Human Design - Rave New Year 2024

Fortgeschritten
In diesem Blogpost erfährst du, was uns die Rave New Year Human Design Chart über die Energien in 2024 voraussagt.

In diesem Artikel erfährst du:

Am 22. Januar 2024 sind wir um 14:18 Uhr in das Rave New Year, also das Neujahr laut Human Design gestartet. Genau in diesem Moment trat die Sonne in Tor 41 ein, dieser Übergang markiert im Human Design das Neujahr. Nun möchte ich mit dir betrachten, welche Energien uns laut der Rave New Year Chart in den nächsten 12 Monaten begleiten werden.

Die Energievorschau 2024

Der Moment, in dem die Sonne in Tor 41 eintritt, ist wie ein Schnappschnuss, der die nächsten Monate nachwirken darf. Auf diesem Schnappschuss sind die Positionen und Energien der Planeten eingefangen, die uns nun in diesem Human Design Jahr nachhaltig prägen werden und somit das Oberthema des Jahres vorgeben. Diese Energien wirken kollektiv auf uns alle, haben aber auch persönlich einen starken Einfluss. Also - lass uns die Themen für 2024 mal genauer unter die Lupe nehmen.

Der Kanal 57-10 aktiviert unsere intuitive Selbstliebe

Direkt auf den ersten Blick sehen wir natürlich die spannende Verbindung und Aktivierung von Milz und Selbst Center. Instinktive Intuition trifft hier auf die eigene Identität, die Lebensrichtung und die Liebe zum eigenen Selbst. In diesem Jahr wird es stark darum gehen, unsere Individualität zu entfalten, unserem eigenen Weg zu vertrauen und wirklich zu erfahren, wer wir im Kern sind. Und dadurch wahre Selbstliebe und Authentizität zu verkörpern und uns nicht länger anzupassen.

Denn Selbstliebe ist kein abstraktes Konzept, und keine leere Hülle, die sich über Konsum oder bestimmte Handlungen füllen lässt. Wahre Liebe zu eigenen Ich kann nur entstehen, wenn wir uns unentschuldbar erlauben, unseren eigenen Weg zu gehen, starke Entscheidungen für uns zu treffen und alle Facetten unseres Seins annehmen. Dann inspirieren wir andere, dasselbe zu tun. Denn nicht umsonst ist die Verbindung zwischen Milz und Selbst eine Energie der (Selbst-)Ermächtigung und des Empowerments.

Der Nordknoten im Widder in Tor 51 stärkt unser Selbstvertrauen

Der Nordknoten im Widder und Tor 51 schenkt uns die Kraft, Willensstärke und Resilienz mit den Schocks und Herausforderungen des Lebens umzugehen. Unseren eigenen Weg zu verfolgen ist es nicht immer nur heiter Sonnenschein, manchmal ziehen auch ordentliche Gewitter auf, die uns prüfen und testen. Die Chance, in diesen Momenten, liegt in der Erweiterung unseres Bewusstseins und der Stärkung unseres Vertrauens in uns und das Universum.

Erinnere dich in diesem Jahr daran, dass nach dem größten Unwetter auch wieder die Sonne scheinen wird. Dass deine Seele sich nicht für dieses Leben entschieden hat, um nur in Leichtigkeit durchs Leben zu gehen. Das wäre doch auf die Dauer doch auch langweilig. Lerne in deine eigene Kraft zu vertrauen, vergleiche dich und deinen Prozess nicht im Außen, sondern ergreife die Initiative, um aus allen Situationen das Beste zu machen und dich nicht unterkriegen zu lassen.

Merkur und Mars im Steinbock in Tor 38 erinnert uns, unsere Kämpfe achtsam zu wählen

Merkur und Mars in Tor 38 erinnern uns daran, unsere Energie und Worte für die Dinge einzusetzen die uns wirklich wichtig sind. Sie zeigen uns auf, wofür wir einstehen und kämpfen wollen. Gleichzeitig dürfen wir in diesem Jahr achtsam sein, nicht gegen alles und jeden kämpfen zu wollen und unsere Energie damit zu verpulvern. Frage dich, was für dich wirklich sinnvoll ist, um dich dafür einzusetzen. Dann wirst du den nötigen Biss und die Sturheit haben, um dir auch bei Widerstand treu zu bleiben.

Saturn und Neptun in den Fischen fördert unser emotionales Bewusstsein

Saturn und Neptun stehen in den Fischen und im Emotionscenter der HD Chart. Saturn erinnert uns daran, dass wir für unsere Emotionen Verantwortung übernehmen dürfen. Das unser Bewusstsein bestimmt, ob wir das Glas als halbvoll oder halbleer betrachten - und somit auch immer wieder unser Bewusstsein ausrichten dürfen auf das was wir im Leben erfahren wollen. Neptun kann uns emotional in Krisen stürzen auf der Spirituellen Suche, aber auch aufzeigen, dass Mitmenschlichkeit da entsteht, wenn wir uns nach unseren Krisen öffnen, heilen und mit anderen teilen.

Jupiter und Uranus im Stier steigern Fürsorge und Innovation

Jupiter und Uranus stehen im Zeichen Stier und zeigen uns gerade auf, wie wichtig es ist füreinander zu sorgen. Dass es gerade jetzt besonders wichtig ist, mit den Ressourcen unserer Erde achtsam umzugehen und diese miteinander fair zu teilen.

Gleichzeitig können neue Ideen und Innovationen in diesem Jahr entstehen, wie wir achtsamer und nachhaltiger mit der Welt umgehen können. Öffne dich für außergewöhnliche Ideen und Aha-Erkenntnisse, die dein Leben nachhaltig prägen werden.

Die offene Krone & Verstand unterstützen uns mentalen Druck loszulassen

Die komplett offene Krone und der Verstand zeigen auf, wie wichtig es aktuell ist, den mentalen Druck loszulassen und uns nicht länger von Zweifeln und Ängsten durch das Leben peitschen zu lassen. Wir dürfen lernen, dass es nicht die eine "richtige" Meinung oder Sichtweise gibt, sondern mental flexibel zu bleiben, wenn wir uns für die Zukunft ausrichten wollen.

Was bedeutet Rave New Year im Human Design?

Im Human Design sprechen wir von Rave Jahren, ein Rave Jahr beinhaltet dabei den Umlauf der Sonne um das gesamte Human Design Mandala. Tor 41 übernimmt die wichtige Schlüsselfunktion, in dem es das neue Rave Jahr markiert.

Welche 4 Phasen dem Rave New Year vorausgehen und wie sich Tor 41 ausdrückt entdeckst du in unserem Artikel: “Das Rave New Year”.
Happy New Rave Year - auf ein wunderbares neues Jahr.
Deine Stephie

Das könnte dir auch gefallen:

Möchtest du mehr über Human Design erfahren?
Trage dich in die Warteliste ein

All About Human Design Coaching Ausbildung

Deine Ausbildung zum Holistic Human Design Coach
Zur Warteliste