiert zu werden und nicht selbst zu initiieren, sowie den Rhythmus der Mondin anzuerkennen, kann sich zunächst einmal sehr langwierig und kompliziert anhören.

In Gesprächen mit Reflektoren habe ich jedoch herausgefunden, dass Entscheidungen meist schon innerhalb ein oder mehreren Mondzyklen getroffen wurden, bevor dann eine Einladung kommt.

Erst dann wird Reflektoren meist klar, dass sie überhaupt auf der Suche waren und dies sozusagen vorher energetisch manifestiert haben. Da es im Leben manchmal sehr schwer ist einen Mondzyklus abzuwarten, können Reflektoren sich anders behelfen.

Bei einem Umzug in eine andere Stadt können Reflektoren beispielsweise einen Monat in einer Ferienwohnung zur Probe wohnen und sich mit der Umgebung vertraut machen, bevor ein langfristiger Mietvertrag geschlossen wird.

Bei einem neuen Job gibt es meist mehrmonatige Probearbeitszeiten, sodass Reflektoren sich ohne Probleme in ihren lunaren Prozess begeben können.

Enttäuschung & Überraschung

Reflektoren bringen eine sehr robuste Aura mit. Durch diese Aura können sie sich eher von den Energien anderer abgrenzen, indem sie sich darüber bewusstwerden, welche Anteile von einem selbst und welche von dem anderen bzw. den Transiten kommen.

Festzustellen, dass bestimmte Energien gar nicht die eigenen sind, kann den Reflektoren verwirren. Oft stellen sich die Reflektoren dann die Frage „Wer bin ich überhaupt?“. Daher ist das Bewusstwerden über die eigene Energie so wichtig.

Sofern der Reflektor seiner Energie nicht folgt, begegnet diesem Energie-Typ Enttäuschung. Dies wird auch Lower Self oder Nicht-Selbst genannt.

Ist sich der Reflektor über seine Energien im Klaren und folgt seiner Strategie, spürt er sein Higher Self Überraschung:

Wer bin ich heute? Wer möchte ich heute sein?

Reflektoren in der Kindheit

Für mich sind Reflektoren ein Spiegel ihrer Umwelt. Durch die vielen Einflüsse von außen, benötigen Reflektoren ein Rückzugsort wie ein eigenes Zimmer, wo sie die Energien der anderen loslassen und zu sich selbst finden können.

Auch innerhalb einer Schulklasse sollten Reflektoren immer die Möglichkeit haben sich abgrenzen zu können.

Geht es dem Reflektor-Kind nicht gut, dann tun ihm die Umgebung oder die Menschen um ihn herum nicht gut und wahrscheinlich wird es den Mitschüler:innen ähnlich gehen. Reflektoren sind sozusagen ein Spiegel der umgebenden Energien.

Durch die Verbindung mit dem Mondzyklus kann es seine Zeit dauern bis Reflektoren sich voll in ihrer Kraft befinden. Unsere Welt ist auf Schnelligkeit ausgelegt, weshalb wir mehr darauf achten dürfen, Reflektoren in ihren Prozessen nicht zu drängen, sondern ihnen den Raum zu geben sich im Einklang mit dem Mondzyklus entwickeln zu lassen.

Reflektoren in Familie, Partner- & Freundschaften

Auch hier gilt es Reflektoren nicht zu drängen, sondern ihnen Zeit zu lassen. Da bei Reflektoren meist auch gesundheitlich schnell erkennbar wird, ob ihnen etwas eher nicht guttut, dürfen wir mehr auf die Energie der Reflektoren achten.

Zudem dürfen wir Reflektoren ermutigen in ihrer lunaren Energie zu bleiben. Dafür hilft es, sich als Partner:in, Freunde oder Familienmitglied mit dem Mondzyklus auseinanderzusetzen und somit den bzw. die Reflektor:in besser unterstützen zu können.

Da die Lebenschart von Projektoren meist offener bzw. nicht so stark definiert ist, werden sie von den Energien anderer stark beeinflusst.

Daher kann es Reflektoren helfen, sich einmal mental und räumlich von anderen abzugrenzen, um wieder in die eigene Energie zu kommen. Als Mitmensch kann man Reflektoren unterstützen, indem Raum für Ruhe und Alleinsein geschaffen wird.

Reflektoren im Business

Ich stelle mir Reflektoren wie einen weisen Medizinmann oder eine weise Medizinfrau vor, welche:r sich in der Mitte einer Gruppe befindet, daher alles beobachten kann und aufgrund dessen nach der eigenen Wahrnehmung und Einschätzung gefragt wird.

Diese Gabe eines feinfühligen Beobachters kann besonders in der Beratung seinen Ausdruck finden. Als Beratende neben Vorgesetzten können Reflektoren ihre Wahrnehmungen über Mitarbeitende, Teamstrukturen, Situationen etc. mit ihnen teilen und somit unterstützen.

Auch hier gilt wieder: Das Lower Self der Reflektoren zu beachten. Stellt sich Enttäuschung ein, sind Reflektoren nicht in ihrer vollen Energie.

Berühmte Reflektoren

Sandra Bullock, Thorwald Dethlefsen, Uri Geller und Jürgen Klinsmann

Die Mondenergie nutzen

Als Reflektor kann man sich überrannt von der Schnelligkeit und Impulsivität dieser Welt und der anderen Human Design Typen fühlen. Schließlich ist die lunare Strategie einer der langsamsten im Human Design.

Du darfst für dich einstehen! Erlaube dir deine lunare Verbindung!

Wie können Reflektoren aber auch die anderen Human Design Typen sich mit der Mondenergie vertraut machen?

Mir hat es geholfen mich zunächst einmal mit dem Mond zu verbinden, indem ich ihn am nächtlichen Himmel betrachtet habe.

Im nächsten Schritt habe ich mich mit den Energien der Neu- und Vollmondin verbunden. Mit kleinen Ritualen können wir die Energien nutzen und in unser Leben integrieren.

„Zum Vollmondin können wir hochkommende Themen loslassen und zur Neumondin neue Wünsche und Ziele manifestieren.“

Magic Moon Workshop

Du möchtest dich tiefer mit der Mondin verbinden? Dann empfehle ich dir den Magic Moon Workshop.

Dort lernst du die Magie der Mondin und ihre Zyklusphasen kennen und ihren Einfluss auf die Lebensbereiche und Häuser in der Astrologie und deine Human Design Chart.

Du tauchst tiefer in dein Human Design Experiment ein. Mit der Kombination der drei kraftvollen Elemente – Mond(phasen), Astrologie und Human Design - bekommst du ein Verständnis für den individuellen Einflusses der Mondin auf deine ganz eigene Energie.

Mit dem Wissen aus dem Magic Moon Workshops lernst du diese Themen immer wieder neu zu entdecken und Heilung in dein Leben zu integrieren. Mach dich bereit für dein lebenslanges Human Design Experiment voller Leichtigkeit und im Einklang mit der Energie der Mondin.

Reflektor Talk mit Vanessa Uhl

Vanessa ist Reflektorin und Mind-Body Coach. Im Sternenstaub Stunden Podcast, dem Podcast für dein Human Design Wissen, spricht Vanessa ganz offen darüber, welche Erkenntnisse das Wissen über ihr Human Design ihr gegeben hat, wie es ihre Arbeit beeinflusst und wie sie ihr Design in ihren Beziehungen lebt.

Lerne Reflektorin Vanessa kennen und begib dich mit ihr auf ihre Reise voller Erkenntnisse:

Mehr zu Vanessa findest du hier: Zur Podcast Folge

Zum Schluss: Lebe deine Einzigartigkeit!

