Einsteiger

Neumond- & Vollmond-Energien 2024

All About Human Design
January 24, 2024
Lesezeit: 5 Minuten

Diese Energien erwarten dich jeden Monat mit dem Neumond und Vollmond im Jahr 2024.

Jeder Neumond (○) bringt die Chance, neue Intentionen zu setzen und die Energie auszurichten. Jeder Vollmond (●) leuchtet wie mit einer Taschenlampe auf die blinden und versteckten Flecken, die wir noch heilen dürfen auf unserer Lebensreise. Hier betrachten wir sowohl die Energien der Tierkreiszeichen, als auch der Tore in der Human Design Chart.

Neumond & Vollmond im Januar 2024

Der erste Neumond des Jahres im Steinbock ermöglicht uns, Erfolg für dieses Jahr ganz neu zu definieren und unsere Energie für die richtigen Projekte und Kooperationen einzusetzen. Der Vollmond im Löwe zeigt uns, wo wir als Anführer für eine bessere Zukunft losgehen dürfen.

Neumond im Januar 2024

11.Januar 2024 um 12:58 Uhr im Steinbock
Tor 54 der Human Design Chart
Center : Wurzel - Druck - Antrieb
Thema:  Erfolg für dich neu definieren

Vollmond im Januar 2024

25.Januar 2024 um 18:55 Uhr im Löwe
Tor 31 der Human Design Chart
Center: Kehle - Sprache - Ausdruck - Manifestation
Thema: Leadership der neuen Zeit

Neumond & Vollmond im Februar 2024

Im Februar zeigt uns der Neumond im Wassermann auf, was unsere Gemeinschaft für Bedürfnisse hat und ermöglicht uns diese Bedürfnisse voller Liebe zu erfüllen, um für eine bessere Zukunft loszugehen. Der Vollmond in der Jungfrau kann unsere Angst vor Intimität ans Licht bringen und ermöglicht uns diese zu heilen, um wahre Nähe zulassen zu können.

Neumond im Februar 2024

9.Februar 2024 um 23:59 Uhr im Wassermann
Tor 49 der Human Design Chart
Center: Emotionen - Gefühle - Spiritualität - Bewusstsein
Thema: Revolution der Liebe, Bedürfnisse erspüren

Vollmond im Februar 2024

24.Februar 2024 um 13:31 Uhr in der Jungfrau
Tor 59 der Human Design Chart
Center: Sakral - Leidenschaft - Ausdauer - Lebensfreude
Thema: Intimität und Nähe zulassen

Neumond & Vollmond im März 2024

Der Neumond in den Fischen wird gefühlvoll und erinnert uns daran, alle Facetten unserer Emotionen anzunehmen. Wenn wir alles fühlen, können wir mit unserem Sein andere berühren. Die Mondfinsternis in der Waage bringt die Angst, nicht perfekt zu sein, ans Tageslicht und erinnert uns voller Kraft daran, falsche Perfektion loszulassen.

Neumond im März 2024

10.März 2024 um 10:01 Uhr in den Fischen
Tor 22 der Human Design Chart
Center: Emotionen - Gefühle - Spiritualität - Bewusstsein
Thema: 22 - Das Tor des emotionalen Charme, Emotionen fühlen

Vollmond (Mondfinsternis) im März 2024

25.März 2024 um 08:00 Uhr in der Waage
Tor 18 der Human Design Chart
Center: Milz - Intuition - Instinkt - Angst
Thema: Perfektion loslassen, um Verbesserung zu bringen

Neumond & Vollmond im April 2024

Die Sonnenfinsternis im Widder schließt das Eclipse Portal und erinnert uns mit Tor 51 daran, uns von Schocks und Hindernissen nicht unterkriegen zu lassen. Manchmal kann es aber auch turbulent werden und alte Blockaden ans Licht kommen. Mit dem Vollmond im Skorpion geht es darum, unsere tiefsten Ängste aufzudecken und herauszufinden, was ein sinnenhaftes Leben für uns bedeutet.

Neumond (Sonnenfinsternis) im April 2024

8.April 2024 um 20:20 Uhr im Widder
Tor 51 der Human Design Chart
Center: Herz - Ego - Willensstärke - Selbstwert
Thema: Willenskraft entwickeln, um Schocks zu meistern & heilen

Vollmond im April 2024

24.April 2024 um 01:50 Uhr im Skorpion
Tor 28 der Human Design Chart
Center: Milz - Intuition - Instinkt - Angst
Thema: Denn Sinn des Lebens spüren, Angst vor Sinnlosigkeit loslassen

Neumond & Vollmond im Mai 2024

Im Mai dürfen wir mit dem Neumond im Stier lernen zu empfangen und uns dem Leben und seinen Signalen geduldig hinzugeben. Wir können uns und unseren Lebensweg nachhaltig ausrichten. Der feurige Vollmond im Schützen schenkt uns dann die Leidenschaft und Power, ganz viele Projekte zu starten und voller Energie durchs Leben zu gehen.

Neumond im Mai 2024

8.Mai 2024 um 05:22 Uhr im Stier
Tor 2 der Human Design Chart
Center: Selbst - Identität - Richtung - Wegweiser
Thema: Empfangen lernen und der inneren Führung vertrauen

Vollmond im Mai 2024

23.Mai 2024 um 15:50 Uhr im Schützen
Tor 34 der Human Design Chart  (verbunden mit Tor 20)
Center: Sakral - Leidenschaft - Ausdauer - Lebensfreude
Thema: Power entfachen, Impulsen folgen und eigenen Weg gehen

Neumond & Vollmond im Juni 2024

Der Neumond in den Zwillingen weckt in uns einen unstillbaren Hunger nach Erfahrungen. Wir wollen alle Facetten des Lebens kennenlernen, um die Erkenntnisse daraus mit anderen teilen zu können und spannende Geschichten erzählen zu können. Der Steinbock-Vollmond schenkt uns den Biss, unseren eigenen Weg zu gehen.

Neumond im Juni 2024

6.Juni 2024 um 14:36 Uhr in den Zwillingen
Tor 35 der Human Design Chart
Center: Kehle - Sprache - Ausdruck - Manifestation
Thema: Hunger nach dem Leben, Erfahrungen teilen

Vollmond im Juni 2024

22.Juni 2024 um 03:05 Uhr im Steinbock
Tor 10 der Human Design Chart
Center: Selbst - Identität - Richtung - Wegweiser
Thema: Liebe zum eigenen Selbst, unentschuldbar den eigenen Weg gehen

Neumond & Vollmond im Juli 2024

Der Neumond im Krebs bringt in diesem Sommer alte Verletzungen nach oben, ermöglicht uns aber die Wunden der Kindheit zu heilen, wenn wir achtsam sind. Mit dem zweiten Vollmond im Steinbock hintereinander werden wir nochmal an alle Limitierungen erinnert, die wir uns auferlegen.

Neumond im Juli 2024

6.Juli 2024 um 00:57 Uhr im Krebs
Tor 39 der Human Design Chart
Center : Wurzel - Druck - Antrieb
Thema: Provokation und innere Kind Heilung

Vollmond im Juli 2024

21.Juli 2024 um 12:15 Uhr im Steinbock
Tor 60 der Human Design Chart
Center : Wurzel - Druck - Antrieb
Thema: Limitierungen annehmen oder loslassen

Neumond & Vollmond im August 2024

Der August startet mit einem spielerischen Neumond im Löwe, der uns ermöglicht wichtige Erinnerungen zu verarbeiten und uns den nötigen Rückzug zu gönnen, um dann mit spannenden Geschichten nach draußen zu treten. Der Wassermann-Vollmond bringt eine Sehnsucht nach den tiefen Erfahrungen des Lebens mit sich und möchte für das Kollektiv dazulernen.

Neumond im August 2024

4.August 2024 um 13:13 Uhr im Löwe
Tor 33 der Human Design Chart
Center: Kehle - Sprache - Ausdruck - Manifestation
Thema: Erinnerungen verarbeiten und Geschichten sammeln

Vollmond im August 2024

19.August 2024 um 20:25 Uhr im Wassermann
Tor 30 der Human Design Chart
Center: Emotionen - Gefühle - Spiritualität - Bewusstsein
Thema: Sehnsucht nach tiefen Erfahrungen

Neumond & Vollmond im September 2024

Im September ermöglicht uns der Neumond in der Jungfrau, eine gesunde Balance zu finden zwischen der Zeit, die wir allein sein wollen und die Zeit, die wir mit unseren Herzensmenschen verbringen wollen. Die zweite Mondfinsternis des Jahres öffnet das Eclipse Portal und wird tiefe Emotionen an die Oberfläche bringen.

Neumond im September 2024

3.September 2024 um 03:55 Uhr in der Jungfrau
Tor 40 der Human Design Chart (verbunden mit der 37)
Center: Herz - Ego - Willensstärke - Selbstwert
Thema: Balance zwischen Alleinsein & Gemeinschaft, Geben & Nehmen

Vollmond (Mondfinsternis) im September 2024

18.September 2024 um 04:35 Uhr in den Fischen
Tor 36 der Human Design Chart
Center: Emotionen - Gefühle - Spiritualität - Bewusstsein
Thema: von der Krise, zur Erfahrung und Mitgefühl

Neumond & Vollmond im Oktober 2024

Im Oktober schließen wir mit der Sonnenfinsternis in der Waage das zweite Eclipse Portal und somit die emotionale geladene Zeit. Der Vollmond im Widder schenkt uns Energie, uns zu fragen, welche Projekte wir im letzten Quartal zu Ende bringen wollen.

Neumond (Sonnenfinsternis) im Oktober 2024

2.Oktober 2024 um 20:50 Uhr in der Waage
Tor 48 der Human Design Chart
Center: Milz - Intuition - Instinkt - Angst
Thema: intuitive Tiefe zulassen, Angst vor Unzulänglichkeit auflösen

Vollmond im Oktober 2024

17.Oktober 2024 um 13:25 Uhr im Widder
Tor 42 der Human Design Chart
Center: Sakral - Leidenschaft - Ausdauer - Lebensfreude
Thema: Wachstum und Abschluss, wichtige Projekte zu Ende bringen

Neumond & Vollmond im November 2024

Im November 2024 ermöglicht uns der Neumond im Skorpion alte karmische Wunden zu heilen und Ängste der Vergangenheit hinter uns zu lassen, um aus den Mustern zu lernen. Der Vollmond im Stier bringt spontane Erkenntnisse mit sich, die wir zur richtigen Zeit mit den richtigen Menschen teilen können.

Neumond im November 2024

1.November 2024 um 13:46 Uhr im Skorpion
Tor 44 der Human Design Chart
Center: Milz - Intuition - Instinkt - Angst
Thema: Muster erkenne, Ängste der Vergangenheit auflösen

Vollmond im November 2024

15.November 2024 um 22:28 Uhr im Stier
Tor 23 der Human Design Chart (verbunden mit der 43)
Center: Kehle - Sprache - Ausdruck - Manifestation
Thema: plötzliche Aha-Erkenntnisse, innovative Ansichten

Neumond & Vollmond im Dezember 2024

Im Dezember 2024 erwarten uns gleich zwei Neumonde. Der Schütze Neumond bringt den Fokus und die Energie, die wichtigen Projekte noch zu Ende zu bringen. Der Abschluss mit dem Neumond im Steinbock ermöglicht uns, starke Ziele für eine sinnhafte Zukunft zu setzen und uns zu fragen, wofür wir 2025 losgehen und einstehen wollen.