Ich habe in den letzten Jahren bei mir und auch bei so vielen anderen Menschen festgestellt, wie sehr wir uns verbiegen, damit wir in diese Gesellschaft passen. Doch das müssen wir nicht, denn wir dürfen so sein, wie wir auf diese Welt gekommen sind!

Mit dem Human Design Typen Einsteiger Kurs lernst du wieder mit deiner Energie in deine Kraft zu kommen, um dich selbst und dein Umfeld besser verstehen zu können.

  • Entdecke das Human Design System.
  • Lerne die Human Design Typen kennen.
  • Lerne die Strategien der Human Design Typen kennen.
  • Entdecke das Lower & Higher Self der Energietypen.
  • Lerne deine Energie besser kennen & wie du in deine Kraft kommen kannst.
  • Erfahre wie du deine Mitmenschen liebevoll in ihrer Energie unterstützen kannst.
  • Entdecke das Zusammenspiel der Human Design Typen.

Stephie @ All About Human Design

20 Feb
Die Human Design Typen – Reflektor:in
Lesezeit: 5 Minuten
Inhalt

Wenn man sich mit Human Design auseinandersetzt, ist der erste Kontaktpunkt meist der Human Design Typ. Die Human Design Typen sind sozusagen der Einstiegspunkt, um sich selbst im Human Design zu erkennen und mehr über sich und die eigene Energie zu erfahren.

Allgemein wird dabei zwischen 5 Typen unterschieden: Manifestoren, Projektoren, Manifestierende Generatoren und Reflektoren.

Die Typen beschreiben die Energie, die wir mitbringen und unsere Aura, die andere Menschen wahrnehmen. Zu jedem Typen gehört zudem eine einzigartige Strategie, die uns ermöglicht, im Einklang mit unserer Energie zu leben.

In diesem Artikel lernst du den weisen Reflektor kennen. Ob du nun selbst ein:e Reflektor:in bist oder eine:n Reflektor:in in deinem Leben hast – diese zyklische Energie bringt auf jeden Fall viele spannende Aspekte mit. Viel Spaß beim Eintauchen in die Welt der Reflektoren!

Du möchtest deine individuelle Human Design Chart erstellen? Auf Genetic Matrix* kannst du diese kostenlos erstellen und auch als PDF herunterladen.

*Affilitate-Link

Keine Lust zu lesen? Hier findest du die passende Podcastfolge:

Deine individuelle Energie entdecken

Im Human Design geht es jedoch nicht darum, dich in eine Schublade zu stecken, sondern dir ein Verständnis deiner individuellen Energie zu geben. Das heißt, dein Typ sagt bereits etwas zu deiner allgemeinen Energie aus, doch die Chart geht noch so viel tiefer.

Somit sind die Human Design Typen nur die Spitze des Eisberges und je mehr Elemente der Chart du kennenlernst, desto individueller wird es.

Nichtsdestotrotz kannst du bereits so viel über dich und deine Energie lernen, wenn du dich mit deinem Typen beschäftigst. Der Typ und die Strategie sind nicht nur Einstiegspunkt, sondern auch nach Jahren im Human Design Experiment der Kernpunkt, zu dem ich immer wieder zurückkomme.

Lebe ich die Energie meines Typens und vertraue meiner Strategie, so ist das Leben meist mehr im Fluss. Ich fühle mich mehr wie ich selbst und merke, dass ich die richtigen Menschen und Möglichkeiten ins Leben hole. Je mehr ich von meinem Typen und meiner Strategie abweiche, desto unangenehmer fühlt sich das Leben an.

Um dir einen einfachen Einstieg zu ermöglichen, deinen Typen kennenzulernen oder dich wieder an die Essenz deiner Energie zu erinnern, habe ich dir hier alles zu deinem Typen zusammengefasst.

Der Reflektor

Nur etwa 1 % der Weltbevölkerung sind Reflektoren. Dies kann sich jedoch stetig ändern, abhängig davon, welche Typen gerade auf dieser Welt gebraucht werden.

„Reflektoren sind auf dieser Welt, um ihre Weisheit mit uns zu teilen.“

Der Reflektor ist der komplexeste und seltenste Typ im Human Design. In ihrer Lebenschart befindet sich weder ein definiertes (farbiges) Center noch ein definierter Kanal.

Center sind feinstoffliche Energieknotenpunkte, die definiert oder undefiniert sein können und untereinander kommunizieren können. Kanäle sind die farbigen Verbindungen zwischen den Centern.

Durch ihre Offenheit in der Lebenschart sind sie sehr anfällig für die Energien von anderen Menschen und Transiten. Diese Energien nehmen sie auf, spiegeln sie und können sie zudem verstärken.

Besonders die Mondin, die jeden Monat durch die Lebenschart zieht, hat einen besonderen Einfluss auf den Reflektor, da sie die Tore in der Chart einzeln aktiviert.

Der Einfluss der verschiedensten Energien macht Reflektoren sehr wandelbar. Sie passen sich den Energien von anderen Personen und Transiten an und sind daher sehr flexibel.

Reflektoren in der Human Design Lebenschart

In der Human Design Lebenschart, die Abbildung deines einzigartigen energetischen Fingerabdrucks, erkennen wir Reflektoren wie folgt:

  • kein definiertes Center
  • keine definierten Kanäle

Im Zyklus des Mondes für Reflektoren

Eines der wichtigsten Aspekte der Human Design Typen ist die Strategie, die bei jedem Typen anders ist. Sie gibt uns eine Anleitung, wie wir mit dem Leben interagieren und am besten in den Fluss kommen können.

Die Strategie der Reflektoren ist lunar.

Der Begriff lunar stammt aus dem Lateinischen und bedeutet „im Zyklus des Mondes“. Somit interagieren Reflektoren am besten mit dem Leben, indem sie sich mit dem Mond verbinden.

Besonders bei größeren Entscheidungen ist der Mondzyklus, der etwa 28 bis 29 Tage dauert, ein wichtiges Tool, damit Reflektoren sich in diesen Prozess begeben können und anhand dessen Entscheidungen im Einklang mit der eigenen Energie treffen.

Dies liegt daran, dass der Mond innerhalb dieses Zyklus durch alle 64 Tore in der Human Design Lebenschart wandert und sie somit einzeln aktiviert.

Die 64 Tore in der Human Design Lebenschart stammen von den Hexagrammen des chinesischen I´Gings und können als Eingangs- und Ausgangspunkte zu jedem Center gesehen werden. Sie stehen für eine Eigenschaft und Tendenz, die wir in diesem Leben mitbringen.

Reflektoren sollten nicht initiieren, sondern imitiert werden. Dies geschieht durch andere Menschen oder das Leben selbst. Es ist ein wenig mit der Einladung der Projektoren zu vergleichen, doch hat weniger mit der direkten Anerkennung zu tun. Vielmehr fühlt sich der Reflektor hingezogen zu dieser Möglichkeit.

Initiiert zu werden und nicht selbst zu initiieren, sowie den Rhythmus der Mondin anzuerkennen, kann sich zunächst einmal sehr langwierig und kompliziert anhören.

In Gesprächen mit Reflektoren habe ich jedoch herausgefunden, dass Entscheidungen meist schon innerhalb ein oder mehreren Mondzyklen getroffen wurden, bevor dann eine Einladung kommt.

Erst dann wird Reflektoren meist klar, dass sie überhaupt auf der Suche waren und dies sozusagen vorher energetisch manifestiert haben. Da es im Leben manchmal sehr schwer ist einen Mondzyklus abzuwarten, können Reflektoren sich anders behelfen.

Bei einem Umzug in eine andere Stadt können Reflektoren beispielsweise einen Monat in einer Ferienwohnung zur Probe wohnen und sich mit der Umgebung vertraut machen, bevor ein langfristiger Mietvertrag geschlossen wird.

Bei einem neuen Job gibt es meist mehrmonatige Probearbeitszeiten, sodass Reflektoren sich ohne Probleme in ihren lunaren Prozess begeben können.

Enttäuschung & Überraschung

Reflektoren bringen eine sehr robuste Aura mit. Durch diese Aura können sie sich eher von den Energien anderer abgrenzen, indem sie sich darüber bewusstwerden, welche Anteile von einem selbst und welche von dem anderen bzw. den Transiten kommen.

Festzustellen, dass bestimmte Energien gar nicht die eigenen sind, kann den Reflektoren verwirren. Oft stellen sich die Reflektoren dann die Frage „Wer bin ich überhaupt?“. Daher ist das Bewusstwerden über die eigene Energie so wichtig.

Sofern der Reflektor seiner Energie nicht folgt, begegnet diesem Energie-Typ Enttäuschung. Dies wird auch Lower Self oder Nicht-Selbst genannt.

Ist sich der Reflektor über seine Energien im Klaren und folgt seiner Strategie, spürt er sein Higher Self Überraschung:

Wer bin ich heute? Wer möchte ich heute sein?

Reflektoren in der Kindheit

Für mich sind Reflektoren ein Spiegel ihrer Umwelt. Durch die vielen Einflüsse von außen, benötigen Reflektoren ein Rückzugsort wie ein eigenes Zimmer, wo sie die Energien der anderen loslassen und zu sich selbst finden können.

Auch innerhalb einer Schulklasse sollten Reflektoren immer die Möglichkeit haben sich abgrenzen zu können.

Geht es dem Reflektor-Kind nicht gut, dann tun ihm die Umgebung oder die Menschen um ihn herum nicht gut und wahrscheinlich wird es den Mitschüler:innen ähnlich gehen. Reflektoren sind sozusagen ein Spiegel der umgebenden Energien.

Durch die Verbindung mit dem Mondzyklus kann es seine Zeit dauern bis Reflektoren sich voll in ihrer Kraft befinden. Unsere Welt ist auf Schnelligkeit ausgelegt, weshalb wir mehr darauf achten dürfen, Reflektoren in ihren Prozessen nicht zu drängen, sondern ihnen den Raum zu geben sich im Einklang mit dem Mondzyklus entwickeln zu lassen.

Reflektoren in Familie, Partner- & Freundschaften

Auch hier gilt es Reflektoren nicht zu drängen, sondern ihnen Zeit zu lassen. Da bei Reflektoren meist auch gesundheitlich schnell erkennbar wird, ob ihnen etwas eher nicht guttut, dürfen wir mehr auf die Energie der Reflektoren achten.

Zudem dürfen wir Reflektoren ermutigen in ihrer lunaren Energie zu bleiben. Dafür hilft es, sich als Partner:in, Freunde oder Familienmitglied mit dem Mondzyklus auseinanderzusetzen und somit den bzw. die Reflektor:in besser unterstützen zu können.

Da die Lebenschart von Projektoren meist offener bzw. nicht so stark definiert ist, werden sie von den Energien anderer stark beeinflusst.

Daher kann es Reflektoren helfen, sich einmal mental und räumlich von anderen abzugrenzen, um wieder in die eigene Energie zu kommen. Als Mitmensch kann man Reflektoren unterstützen, indem Raum für Ruhe und Alleinsein geschaffen wird.

Reflektoren im Business

Ich stelle mir Reflektoren wie einen weisen Medizinmann oder eine weise Medizinfrau vor, welche:r sich in der Mitte einer Gruppe befindet, daher alles beobachten kann und aufgrund dessen nach der eigenen Wahrnehmung und Einschätzung gefragt wird.

Diese Gabe eines feinfühligen Beobachters kann besonders in der Beratung seinen Ausdruck finden. Als Beratende neben Vorgesetzten können Reflektoren ihre Wahrnehmungen über Mitarbeitende, Teamstrukturen, Situationen etc. mit ihnen teilen und somit unterstützen.

Auch hier gilt wieder: Das Lower Self der Reflektoren zu beachten. Stellt sich Enttäuschung ein, sind Reflektoren nicht in ihrer vollen Energie.

Berühmte Reflektoren

Sandra Bullock, Thorwald Dethlefsen, Uri Geller und Jürgen Klinsmann

Die Mondenergie nutzen

Als Reflektor kann man sich überrannt von der Schnelligkeit und Impulsivität dieser Welt und der anderen Human Design Typen fühlen. Schließlich ist die lunare Strategie einer der langsamsten im Human Design.

Du darfst für dich einstehen! Erlaube dir deine lunare Verbindung!

Wie können Reflektoren aber auch die anderen Human Design Typen sich mit der Mondenergie vertraut machen?

Mir hat es geholfen mich zunächst einmal mit dem Mond zu verbinden, indem ich ihn am nächtlichen Himmel betrachtet habe.

Im nächsten Schritt habe ich mich mit den Energien der Neu- und Vollmondin verbunden. Mit kleinen Ritualen können wir die Energien nutzen und in unser Leben integrieren.

„Zum Vollmondin können wir hochkommende Themen loslassen und zur Neumondin neue Wünsche und Ziele manifestieren.“

Magic Moon Workshop

Du möchtest dich tiefer mit der Mondin verbinden? Dann empfehle ich dir den Magic Moon Workshop.

Dort lernst du die Magie der Mondin und ihre Zyklusphasen kennen und ihren Einfluss auf die Lebensbereiche und Häuser in der Astrologie und deine Human Design Chart.

Du tauchst tiefer in dein Human Design Experiment ein. Mit der Kombination der drei kraftvollen Elemente – Mond(phasen), Astrologie und Human Design - bekommst du ein Verständnis für den individuellen Einflusses der Mondin auf deine ganz eigene Energie.

Mit dem Wissen aus dem Magic Moon Workshops lernst du diese Themen immer wieder neu zu entdecken und Heilung in dein Leben zu integrieren. Mach dich bereit für dein lebenslanges Human Design Experiment voller Leichtigkeit und im Einklang mit der Energie der Mondin.

Reflektor Talk mit Vanessa Uhl

Vanessa ist Reflektorin und Mind-Body Coach. Im Sternenstaub Stunden Podcast, dem Podcast für dein Human Design Wissen, spricht Vanessa ganz offen darüber, welche Erkenntnisse das Wissen über ihr Human Design ihr gegeben hat, wie es ihre Arbeit beeinflusst und wie sie ihr Design in ihren Beziehungen lebt.

Lerne Reflektorin Vanessa kennen und begib dich mit ihr auf ihre Reise voller Erkenntnisse:

Mehr zu Vanessa findest du hier: Zur Podcast Folge

Zum Schluss: Lebe deine Einzigartigkeit!

Ich habe in den letzten Jahren bei mir und auch bei so vielen anderen Menschen festgestellt, wie sehr wir uns verbiegen, damit wir in diese Gesellschaft passen. Doch das müssen wir nicht, denn wir dürfen so sein, wie wir auf diese Welt gekommen sind!

Mit dem Human Design Typen Einsteiger Kurs lernst du wieder mit deiner Energie in deine Kraft zu kommen, um dich selbst und dein Umfeld besser verstehen zu können.