Neumond im Dezember 2024

1.Dezember 2024 um 07:20 Uhr im Schützen
Tor 9 der Human Design Chart
Center: Sakral - Leidenschaft - Ausdauer - Lebensfreude
Thema: Konzentration auf die wichtigen Dinge, Entschlossenheit, Fokus

Vollmond im Dezember 2024

15.Dezember 2024 um 10:01 Uhr in den Zwillingen
Tor 12 der Human Design Chart
Center: Kehle - Sprache - Ausdruck - Manifestation
Thema: mit der Stimme voller Emotionen und Klang andere berühren

Neumond im Dezember 2024

30.Dezember 2024 um 23:25 Uhr im Steinbock
Tor 38 der Human Design Chart
Center : Wurzel - Druck - Antrieb
Thema: Für die wichtigen Dinge kämpfen, Lebenssinn ausleben

Die Wirkung von Vollmond & Neumond auf dich persönlich

Jeder Voll- und Neumond aktiviert auch in deiner Human Design Chart ein individuelles Energiepotenzial. Zu verstehen welche Themen hierdurch aktiviert werden, ist extrem heilsam und kraftvoll.

Mit dem Magic Moon Workshop entdeckst du welche Lebensbereiche bei dir durch den Mond monatlich aktiviert werden und wie du die Energien von Vollmond und Neumond ganz individuell für dich deuten und in deinen Alltag integrieren kannst.

Hier geht es zum Magic Moon Workshop

24 Jan
Neumond- & Vollmond-Energien 2024
Lesezeit: 5 Minuten
Inhalt

Diese Energien erwarten dich jeden Monat mit dem Neumond und Vollmond im Jahr 2024.

Jeder Neumond (○) bringt die Chance, neue Intentionen zu setzen und die Energie auszurichten. Jeder Vollmond (●) leuchtet wie mit einer Taschenlampe auf die blinden und versteckten Flecken, die wir noch heilen dürfen auf unserer Lebensreise. Hier betrachten wir sowohl die Energien der Tierkreiszeichen, als auch der Tore in der Human Design Chart.

Neumond & Vollmond im Januar 2024

Der erste Neumond des Jahres im Steinbock ermöglicht uns, Erfolg für dieses Jahr ganz neu zu definieren und unsere Energie für die richtigen Projekte und Kooperationen einzusetzen. Der Vollmond im Löwe zeigt uns, wo wir als Anführer für eine bessere Zukunft losgehen dürfen.

Neumond im Januar 2024

11.Januar 2024 um 12:58 Uhr im Steinbock
Tor 54 der Human Design Chart
Center : Wurzel - Druck - Antrieb
Thema:  Erfolg für dich neu definieren

Vollmond im Januar 2024

25.Januar 2024 um 18:55 Uhr im Löwe
Tor 31 der Human Design Chart
Center: Kehle - Sprache - Ausdruck - Manifestation
Thema: Leadership der neuen Zeit

Neumond & Vollmond im Februar 2024

Im Februar zeigt uns der Neumond im Wassermann auf, was unsere Gemeinschaft für Bedürfnisse hat und ermöglicht uns diese Bedürfnisse voller Liebe zu erfüllen, um für eine bessere Zukunft loszugehen. Der Vollmond in der Jungfrau kann unsere Angst vor Intimität ans Licht bringen und ermöglicht uns diese zu heilen, um wahre Nähe zulassen zu können.

Neumond im Februar 2024

9.Februar 2024 um 23:59 Uhr im Wassermann
Tor 49 der Human Design Chart
Center: Emotionen - Gefühle - Spiritualität - Bewusstsein
Thema: Revolution der Liebe, Bedürfnisse erspüren

Vollmond im Februar 2024

24.Februar 2024 um 13:31 Uhr in der Jungfrau
Tor 59 der Human Design Chart
Center: Sakral - Leidenschaft - Ausdauer - Lebensfreude
Thema: Intimität und Nähe zulassen

Neumond & Vollmond im März 2024

Der Neumond in den Fischen wird gefühlvoll und erinnert uns daran, alle Facetten unserer Emotionen anzunehmen. Wenn wir alles fühlen, können wir mit unserem Sein andere berühren. Die Mondfinsternis in der Waage bringt die Angst, nicht perfekt zu sein, ans Tageslicht und erinnert uns voller Kraft daran, falsche Perfektion loszulassen.

Neumond im März 2024

10.März 2024 um 10:01 Uhr in den Fischen
Tor 22 der Human Design Chart
Center: Emotionen - Gefühle - Spiritualität - Bewusstsein
Thema: 22 - Das Tor des emotionalen Charme, Emotionen fühlen

Vollmond (Mondfinsternis) im März 2024

25.März 2024 um 08:00 Uhr in der Waage
Tor 18 der Human Design Chart
Center: Milz - Intuition - Instinkt - Angst
Thema: Perfektion loslassen, um Verbesserung zu bringen

Neumond & Vollmond im April 2024

Die Sonnenfinsternis im Widder schließt das Eclipse Portal und erinnert uns mit Tor 51 daran, uns von Schocks und Hindernissen nicht unterkriegen zu lassen. Manchmal kann es aber auch turbulent werden und alte Blockaden ans Licht kommen. Mit dem Vollmond im Skorpion geht es darum, unsere tiefsten Ängste aufzudecken und herauszufinden, was ein sinnenhaftes Leben für uns bedeutet.