  • Entdecke das Human Design System.
  • Lerne die Human Design Typen kennen.
  • Lerne die Strategien der Human Design Typen kennen.
  • Entdecke das Lower & Higher Self der Energietypen.
  • Lerne deine Energie besser kennen & wie du in deine Kraft kommen kannst.
  • Erfahre wie du deine Mitmenschen liebevoll in ihrer Energie unterstützen kannst.
  • Entdecke das Zusammenspiel der Human Design Typen.

Stephie @ All About Human Design

Möchtest du mehr über Human Design erfahren?
Willst du mehr über Human Design lernen?
Human Design Typen Einsteiger Kurs
Starte in dein Human Design Experiment
Mehr lesen

Das könnte dir auch gefallen

Fortgeschritten
Lesezeit: 5 Minuten
Pluto im Wassermann und die gesellschaftlichen Veränderungen
Pluto ist DER Generationsplanet und leitet mit dem Wechsel in die innovative Wassermann-Energie eine neue Zeit ein. Entdecke jetzt, welche Veränderungen in den nächsten Jahrzehnten auf dich und die Welt warten werden.

Der 23. März 2023 markiert einen wichtigen energetischen Shift für unser Kollektiv, der uns als Gesellschaft nun für viele Jahre stark beeinflussen wird. Pluto, der Generationsplanet, ist in den innovativen Wassermann des astrologischen Tierkreises gewandert und wirbelt vorerst in Tor 60 der Human Design Chart bestehende Limitierungen mutig auf.

Entdecke nun die Energien rund um Pluto im Wassermann. Am Ende erwarten dich zudem passende Journalfragen inklusive magischem Mantra.

Energie des Generationsplanets Pluto

Die Astrolog:innen dieser Welt schauen gespannt auf diesen Planeten-Wechsel. Mit dem 23. März 2023 wagt sich Pluto sozusagen nur mit dem großen Zeh in den Wassermann vor, probiert die Energie aus, bevor er im Juni 2023 durch seine Retrograde-Phase ein weiteres Mal zurück in den Steinbock wandert.

Erst im nächsten Jahr 2024 wird er vollständig in den Wassermann wandern und seine Position als Generationsplanet bis ins Jahr 2044 vollständig einnehmen.

Pluto wechselt nur sehr langsam das Zeichen (je nach seiner Umlaufbahn und Retrograde-Phasen). Seine Umlaufzeit beträgt etwa 248 Jahre. Daher gilt er auch als Generationsplanet, denn er setzt über lange Zeit Themen, die ganze Generationen beschäftigen.

Was Pluto in der Vergangenheit bewirkt hat

Das letzte Mal verweilte Pluto von 1777 bis 1796 im Wassermann - zur Zeit der Französischen und Amerikanischen Revolution.

Seit 2008 war Pluto im Steinbock, dem Tierkreiszeichen für Ordnung, Struktur und Stabilität. Seither wurden unsere gesellschaftlichen Strukturen stark aufgewirbelt. Von der Finanzkrise, zur Pandemie - in dieser Zeit durfte sich vieles neu ordnen.

Wofür Pluto steht

Pluto steht für die Zyklen des Lebens, für Kollektives Karma und das, was unsere Gesellschaft nachhaltig prägen wird. Pluto steht für unseren kollektiven Wandel und bestimmt, wie Generationen die Zeit auf dieser Erde wahrnehmen.

Bis 2044 wird der kleine, kraftvolle Planet der Transformation, der Zerstörung und des Neubeginns, im luftigen Zeichen des Wassermannes verweilen. Dieser Transit ist ein Weckruf für Veränderung und ein Hinweis darauf, was in den nächsten Jahrzehnten alles möglich sein wird.

Was es bedeutet, wenn ein Planet in ein neues Tierkreiszeichen oder Human Design Tor zieht

Im Human Design und Astrologie spielen die Planeten und Himmelskörper, die sich in unserem Sonnensystem befinden, eine bedeutsame Rolle. Da sie unserer Erde sehr nahe stehen, wird davon ausgegangen, dass sie uns energetisch stark beeinflussen.

So ziehen Sonne, Mond, Venus, Mars, Neptun, Saturn, Jupiter, Merkur und Uranus durch unser Universum und somit auch durch die Astrologie- und Human Design Chart. Dort aktivieren sie verschiedene Energien, die sich individuell aber auch kollektiv auf die ganze Menschheit auswirken können.

Die verschiedenen Planeten oder Transite, wie Erde, Sonne oder Pluto, laufen innerhalb bestimmter Zyklen durch die Tierkreiszeichen und Human Design Tore. Die Zyklen haben bei jedem Planeten eine andere Länge. Das liegt an den jeweiligen Umlaufbahnen. Je größer die Umlaufbahn eines Planeten um die Sonne ist und je weiter der Planet von der Erde entfernt ist, desto langsamer zieht dieser Planet durch die Tierkreiszeichen.

Wenn ein Planet durch ein Tierkreiszeichen oder ein Human Design Tor läuft, wird das Transit genannt. Somit ist Pluto im Wassermann ein Transit, der sogar ziemlich lang ist (mehr dazu gibt´s im nächsten Absatz).

Wenn ein Planet das Tierkreiszeichen wechselt

In der Astrologie finden wir, wie du nun schon weißt, 12 Zeichen im Tierkreis, die jeweils für verschiedene Energien stehen. Du kennst wahrscheinlich eines dieser Zeichen als dein Sternzeichen, oder wenn du schon fortgeschrittenes Wissen hast, sogar als dein Mondzeichen und deinen Aszendenten.

Jeder Planet durchquert in unterschiedlichen Geschwindigkeiten die 12 Tierkreiszeichen und aktiviert dadurch verschiedene Energien. Die Sonne zieht beispielsweise jeden Monat in ein neues Tierkreiszeichen, wohingegen Pluto schon mal über 20 Jahre braucht, um ein Zeichen zu durchqueren.

So ist es gerade jetzt etwas Besonderes, dass Pluto das Zeichen wechselt und von dem Steinbock in den Wassermann huscht. Denn diese Energie ist uns weniger vertraut als die der schnell-läufigen Planeten, und hat somit einen prägenden Einfluss auf uns.

Wenn ein Planeten-Transit in ein Human Design Tor zieht

In der Human Design Chart haben wir die 64 Tore, die ebenfalls von den verschiedenen Planeten und Transiten aktiviert werden können. Am Bekanntesten für dich sind die aktivierten Tore, die sich in deiner Chart befinden. Und auch im Human Design benötigen die Planeten unterschiedliche Zeiten, um die Energien in der Chart zu aktivieren. Erstelle hier jetzt gerne deine Human Design Chart: Human Design Chart erstellen

Je nach Transit, werden bestimmte Tore, so wie bei den Tierkreiszeichen, auch von verschiedenen Planeten aktiviert und beeinflussen so individuell aber auch kollektiv die Energien. Zudem wird jedem Tor ein Zeichen des Tierkreises zugeordnet und somit von dieser Energie eingefärbt.

Die Wassermann-Energie in Astrologie & Human Design

Der Wassermann ist der innovative Erfinder, individuelle Rebell und egalitäre Gemeinschaftsmensch des Tierkreises. Fälschlicherweise wird er oft den emotionalen Wasserzeichen zugeordnet, doch es kann dem rationalen Zeichen manchmal schwerfallen, tiefe Gefühle zuzulassen.

Der Wassermann ist besonders freundlich und verbindet sich gerne mit anderen für eine gemeinsame Sache. Er hat einen geistigen und neuartigen Zugang zur Welt und nutzt dafür Technologien, um die Gemeinschaft zu stärken.