Neumond (Sonnenfinsternis) im April 2024

8.April 2024 um 20:20 Uhr im Widder
Tor 51 der Human Design Chart
Center: Herz - Ego - Willensstärke - Selbstwert
Thema: Willenskraft entwickeln, um Schocks zu meistern & heilen

Vollmond im April 2024

24.April 2024 um 01:50 Uhr im Skorpion
Tor 28 der Human Design Chart
Center: Milz - Intuition - Instinkt - Angst
Thema: Denn Sinn des Lebens spüren, Angst vor Sinnlosigkeit loslassen

Neumond & Vollmond im Mai 2024

Im Mai dürfen wir mit dem Neumond im Stier lernen zu empfangen und uns dem Leben und seinen Signalen geduldig hinzugeben. Wir können uns und unseren Lebensweg nachhaltig ausrichten. Der feurige Vollmond im Schützen schenkt uns dann die Leidenschaft und Power, ganz viele Projekte zu starten und voller Energie durchs Leben zu gehen.

Neumond im Mai 2024

8.Mai 2024 um 05:22 Uhr im Stier
Tor 2 der Human Design Chart
Center: Selbst - Identität - Richtung - Wegweiser
Thema: Empfangen lernen und der inneren Führung vertrauen

Vollmond im Mai 2024

23.Mai 2024 um 15:50 Uhr im Schützen
Tor 34 der Human Design Chart  (verbunden mit Tor 20)
Center: Sakral - Leidenschaft - Ausdauer - Lebensfreude
Thema: Power entfachen, Impulsen folgen und eigenen Weg gehen

Neumond & Vollmond im Juni 2024

Der Neumond in den Zwillingen weckt in uns einen unstillbaren Hunger nach Erfahrungen. Wir wollen alle Facetten des Lebens kennenlernen, um die Erkenntnisse daraus mit anderen teilen zu können und spannende Geschichten erzählen zu können. Der Steinbock-Vollmond schenkt uns den Biss, unseren eigenen Weg zu gehen.

Neumond im Juni 2024

6.Juni 2024 um 14:36 Uhr in den Zwillingen
Tor 35 der Human Design Chart
Center: Kehle - Sprache - Ausdruck - Manifestation
Thema: Hunger nach dem Leben, Erfahrungen teilen

Vollmond im Juni 2024

22.Juni 2024 um 03:05 Uhr im Steinbock
Tor 10 der Human Design Chart
Center: Selbst - Identität - Richtung - Wegweiser
Thema: Liebe zum eigenen Selbst, unentschuldbar den eigenen Weg gehen

Neumond & Vollmond im Juli 2024

Der Neumond im Krebs bringt in diesem Sommer alte Verletzungen nach oben, ermöglicht uns aber die Wunden der Kindheit zu heilen, wenn wir achtsam sind. Mit dem zweiten Vollmond im Steinbock hintereinander werden wir nochmal an alle Limitierungen erinnert, die wir uns auferlegen.

Neumond im Juli 2024

6.Juli 2024 um 00:57 Uhr im Krebs
Tor 39 der Human Design Chart
Center : Wurzel - Druck - Antrieb
Thema: Provokation und innere Kind Heilung

Vollmond im Juli 2024

21.Juli 2024 um 12:15 Uhr im Steinbock
Tor 60 der Human Design Chart
Center : Wurzel - Druck - Antrieb
Thema: Limitierungen annehmen oder loslassen

Neumond & Vollmond im August 2024

Der August startet mit einem spielerischen Neumond im Löwe, der uns ermöglicht wichtige Erinnerungen zu verarbeiten und uns den nötigen Rückzug zu gönnen, um dann mit spannenden Geschichten nach draußen zu treten. Der Wassermann-Vollmond bringt eine Sehnsucht nach den tiefen Erfahrungen des Lebens mit sich und möchte für das Kollektiv dazulernen.

Neumond im August 2024

4.August 2024 um 13:13 Uhr im Löwe
Tor 33 der Human Design Chart
Center: Kehle - Sprache - Ausdruck - Manifestation
Thema: Erinnerungen verarbeiten und Geschichten sammeln

Vollmond im August 2024

19.August 2024 um 20:25 Uhr im Wassermann
Tor 30 der Human Design Chart
Center: Emotionen - Gefühle - Spiritualität - Bewusstsein
Thema: Sehnsucht nach tiefen Erfahrungen

Neumond & Vollmond im September 2024

Im September ermöglicht uns der Neumond in der Jungfrau, eine gesunde Balance zu finden zwischen der Zeit, die wir allein sein wollen und die Zeit, die wir mit unseren Herzensmenschen verbringen wollen. Die zweite Mondfinsternis des Jahres öffnet das Eclipse Portal und wird tiefe Emotionen an die Oberfläche bringen.

Neumond im September 2024

3.September 2024 um 03:55 Uhr in der Jungfrau
Tor 40 der Human Design Chart (verbunden mit der 37)
Center: Herz - Ego - Willensstärke - Selbstwert
Thema: Balance zwischen Alleinsein & Gemeinschaft, Geben & Nehmen

Vollmond (Mondfinsternis) im September 2024

18.September 2024 um 04:35 Uhr in den Fischen
Tor 36 der Human Design Chart
Center: Emotionen - Gefühle - Spiritualität - Bewusstsein
Thema: von der Krise, zur Erfahrung und Mitgefühl

Neumond & Vollmond im Oktober 2024

Im Oktober schließen wir mit der Sonnenfinsternis in der Waage das zweite Eclipse Portal und somit die emotionale geladene Zeit. Der Vollmond im Widder schenkt uns Energie, uns zu fragen, welche Projekte wir im letzten Quartal zu Ende bringen wollen.