Dabei steht der Wassermann für ein friedvolles und sinnhaftes Miteinander und möchte seine Einzigartigkeit und Freiheit ausleben. Gemeinsam mit seinen Mitmenschen möchte diese Energie etwas Neues schaffen und so einen Beitrag für die Gesellschaft leisten.

Als fixiertes Luft-Zeichen lässt er sich dabei nicht so schnell aus der Bahn werfen und steht für Gleichberechtigung auf allen Ebenen.

Die Wassermann-Energie im Human Design Mandala

Mit dem Wassermann geht es auch darum, unsere Einzigartigkeit zu entdecken und auszuleben. Im Human Design Mandala bewegen sich die Energien des Wassermanns zwischen dem Kollektiv - also dem gesellschaftlichen Beitrag - und der Stammesenergie, die für die Community steht.

Es geht also weniger um die individuelle Energie, sondern darum, etwas für die Gesellschaft zu tun und für den eigenen Stamm zu sorgen.

Der Wassermann-Energie werden folgende Tore zugeordnet:

In der Wurzel (Druck- & Motor-Center):

  • 60 - Tor der Anmut & Transformation*
  • 41 - Tor der Vorstellungskraft
  • 19 - Tor der Annäherung

Im Selbst (Bewusstseins-Center):

  • 13 - Tor des Geschichtensammelns

Im emotionalen Solar Plexus (Motor- und Bewusstseins-Center):

  • 49 - Tor der höheren Prinzipien
  • 30 - Tor der Sehnsucht

*Das Besondere an Tor 60 ist, dass es nicht nur Wassermann-Energie, sondern auch Steinbock-Qualität in sich trägt.

Gesellschaftliche Auswirkungen durch Pluto im Wassermann

Nun spielen, im Übergang zur Luft-Epoche und dem Wassermannzeitalter, die Energien von Pluto im 11. Tierkreiszeichen eine wichtige Rolle und werden stark mitbestimmen, in welche Richtung sich unsere Gesellschaft entwickelt.

Darin liegen jetzt unglaublich viele Chancen, aber genauso auch Herausforderungen. Denn Pluto ist niemals leicht und es darf gerüttelt werden, damit sich Strukturen neu finden können. Wissenschaft und Technologie werden sich mit Pluto im Wassermann in den nächsten Jahren enorm weiterentwickeln und uns mehr als einmal zeigen, was noch alles möglich ist.

Gemeinsamer innovativer Fortschritt

Von AI (KI) bis Epigenetik, vom Metaverse Krypto, Multiplen Realitäten zum medizinischen Fortschritt  - noch können wir uns kaum vorstellen, was das bedeuten könnte.

Gleichzeitig kann uns die Wassermann-Energie darin bestärken, in gleichgesinnten Gemeinschaften zu suchen und doch die Kraft in der Individualität zu finden. Die Macht liegt bei den Menschen, nicht bei wenigen Autoritäten. Jeder, der sich bereits mit 2027 im Human Design beschäftigt hat, erkennt hier definitiv wichtige Parallelen.

Wir werden aufgerufen, unsere Individualität und Einzigartigkeit zum Wohle der Gesellschaft einzusetzen und das zu finden, was uns in all dem technologischen Fortschritt menschlich macht.

Wassermann im Pluto im Human Design Mandala

Im Human Design wird Pluto jetzt in dieser ersten Phase des Transits, die vom 23. März 2023 bis zum 11. Juni 2023 andauern wird, vorerst in dem Wassermann-Anteil eines Individuellen Tores stehen. Danach huscht Pluto wieder für eine bestimmte Zeit zurück in die Steinbock-Qualität dieses Tores.

Um individuelle Energien zu verstehen, ist es immer wichtig, sich vor Augen zu halten, dass das Kollektiv von Individuen geprägt wird. Du und ich haben einen Einfluss darauf, wie die Energie ausgelebt wird. Mit der Aktivierung eines Individuellen Tores wird uns hier zu Beginn dieses Transits diese individuelle Verantwortung bewusst gemacht.

Das aktivierte Tor 60 bildet außerdem den Übergang vom Steinbock zum Wassermann. Auf den ersten Blick passiert daher aus Human Design Sicht gar nicht sehr viel.

Tor 60 in der Human Design Chart

Wenn wir nun Tor 60 genauer unter die Lupe nehmen und die Energie der Tierkreiszeichen mit einbeziehen, können wir erkennen, wie kraftvoll dieser Wandel ist.

Das Zeichen Steinbock, in dem Pluto nun seit 2008 verweilte, steht für Strukturen, Hierarchien, Verantwortung, Regeln und etwas Handfestes. Der luftige Wassermann hingegen steht für Individualität, Fortschritt, Gemeinschaft auf Augenhöhe, Wandel und Veränderung, sowie das Ungreifbare.

Tor 60 steht nun teils in der Steinbock- und teils in der Wassermann-Energie. Es bildet sozusagen den Übergang von der Limitierung zur Freiheit, vom Festen zum Formlosen, von der Schwere in die Leichtigkeit.

Grenzen akzeptieren lernen

Als Tor der Wurzel und Formatenergie der Human Design Chart, beeinflusst die 60, wie Energie fließen kann. Im Human Design wird es auch das Tor der Akzeptanz genannt. Das Tor, das lernen darf, Grenzen und Limitierungen zu akzeptieren, um Magie zu kreieren.

Grenzen und Limitierungen können irdische Steinbock-Qualitäten haben. So ist unser Zusammenleben durch Regeln, Gesetze und Vereinbarungen geregelt, die wir brauchen, damit unsere Gesellschaft Verantwortungen zuweisen kann. Diese Regeln dürfen wir annehmen und Wege finden, innerhalb ihrer unser Leben zu gestalten.

Innerhalb von Grenzen Neues kreieren

Es gibt auch Limitierungen und Grenzen in unserem Kopf - die luftigen Grenzen. Sie halten uns davon ab, das Leben im höchsten und besten Ausdruck unserer Energie zu leben.

Genau diese formlosen Limitierungen, die Innovation und Kreativität stoppen, sind durch die Wassermann-Energie zu sprengen. Hier geht es darum, Regeln zu sprengen, die keinem dienen. Die Limitierungen, die wir uns selbst auferlegen, dürfen wir hinter uns lassen, um das Leben als höchsten Ausdruck unserer Seelenenergie zu erleben. Und wir dürfen die Regeln, die im Außen aufgestellt wurden, uns selbst zu Nutze machen, um kreativ über uns hinauszuwachsen.

Denn wir können durch den innovativen Wassermann erkennen, welche äußeren Begrenzungen unsere Kreativität und unseren Erfindergeist bestärken.

Was dich mit der Pluto-Energie in Zukunft erwartet

Jede innovative Erfindung darauf begründet, eine bisher bestehende Limitierung zu überbrücken.

Denke nur einmal an das Telefon – davor war der sprachliche Austausch auf die Distanz begrenzt. Erst das Telefon machte es möglich, dass wir die Limitierung der Distanz auflösen und mit Menschen auf der ganzen Welt kommunizieren können.

Nachdem wir die Limitierungen durchbrochen oder angenommen haben, schenken uns die nächsten Wassermann-Aktivierungen den Druck, unsere Hoffnungen und Fantasien in die Realität zu holen und eine bessere Welt für die Gemeinschaft zu erbauen.