Neumond (Sonnenfinsternis) im Oktober 2024

2.Oktober 2024 um 20:50 Uhr in der Waage
Tor 48 der Human Design Chart
Center: Milz - Intuition - Instinkt - Angst
Thema: intuitive Tiefe zulassen, Angst vor Unzulänglichkeit auflösen

Vollmond im Oktober 2024

17.Oktober 2024 um 13:25 Uhr im Widder
Tor 42 der Human Design Chart
Center: Sakral - Leidenschaft - Ausdauer - Lebensfreude
Thema: Wachstum und Abschluss, wichtige Projekte zu Ende bringen

Neumond & Vollmond im November 2024

Im November 2024 ermöglicht uns der Neumond im Skorpion alte karmische Wunden zu heilen und Ängste der Vergangenheit hinter uns zu lassen, um aus den Mustern zu lernen. Der Vollmond im Stier bringt spontane Erkenntnisse mit sich, die wir zur richtigen Zeit mit den richtigen Menschen teilen können.

Neumond im November 2024

1.November 2024 um 13:46 Uhr im Skorpion
Tor 44 der Human Design Chart
Center: Milz - Intuition - Instinkt - Angst
Thema: Muster erkenne, Ängste der Vergangenheit auflösen

Vollmond im November 2024

15.November 2024 um 22:28 Uhr im Stier
Tor 23 der Human Design Chart (verbunden mit der 43)
Center: Kehle - Sprache - Ausdruck - Manifestation
Thema: plötzliche Aha-Erkenntnisse, innovative Ansichten

Neumond & Vollmond im Dezember 2024

Im Dezember 2024 erwarten uns gleich zwei Neumonde. Der Schütze Neumond bringt den Fokus und die Energie, die wichtigen Projekte noch zu Ende zu bringen. Der Abschluss mit dem Neumond im Steinbock ermöglicht uns, starke Ziele für eine sinnhafte Zukunft zu setzen und uns zu fragen, wofür wir 2025 losgehen und einstehen wollen.

Neumond im Dezember 2024

1.Dezember 2024 um 07:20 Uhr im Schützen
Tor 9 der Human Design Chart
Center: Sakral - Leidenschaft - Ausdauer - Lebensfreude
Thema: Konzentration auf die wichtigen Dinge, Entschlossenheit, Fokus

Vollmond im Dezember 2024

15.Dezember 2024 um 10:01 Uhr in den Zwillingen
Tor 12 der Human Design Chart
Center: Kehle - Sprache - Ausdruck - Manifestation
Thema: mit der Stimme voller Emotionen und Klang andere berühren

Neumond im Dezember 2024

30.Dezember 2024 um 23:25 Uhr im Steinbock
Tor 38 der Human Design Chart
Center : Wurzel - Druck - Antrieb
Thema: Für die wichtigen Dinge kämpfen, Lebenssinn ausleben

Die Wirkung von Vollmond & Neumond auf dich persönlich

Jeder Voll- und Neumond aktiviert auch in deiner Human Design Chart ein individuelles Energiepotenzial. Zu verstehen welche Themen hierdurch aktiviert werden, ist extrem heilsam und kraftvoll.

Mit dem Magic Moon Workshop entdeckst du welche Lebensbereiche bei dir durch den Mond monatlich aktiviert werden und wie du die Energien von Vollmond und Neumond ganz individuell für dich deuten und in deinen Alltag integrieren kannst.

Hier geht es zum Magic Moon Workshop

Möchtest du mehr über Human Design erfahren?
Human Design x Astrologie
Magic Moon Workshop
Entschlüssel die monatlichen Mondpotenziale in deiner Human Design & Astrologie Chart.
Zum Workshop

Das könnte dir auch gefallen

Einsteiger
Lesezeit: 5 Minuten
Die Human Design Typen – Generator:in
In diesem Artikel lernst du den strahlenden Generator kennen, der die Kapazität hat mit seiner Lebensfreude und Schaffenskraft die ganze Welt zu erleuchten. Viel Spaß beim Eintauchen in die Welt der Generatoren.

Wenn man sich mit Human Design auseinandersetzt, ist der erste Kontaktpunkt meist der Human Design Typ. Die Human Design Typen sind sozusagen der Einstiegspunkt, um sich selbst im Human Design zu erkennen und mehr über sich und die eigene Energie zu erfahren.

Allgemein wird dabei zwischen 5 Typen unterschieden: Manifestoren, Reflektoren, Manifestierende Generatoren, Projektoren und Generatoren.

Die Typen beschreiben die Energie, die wir mitbringen und unsere Aura, die andere Menschen wahrnehmen. Zu jedem Typen gehört zudem eine einzigartige Strategie, die uns ermöglicht, im Einklang mit unserer Energie zu leben.

In diesem Artikel lernst du den strahlenden Generator kennen, der die Kapazität hat mit seiner Lebensfreude und Schaffenskraft die ganze Welt zu erleuchten. Viel Spaß beim Eintauchen in die Welt der Generatoren!

Du möchtest deine individuelle Human Design Chart erstellen? Auf Genetic Matrix* kannst du diese kostenlos erstellen und auch als PDF herunterladen.

*Affilitate-Link

Keine Lust zu lesen? Hier findest du die passende Podcastfolge:

Deine individuelle Energie entdecken

Im Human Design geht es jedoch nicht darum, dich in eine Schublade zu stecken, sondern dir ein Verständnis deiner individuellen Energie zu geben. Das heißt, dein Typ sagt bereits etwas zu deiner allgemeinen Energie aus, doch die Chart geht noch so viel tiefer.

Somit sind die Human Design Typen nur die Spitze des Eisberges und je mehr Elemente der Chart du kennenlernst, desto individueller wird es.