Doch bevor du in die zukünftigen Energien eintauchen, bist du die nächsten Monate erst einmal aufgefordert, deine Limitierungen zu hinterfragen und zu durchbrechen.

Journalfragen zu Pluto im Wassermann in Tor 60

Nimm dir gern nun 10 Minuten Zeit (oder mehr) und verbinde dich mit den folgenden Fragen. Du kannst natürlich auch nur eine Frage nutzen, die besonders mit dir resoniert. Mach es dir gemütlich, schnapp dir ´ne Tasse leckeren Tee & ein Blatt Papier oder dein Journal und lass die Energie deiner Antworten einfach so fließen.

  • Welche (selbst-auferlegten) Limitierungen darf ich endlichen sprengen?
  • Lebe ich meine Kreativität aus oder limitiere ich mich selbst?
  • Was bedeutet Innovation und Wandel für mich?
  • Wie kann ich mich als ehrlichste und authentischste Version meiner Selbst zeigen?

Dein Mantra für diese Energie

Mantren oder Affirmationen dienen dazu, dein Unterbewusstsein mit den aktuellen Energien zu verbinden und dich ein Stück weit fallen zu lassen. Denn alles geschieht für dich und du darfst es einfach wirken lassen.

Ein neues Kapitel mit Pluto im Wassermann

Der Wassermann im Pluto wird wild und auch ein klein bisschen abenteuerlich. Diese Zeit wird uns Innovationen bringen und dich dazu ermutigen, deinen Einfluss auf die Welt auch zu nutzen. Denn jeder von uns kann etwas verändern und zu einer besseren Zukunft beitragen.

Auch wenn die Energie erst im nächsten Jahr ihren Höhepunkt erreicht, ist der kleine Vorgeschmack, der uns aktuell begleitet, eine wundervolle Einstimmung in diese Energie. Denn eins brauchst du nicht haben: Angst.

Vielleicht rüttelt und schüttelt es uns zu Beginn etwas durch, doch was dann wartet, sind große Chancen. Die Chance alte Strukturen, die nicht mehr dienen, hinter uns zu lassen, und neue Ebenen zu begrüßen.

Wir merken es jetzt schon an den jüngeren Generationen, den Kindern, die mit ganz anderen Vorstellungen und Werten auf diese Welt kommen. Sie werden in einer Welt groß, wo Wandel immer schneller vorangeht und kaum etwas sicher und stabil zu sein scheint.

So gehen wir immer mehr auf die Suche nach innerer Sicherheit, weshalb spirituelle Praxen im Vormarsch sind. Sie ermöglichen uns Vertrauen und Sicherheit in uns selbst zu finden, Selbstverantwortung zu übernehmen und uns individuell so zu entwickeln, dass wir bereit dafür sind, auch das Kollektiv positiv zu beeinflussen.

Ich bin sehr gespannt, wie Pluto sich auf die verschiedenen Bereiche wie Spiritualität, Technik und Medizin auswirken wird. Und worauf bist du am meisten gespannt?

Einsteiger
Lesezeit: 5 Minuten
Die Human Design Typen – Manifestierende:r Generator:in
In diesem Artikel lernst du den vielseitigen Manifestierenden Generator kennen. Ob du nun selbst ein:e Manifestierende:r Generator:in bist oder eine:n Manifestierende:rn Generator:in in deinem Leben hast – diese kraftvolle und vielseitige Energie bringt auf jeden Fall viele spannende Aspekte mit.

Wenn man sich mit Human Design auseinandersetzt, ist der erste Kontaktpunkt meist der Human Design Typ. Die Human Design Typen sind sozusagen der Einstiegspunkt, um sich selbst im Human Design zu erkennen und mehr über sich und die eigene Energie zu erfahren.

Allgemein wird dabei zwischen 5 Typen unterschieden: Manifestoren, Generatoren, Manifestierende Generatoren, Projektoren und Reflektoren. Die Typen beschreiben die Energie, die wir mitbringen und unsere Aura, die andere Menschen wahrnehmen.

Zu jedem Typen gehört zudem eine einzigartige Strategie, die uns ermöglicht, im Einklang mit unserer Energie zu leben. In diesem Artikel lernst du den vielseitigen Manifestierenden Generator kennen.

Ob du nun selbst ein:e Manifestierende:r Generator:in bist oder eine:n Manifestierende:n Generator:in in deinem Leben hast – diese kraftvolle und vielseitige Energie bringt auf jeden Fall viele spannende Aspekte mit.

Viel Spaß beim Eintauchen in die Welt der Manifestierenden Generatoren!

Du möchtest deine individuelle Human Design Chart erstellen? Auf Genetic Matrix* kannst du diese kostenlos erstellen und auch als PDF herunterladen.

*Affilitate-Link

Keine Lust zu lesen? Hier findest du die passende Podcastfolge:

Deine individuelle Energie entdecken

Im Human Design geht es jedoch nicht darum, dich in eine Schublade zu stecken, sondern dir ein Verständnis deiner individuellen Energie zu geben. Das heißt, dein Typ sagt bereits etwas zu deiner allgemeinen Energie aus, doch die Chart geht noch so viel tiefer.

Somit sind die Human Design Typen nur die Spitze des Eisberges und je mehr Elemente der Chart du kennenlernst, desto individueller wird es.

Nichtsdestotrotz kannst du bereits so viel über dich und deine Energie lernen, wenn du dich mit deinem Typen beschäftigst. Der Typ und die Strategie sind nicht nur Einstiegspunkt, sondern auch nach Jahren im Human Design Experiment der Kernpunkt, zu dem ich immer wieder zurückkomme.

Lebe ich die Energie meines Typens und vertraue meiner Strategie, so ist das Leben meist mehr im Fluss. Ich fühle mich mehr wie ich selbst und merke, dass ich die richtigen Menschen und Möglichkeiten ins Leben hole. Je mehr ich von meinem Typen und meiner Strategie abweiche, desto unangenehmer fühlt sich das Leben an.

Um dir einen einfachen Einstieg zu ermöglichen, deinen Typen kennenzulernen oder dich wieder an die Essenz deiner Energie zu erinnern, habe ich dir hier alles zu deinem Typen zusammengefasst.

Der Manifestierende Generator

Etwa 33 % der Weltbevölkerung sind Manifestierende Generatoren, kurz MG oder auch Man(i)Gen genannt. Dieser Anteil kann sich jedoch stetig ändern, abhängig davon, welche Typen gerade auf dieser Welt gebraucht werden.

Manifestierende Generatoren wurden lange Zeit zu den Generatoren gezählt. Mit der Zeit und neuen Lehren sowie Erfahrungen im Experiment, wurde mehr und mehr deutlich, dass sich diese Typen stark unterscheiden. MGs verbinden nämlich die Ausdauer der Generatoren, mit der impulsiven und manifestierenden Kraft der Manifestoren und erschaffen daraus einen eigenen Typen.

Ich stelle mir die Energie des MG immer wie zwei Pferde vor, von denen eins so schnell und impulsiv ist wie ein Manifestor und das andere stetig wie ein Generator.

Die MGs sind zudem als Multitalent bekannt, da sie Vielseitigkeit lieben und leben. Dabei können Manifestierende Generatoren sehr sprunghaft wirken, da sie gerne verschiedene Dinge ausprobieren. Gleichzeitig brauchen sie aber genau diese verschiedenen Dinge, die ihnen Energie geben.