Nichtsdestotrotz kannst du bereits so viel über dich und deine Energie lernen, wenn du dich mit deinem Typen beschäftigst. Der Typ und die Strategie sind nicht nur Einstiegspunkt, sondern auch nach Jahren im Human Design Experiment der Kernpunkt, zu dem ich immer wieder zurückkomme.

Lebe ich die Energie meines Typens und vertraue meiner Strategie, so ist das Leben meist mehr im Fluss. Ich fühle mich mehr wie ich selbst und merke, dass ich die richtigen Menschen und Möglichkeiten ins Leben hole. Je mehr ich von meinem Typen und meiner Strategie abweiche, desto unangenehmer fühlt sich das Leben an.

Um dir einen einfachen Einstieg zu ermöglichen, deinen Typen kennenzulernen oder dich wieder an die Essenz deiner Energie zu erinnern, habe ich dir hier alles zu deinem Typen zusammengefasst.

Der Generator

Etwa 37 % der Weltbevölkerung sind Generatoren. Dies kann sich jedoch stetig ändern, abhängig davon, welche Typen gerade auf dieser Welt gebraucht werden.

„Generatoren sind auf dieser Welt, um zu erschaffen.“

Generatoren werden auch die kreativen Erschaffer, Erbauer und Macher genannt, da ihnen durch ihr definiertes Sakral-Center eine konstante und andauernde Lebensenergie zur Verfügung steht. Dieses Sakral schenkt ihnen eine unglaubliche Kraft, die aktiviert wird, dadurch dass sie Dinge tun, die ihnen Freude machen.

Das Sakral schenkt ihnen auch eine leuchtende Ausstrahlung, die die richtigen Menschen und Möglichkeiten anzieht. Man spürt einfach, dass ein Generator Kraft, Ausdauer und jede Menge Fürsorge in sich trägt.

Im Gegensatz zum Manifestierenden Generator, der den ein oder anderen Schritt überspringt, entwickeln sich Generatoren lieber nach und nach, Schritt für Schritt. Wie auf einer Treppe, steigen sie die einzelnen Stufen nacheinander hoch, um zu wahren Meistern ihres Tuns bzw. in einem Thema zu werden.

Sie lieben den Fokus und brauchen zeitliche Freiräume, um sich kreativ in ihren Herzensthemen ausleben zu können.

Generatoren in der Human Design Lebenschart

Die Human Design Lebenschart kannst du dir wie eine Gebrauchsanweisung für deine Energie vorstellen. Diese zeigt dir, welche Energien du mitbringst und wie dein energetischer Fluss im Innen ist.

In der Human Design Lebenschart, die Abbildung deines einzigartigen energetischen Fingerabdrucks, erkennen wir Generatoren wie folgt:

  • definiertes Sakral-Center

Von Manifestierenden Generatoren unterscheiden sie sich dadurch, dass sie keine Motor-Kehl-Verbindung haben. Beide Energietypen haben jedoch ein definiertes Sakral.

Das Sakral ist das Center der Kreativität, Schöpferkraft und des Durchhaltevermögens. Zudem befindet sich dort die innere Bauchstimme, die Generatoren wie ein Kompass durch das Leben führen kann.

Sakrale Power

Sofern Generatoren ihrer Freude folgen, sind sie voll in ihrer Energie und Schaffenskraft. Dabei kann es schon einmal passieren, dass ein Generator 10 Stunden am Stück durcharbeitet.

Während ihres Tuns sind Generatoren sehr fokussiert. Sie können auch mal zwei oder drei Aufgaben nebeneinander erledigen, doch sie kommen am besten in ihre Energie, wenn sie sich auf ein Projekt fokussieren können.

„Mit ihrer sakralen Energie erleuchten Generatoren die Welt.“

Ihre (sakrale) Energie tragen sie dabei wie ein helles, feuriges Licht in die Welt. Daher bezeichne ich Generatoren auch oft liebevoll als „Leuchttürme“.

Wichtig zu verstehen ist, dass diese sakrale Kraft nur entfaltet werden kann, wenn der Generator der Freude folgt. Sobald er zu viele Dinge im Leben tut, die gegen sein Bauchgefühl gehen, kann er müde und ausgelaugt sein. Hier hat er die Verbindung zur Lebensenergie verloren.

Doch diese Verbindung zur Bachstimme und der Energie kann wiedergefunden werden. Je mehr Dinge der Generator wieder in sein Leben holt, die ihm Freude bereiten und je mehr Grenzen er bei den Dingen setzt, die ihn müde machen, desto stärker wird diese Verbindung wieder.

Damit ein Generator seine Energie entfalten kann, darf er lernen, seiner sakralen Stimme wieder zu vertrauen.

Die sakrale Stimme

Das Sakral ist wie eine Art Kompass für Generatoren. Sobald es „anspringt“, folgt der Generator auch seiner Freude und somit auch seiner Energie.

Bemerkbar macht sich die sakrale Stimme im Bauch. Manche Generatoren beschreiben dieses Gefühl wie ein Kribbeln oder ein warmes, wohliges, ausdehnendes Gefühl im Bauch. Ist etwas nicht im Einklang mit der Generatoren-Energie, spüren viele Generatoren eher ein Zusammenziehen im Bauch.

Dieses Bauchgefühl ist schneller als der Verstand. Im Gegensatz zum Verstand muss dieses sakrale Gefühl jedoch logisch keinen Sinn machen.

Dies kann sehr herausfordernd sein, da wir gesellschaftlich darauf programmiert sind uns aus dem Verstand heraus logisch zu entscheiden.

Daher ist es sehr wichtig, dass Generatoren ins Vertrauen gehen und sich ihre sakrale Stimme erlauben – egal, ob dies in dem Moment Sinn macht oder eben noch nicht.