Ihr Lebenslauf scheint dabei auch nicht immer geradlinig zu sein. Und genau das ist es, was den MG ausmacht, wenn er seiner Energie folgt. Auf jedem Schritt nimmt er Wichtiges mit und auch, wenn es von außen manchmal nicht zusammengehörig aussieht, ergibt es im Großen Ganzen einen Sinn. Hierzu fällt mir immer wieder folgendes Zitat ein:

„You can only connect the dots looking backwards” - Steve Jobs

Manifestierende Generatoren in der Human Design Lebenschart

Wie bereits geschrieben - energetisch wird der MG offiziell eher dem Generator zugeordnet. Dies liegt an seinem definierten Sakral-Center. Das Sakral stellt hier den ausdauernden Motor dar.

Der Manifestor-Anteil rührt daher, dass der MG eine direkte Verbindung von einem Motor-Center zur Kehle hat. Je nach Human Design Chart können Manifestierende Generatoren mehr oder weniger starke Manifestor-Anteile haben – ein definiertes Sakral haben sie immer.

In der Human Design Lebenschart, die Abbildung deines einzigartigen energetischen Fingerabdrucks, erkennen wir Manifestierende Generatoren daher wie folgt:

  • definiertes Sakral-Center
  • direkte Motor-Kehl-Verbindung

Sakrale und impulsive Energie der MGs

Die Grund-Energie, das Leuchtfeuer und die Ausdauer des MG, entspringt wie bei den Generatoren aus dem Sakral.

Das Sakral ist das Center der Kreativität, Schöpferkraft und des Durchhaltevermögens. Zudem befindet sich dort die innere Bauchstimme, die Generatoren und Manifestierende Generatoren wie ein Kompass durch das Leben führen kann.

Die ausdauernde Energie des Sakral-Centers wird von der impulsiven, spontanen und schnellen Energie der Manifestoren gekreuzt.

„Ein MG ist schnell wie ein Manifestor und gleichzeitig energetisch sowie ausdauernd wie ein Generator.“

Sofern Manifestierende Generatoren ihrer Freude folgen, sind sie voll in ihrer Energie. Voller Leichtigkeit fangen sie gerne neue Projekte oder Aufgaben an und können auch mehrere davon gleichzeitig erledigen.

Dabei sind sie vielseitig interessiert und probieren sich gerne aus. Für viele MGs ist es ermüdend und langweilig, sich zu stark auf eine Sache zu fokussieren. Sie schöpfen Energie aus dem Neuen, begeistern sich für das Ausprobieren und gehen in der Vielseitigkeit auf.

Die Bauchstimme der Manifstierenden Generatoren

Wie bei den Generatoren ist das Sakral auch bei den Manifestierenden Generatoren eine Art Kompass. Sobald es „anspringt“, folgen sie ihrer Freude und sind somit auch in ihrer Energie.

Bemerkbar macht sich die sakrale Stimme im Bauch. Manche beschreiben dieses Gefühl wie ein Kribbeln oder ein warmes, wohliges, ausdehnendes Gefühl im Bauch. Ist etwas nicht im Einklang mit der Energie, spüren viele Manifestierende Generatoren eher ein Zusammenziehen im Bauch.

Dieses Bauchgefühl ist schneller als der Verstand. Im Gegensatz zum Verstand muss dieses sakrale Gefühl jedoch logisch keinen Sinn machen.

Dies kann sehr herausfordernd sein, da wir gesellschaftlich darauf programmiert sind uns aus dem Verstand heraus logisch zu entscheiden.

Daher ist es sehr wichtig, dass Manifestierende Generatoren ins Vertrauen gehen und sich ihre sakrale Stimme erlauben – egal, ob dies in dem Moment Sinn macht oder eben noch nicht.

Reagieren & auf das Leben antworten

Eines der wichtigsten Aspekte der Human Design Typen ist die Strategie, die bei jedem Typen anders ist. Sie gibt uns eine Anleitung, wie wir mit dem Leben interagieren und am besten in den Fluss kommen können.

Die Strategie der Manifestierenden Generatoren ist das Reagieren und auf das Leben antworten.

Das Sakral bzw. die Bauchstimme kann nur auf Impulse reagieren und somit auf das Leben antworten. Ein Impuls kann beispielsweise ein Post auf Instagram oder ein Lied im Radio sein.

Wenn sich dann das Gefühl der Vorfreude oder das Kribbeln im Bauch bemerkbar macht, können Manifestierende Generatoren auf diesen Impuls reagieren und handeln. Sie leben dann aus dem Bauch und der Freude heraus.

Austesten

Zusätzlich zum Reagieren dürfen sich Manifestierende Generatoren austesten. Sie sind vielseitig interessiert, sprunghaft und probieren daher gerne viel aus.

Die Herausforderung liegt hier beim MG sich auch zu erlauben Dinge, die keine Freude bringen, abbrechen zu dürfen und sich dem nächsten oder einem anderen Projekt zu widmen.

Ein Beispiel:

Eine Manifestierende Generatorin hört ein Lied im Radio. Sie hat dieses zwar schon öfters gehört, doch genau in diesem Moment spürt sie ein Bauchkribbeln und den Drang ein Konzert dieses Interpreten zu besuchen. Das Konzert findet schon abends statt. Sie geht hin und spürt nach den ersten 10 Minuten, dass ihr die Musik live doch nicht so gefällt und geht wieder nach Hause.

Bei einem starken Manifestor-Anteil in der Lebenschart sind Manifestierende Generatoren dazu eingeladen, andere über ihre Vorhaben zu informieren. So umgehen sie Missverständnisse und Ärger mit anderen.

Das rührt vor allem daher, dass ein MG, der nach dem Reagieren und Austesten in die Handlung kommt, für Außenstehende schwer zu greifen ist. Das Energiefeld wird undurchsichtig und die Herzensmenschen verstehen nicht was los ist.

Noch ein Beispiel:

Die Manifestierende Generatorin geht abends zu dem Konzert, vergisst aber ihrem Partner Bescheid zu geben. Dieser sitzt nun Zuhause und wartet mit einem leckeren Abendessen auf seine Partnerin. Da er nichts vom Konzert und dem Vorhaben wusste oder es erahnen konnte, kann es zu Streit führen.

Freude & Frustration

Sofern der Manifestierende Generator seiner Energie bzw. sakralen Stimme nicht folgt, begegnet diesem Energie-Typ Frustration. Dies wird auch Lower Self oder Nicht-Selbst bezeichnet.

Manifestierende Generatoren sind sehr schnell unterwegs, überspringen schon einmal Entwicklungsstufen und jonglieren gerne viele Projekte gleichzeitig.

Hier dürfen Manifestierende Generatoren genau darauf achten, dass sie sich in ihrer Energie befinden. Werden Projekte nicht im Einklang mit der eigenen Strategie und Autorität, der eigenen Entscheidungsweisheit, ausgeführt, können sich Manifestierende Generatoren erst sehr frustriert und dann sehr erschöpft fühlen.

So dürfen sich diese Powerpakete immer wieder folgende Fragen stellen:

Erfüllt mich dieses Projekt, diese Aufgabe, dieses Hobby? Kann ich noch Energie dafür bereitstellen?

Je nachdem wie viel Manifestor in der individuellen Lebenschart steckt, kann auch das Lower Self der Wut aufkommen, sobald Manifestierende Generatoren nicht in ihrer Energie sind.

Manifestierende Generatoren in ihrer Energie sind voller Freude, Zufriedenheit und Erfüllung. Im Human Design nennen wir dies auch das Higher Self.

„Ich bin zu viel“

Eines der häufigsten Glaubenssätze, welcher mir immer wieder in Gesprächen mit Manifestierenden Generatoren begegnet, ist das Thema „Ich bin zu viel für andere“.

Dies kommt vor allem vor, wenn besonders viel in der Lebenschart des jeweiligen MG definiert ist. Durch ihre kraftvolle Energie und ihre Sprunghaftigkeit können sich andere überfordert fühlen oder haben eventuell sogar das Gefühl mithalten zu müssen.

Jeder Human Design Typ ist anders und bringt seine eigenen Energien mit. So wird ein Projektor beispielsweise niemals mit einem Manifestierenden Generatoren Schritt halten können. Und das sollen Projektoren auch gar nicht, denn dies wäre nicht im Einklang mit ihrer Energie.

Erlaube dir als MG all deine Kraft nach außen zu bringen und all deine Vielseitigkeit zu leben. Du bist dafür geboren mehrere Sachen nebeneinander machen zu können, dich auszuprobieren und dabei voll in deine Energie zu kommen. Du bist genauso richtig!

Ein wundervolles prominentes Beispiel für einen MG ist Angelina Jolie. Sie ist neben Schauspielerin, Filmproduzentin und Regisseurin, zudem Mama von 6 Kids, Sondergesandte für die Flüchtlingshilfe der UNO und engagiert sich auch in weiteren ehrenamtlichen Projekten.

Manifestierende Generatoren in der Kindheit

Es gibt MG-Kinder, die haben gestern noch Gitarre gelernt und morgen stellen sie fest, dass ihnen dieses Hobby doch nicht so viel Freude bereitet und starten daher übermorgen ihre Karriere als Schwimmerprofi.

MG-Kids probieren gerne viele verschiedene Hobbies aus und erkennen meist schnell, was ihnen keine Freude bereitet.

Sie haben ihr ganz eigenes Tempo und überspringen dabei schon einmal den ein oder anderen Entwicklungsschritt.

So kann es passieren, dass ein MG-Kind läuft bevor es überhaupt gekrabbelt ist oder Fahrrad fährt, ohne vorher mit Stützrädern geübt zu haben.

Als Eltern darf man lernen zu vertrauen. Manifestierende Generatoren haben meist keinen geradlinigen Lebenslauf und probieren sich sehr gerne aus.

Erlauben wir MG-Kindern sich umentscheiden zu dürfen und ihre Sprunghaftigkeit auszuleben, können sie auch voll in ihre Energie kommen und sind voller Freude.

Lasst uns Manifestierende Generatoren dazu ermutigen sich ihre Vielseitigkeit zu erlauben!

Manifestierende Generatoren in Beziehungen

Manifestierende Generatoren sind schnelllebige Wesen, die sich gerne ausprobieren. Dabei kommen sie am besten in ihre Energie, wenn sie mehrere Projekte gleichzeitig jonglieren.

Auf Partner:innen, Freund:innen oder Familienmitglieder kann dies sehr einschüchternd wirken, wenn jene selbst ein anderer Human Design Energie Typ sind.

In Bezug auf den MG habe ich schon öfters miterlebt, wie andere Energietypen versuchen mit der Energie des Manifestierenden Generatoren mitzuhalten.

Daher finde ich es so wichtig hier noch einmal einen kleinen Reminder zu geben:

Vergleiche dich nicht mit anderen Menschen!

Jeder von uns bringt seine ganz eigene Energie mit auf diese Welt und diese ist genau richtig, um den eigenen individuellen (Seelen-)Weg gehen zu können.

Auch Manifestierenden Generatoren sollte daher kein schlechtes Gefühl gemacht werden, dass sie schnell und sprunghaft unterwegs sind. Wir dürfen sie eher motivieren, sich ihre volle Energie, ihre Neugier und Vielseitigkeit zu erlauben.

Manifestierende Generatoren in Freundschaften

Zudem können wir sie an ihre Bauchstimme erinnern und sie dazu ermutigen dieser zu folgen.

In Freundschaften kann es passieren, dass ihr euch für Dienstag verabredet und der MG einen Tag davor in seinem Bauch spürt, dass er keine Energie für euer Treffen hat.

Auch hier: Nicht persönlich nehmen! Das hat einen guten Grund, warum die Energie fehlt und es ist sehr mutig, dass der MG dies wahrnimmt und auch ehrlich mit euch kommunizieren möchte.

In Zukunft könntet ihr beispielsweise ein Treffen ausmachen und einen Tag vorher noch einmal Rücksprache halten. Als Freund:in unterstützen wir Manifestierende Generatoren, wenn wir ihnen erlauben sich umentscheiden zu dürfen.

Wir dürfen uns bewusst machen, dass die Entscheidung des MGs nicht mit einem persönlich zu tun hat, sondern dieser lediglich seiner Energie folgt.

Manifestierende Generatoren im Business

Manifestierende Generatoren lieben es sich verschiedenen Aufgaben (gleichzeitig) zu widmen. Mit einer Aufgabe kann es ihnen schnell langweilig werden.

Im Business können Manifestierende Generatoren unterstützt werden, wenn sie ihr vielseitiges Multitalent ausleben dürfen. Auch wenn sie den Anschein machen viele Aufgaben gleichzeitig bewältigen zu können, dürfen Vorgesetzte darauf achten nicht zu viel auf diesen Energietypen abzuladen.

Auch hier gilt wieder: Das Lower Self der Manifestierenden Generatoren zu beachten. Stellt sich Frustration oder auch Wut ein, sind Manifestierende Generatoren nicht in ihrer vollen Energie.

Berühmte Manifestierende Generatoren

Angelina Jolie, Beyoncé, Romy Schneider, Britney Spears, Will Smith und Arnold Schwarzenegger

MG Talk mit Kim Freund

In meinem Team sind zwei Manifestierende Generatorinnen, die ihre Power versprühen. Ich selbst bin sakrale Generatorin und fühle daher Teile der MG-Energie. Umso spannender finde ich es, wie sich der Manifestor-Anteil bei Manifestierenden Generatoren auswirkt.

Im Sternenstaub Stunden Podcast, dem Podcast für dein Human Design Wissen, habe ich mich mit meiner lieben Freundin und Manifestation-Queen Kim Freund über den MG ausgetauscht.

Sie selbst ist MG und Mentorin für Manifestation. Zudem begleitet Kim Frauen auf ihrem Weg zur Verwirklichung ihrer Visionen und Wünsche und verhilft ihnen und ihrem Business zu mehr Sichtbarkeit.

Lerne die Manifestierende Generatorin Kim kennen und begib dich mit ihr auf ihre spannende Lebensreise:

Mehr Infos zu Kim findest du hier: Zur Podcast Folge

Zum Schluss: Lebe deine Einzigartigkeit!

Ich habe in den letzten Jahren bei mir und auch bei so vielen anderen Menschen festgestellt, wie sehr wir uns verbiegen, damit wir in diese Gesellschaft passen. Doch das müssen wir nicht, denn wir dürfen so sein, wie wir auf diese Welt gekommen sind!

Mit dem Human Design Typen Einsteiger Kurs lernst du wieder mit deiner Energie in deine Kraft zu kommen, um dich selbst und dein Umfeld besser verstehen zu können.

  • Entdecke das Human Design System.
  • Lerne die Human Design Typen kennen.
  • Lerne die Strategien der Human Design Typen kennen.
  • Entdecke das Lower & Higher Self der Energietypen.
  • Lerne deine Energie besser kennen & wie du in deine Kraft kommen kannst.
  • Erfahre wie du deine Mitmenschen liebevoll in ihrer Energie unterstützen kannst.
  • Entdecke das Zusammenspiel der Human Design Typen.

Stephie @ All About Human Design