Strategie der Generatoren

Eines der wichtigsten Aspekte der Human Design Typen ist die Strategie, die bei jedem Typen anders ist. Sie gibt uns eine Anleitung, wie wir mit dem Leben interagieren und am besten in den Fluss kommen können.

Die Strategie der Generatoren ist das Reagieren und auf das Leben antworten.

Das Sakral bzw. die Bauchstimme kann nur auf Impulse reagieren und somit auf das Leben antworten. Ein Impuls kann beispielsweise ein Post auf Instagram oder ein Lied im Radio sein.

Wenn sich dann das Gefühl der Vorfreude oder das Kribbeln im Bauch bemerkbar macht, können Generatoren auf diesen Impuls reagieren und handeln. Sie erschaffen dann aus dem Bauch und der Freude heraus.

Ein Beispiel:

Eine Generatorin sieht auf Instagram eine Story über Human Design. Sie hat zwar schon öfters davon gehört, doch genau in diesem Moment spürt sie ein Bauchkribbeln und den Drang mehr über Human Design zu erfahren.

Freude & Frustration

Sofern der Generator seiner Energie bzw. sakralen Stimme nicht folgt, begegnet diesem Energie-Typ Frustration. Dies wird auch Lower Self oder Nicht-Selbst genannt.

Befinden sich Generatoren länger nicht in ihrer Energie, fühlen sie sich ausgebrannt und es kann sogar zu einem Burnout kommen.

Besonders schwer fällt es Generatoren auch einmal „Nein“ zu sagen oder Entscheidungen bzw. Projekte abzubrechen, wenn die Energie dazu fehlt. Hier geht es um die oben beschriebenen Grenzen.

Dahinter steckt meiner Erfahrung nach oft der Glaubenssatz „Ich möchte es allen recht machen“. Die Herausforderung liegt darin Grenzen zu setzen und es sich selbst recht zu machen. Nur so bleiben Generatoren auch in ihrer schöpferischen Energie.

Sind Generatoren in ihrer Energie, sind sie voller Freude und Zufriedenheit. Im Human Design nennen wir dies auch das Higher Self.

Im Alltag bewegt man sich meist zwischen diesen Gefühlen und darf diese als Leitlinie sehen. Wenn man zu stark oder lange Frustration spürt, geht es darum hinzuschauen was verändert werden darf. Spürt man dagegen Freude, ist man auf dem richtigen Weg.

Generatoren in Kindheit, Familie & Partnerschaft

Ich werde oft gefragt, wie wir als Partner:in, Eltern oder Arbeitgebende mit den jeweiligen Human Design Typen umgehen können, damit jeder in seine volle Kraft kommen kann.

Als ich anfing mich mit meiner sakralen Stimme zu beschäftigen, startete ich ganz einfach mit den Fragen des Alltags. Ich begann mich selbst zu fragen, auf was ich zum Mittagessen denn eher Appetit habe.

„Vegane Pasta?“ „Nein.“
„Vegane Reis-Bowl?“  „Ja!“

Mit Ja-oder-Nein-Fragen kann das Sakral trainiert werden, denn auf geschlossene Fragen reagiert es am besten.  Offene Fragen sind für Generatoren eher schwierig, da darauf meist keine eindeutige sakrale Antwort kommen kann.

Daher empfehle ich Eltern ihr Kind schon von klein auf, auf diese, ich nenne sie „Sacral Sounds“, zu „trainieren“ und ihre Fragen daher als Optionen umzufunktionieren:

„Magst du heute drinnen spielen?“ „Nein.“
„Magst du lieber mit mir drinnen etwas bauen?“ „Ja!“

Auch in Partnerschaften und Freundschaften funktioniert das super. Als Partner:in oder Freund:in ist es ebenso wichtig ein „Nein“ des Generator-Partners nicht persönlich zu nehmen. Der Generator bleibt hier einfach nur in seiner Energie.

Zudem dürfen wir Generatoren dazu ermutigen ihrer Bauchstimme zu vertrauen und diese auch in gemeinsamen Entscheidungsprozessen zu berücksichtigen.

Falls Generatoren gerade keinen Raum und keine Zeit für ihre Mitmenschen haben, sind sie meist in ihrem Fokus. Auch hier dürfen wir diesen Fokus wertschätzen und überlegen, wie der Generator-Partner oder die Generator-Freundin unterstützt werden kann.

Lasst uns Generatoren dazu ermutigen ihrer Freude zu folgen!

Generatoren im Business

Generatoren lieben es sich voll und ganz auf eine Aufgabe zu fokussieren und darin aufzugehen.

Im Business können Generatoren unterstützt werden, wenn ihnen nicht so viele verschiedene Aufgaben aufgetragen werden. Falls es doch zu mehreren Aufgaben kommt, hilft es, dass Generatoren selbst entscheiden dürfen, welcher Aufgabe sie sich zuerst mit Fokus widmen können.

Auch hier gilt wieder: Das Lower Self der Generatoren beachten. Stellt sich Frustration ein, sind Generatoren nicht in ihrer vollen Energie.

Berühmte Generatoren

Oprah Winfrey, Eddie Murphy, Madonna, Mozart, Albert Einstein

Generator Talk mit Laura Friedrich

Ich selbst bin sakrale Generatorin mit einem 2/4 Profil. Umso spannender finde ich es mit anderen Generatoren ins Gespräch zu kommen und zu erkunden, wie sich das Generator-Dasein für andere anfühlt.

Grafik Designerin Laura Friedrich ist sakrale Generatorin mit einem 5/2 Profil und wir haben im Sternenstaub Stunden Podcast, dem Podcast für dein Human Design Wissen, über ihren Weg gesprochen, ihre Bauchstimme besser kennen zu lernen und darüber, wie sie ihr Human Design mehr und mehr verkörpert.

Lerne Generatorin Laura kennen und begib dich mit ihr auf ihre sakrale Erkundungsreise:

Mehr zu Laura findest du hier: Zur Podcast Folge

Zum Schluss: Lebe deine Einzigartigkeit!

Ich habe in den letzten Jahren bei mir und auch bei so vielen anderen Menschen festgestellt, wie sehr wir uns verbiegen, damit wir in diese Gesellschaft passen. Doch das müssen wir nicht, denn wir dürfen so sein, wie wir auf diese Welt gekommen sind!

Mit dem Human Design Typen Einsteiger Kurs lernst du wieder mit deiner Energie in deine Kraft zu kommen, um dich selbst und dein Umfeld besser verstehen zu können.

  • Entdecke das Human Design System.
  • Lerne die Human Design Typen kennen.
  • Lerne die Strategien der Human Design Typen kennen.
  • Entdecke das Lower & Higher Self der Energietypen.
  • Lerne deine Energie besser kennen & wie du in deine Kraft kommen kannst.
  • Erfahre wie du deine Mitmenschen liebevoll in ihrer Energie unterstützen kannst.
  • Entdecke das Zusammenspiel der Human Design Typen.

Stephie @ All About Human Design

Fortgeschritten
Lesezeit: 5 Minuten
Die Variablen: Die Bedeutung der 4 Pfeile in der Human Design Chart
Die vier Pfeile in deiner Human Design Chart werden auch Variablen genannt. Diese geben feinfühlige Informationen über dich preis. Tauche tiefer in ihre Bedeutung ein und wage so den nächsten Schritt in deinem Human Design Experiment.

Die Variablen - oft wurde ich schon gefragt, ob ich mal etwas zu ihnen und damit den 4 Pfeilen in der Human Design Lebenschart sagen könnte. Doch mal eben kurz geht das nicht. Warum das so ist und welche tiefen Informationen die Variablen über dein Gehirn, deine Perspektive, deine Verdauung, deine Umgebung und Motivation in sich tragen, das erfährst du in diesem Artikel.

[Dieser Text wurde am 09.07.2024 bearbeitet.]

Keine Lust zu lesen? Hier findest du die passende Podcastfolge:

Was sind die Variablen im Human Design?

Die Variablen sind die 4 Pfeile, die sich neben dem Kopf der Körpergrafik in der Human Design Chart befinden. Im traditionellen Sinne werden dort 2 rote und 2 schwarze Pfeile dargestellt. Je nach Chart-Anbieter kann dies natürlich variieren.

Hier kannst du deine Chart erstellen lassen: Human Design Chart erstellen. In dieser Chart sind die 4 Pfeile jeweils in rosé und schwarz eingefärbt.

Die 4 Pfeile ergeben sich aus der bewussten und unbewussten Sonnen- und Erdaktivierung sowie aus der Aktivierung durch die Mondknoten. So spielen der Stand der Planeten zum Zeitpunkt der Geburt eines Menschen und der Zeitpunkt drei Monate vorher - der Moment, an dem die Seele inkarniert - eine besondere Rolle. Denn diese Informationen bestimmen, welche Informationen in den Variablen verborgen liegen.

Was ich dir an dieser Stelle sagen kann, ist, dass die vier Variablen nur eine vereinfachte Darstellung von etwas sind, was noch viel tiefer geht. Sie sind wie ein System hinter dem System Chart, mit seinen definierten und undefinierten Centern, Toren und Kanälen. Die Variablen eröffnen ein neues, feinfühligeres Universum und bilden damit eine Substruktur der Chart.

Human Design Chart mit zwei goldenen Pfeilen links vom Kopf und zwei blauen Pfeilen rechts vom Kopf, die für die Variablen stehen
Die vier Pfeile der Variablen in der Human Design Chart

Human Design Chart: Eine Anleitung für unsere Energie

Doch kommen wir erst einmal wieder zur Human Design Chart. Sie kann uns eine klare Anleitung über unsere Energie geben und wie wir mit dieser interagieren. Oft erkennen wir uns in den Elementen, wie den Centern, dem Typen und Toren, schnell wieder. Diese Elemente formen dann auch die Strategie, mit der wir am besten in den Fluss des Lebens kommen, und die Autorität, unsere Entscheidungsweisheit, durch die wir richtige Entscheidungen für uns treffen können.

Wenn du mehr über die Strategien, die unmittelbar mit den Human Design Typen zusammenhängen, erfahren möchtest, findest du hier auf meinem Blog mehr dazu: Generator, MG, Manifestor, Reflektor, Projektor

Die Chart gibt uns also eine grobe Form, eine Art mechanische Anleitung. Sie bündelt unsere Energien und macht damit das sichtbar, was wir selbst nicht mit dem Auge erkennen können. Umso mehr wir uns in das Human Design Experiment begeben, desto sichtbarer werden die Energien für uns. Wir erahnen plötzlich, dass unser Gegenüber ein definiertes Emotions-Center hat oder die Energie eines Projektors mitbringt.

Genauso erkennen wir, wenn wir Strategie und Autorität folgen, wann wir uns im höchsten Ausdruck, also in unserer Energie, oder eher im Nicht-Selbst, also abseits unserer Energie, befinden.

Die vier Variablen als Substruktur der Human Design Chart

An diesem Punkt eröffnet sich eine neue Ebene - die Ebene der Variablen. Es benötigt ein besonderes Bewusstsein, eine Feinfühligkeit, um sich für dieses Universum zu öffnen.

Im Human Design System, welches ja viel von der englischen Sprache beeinflusst wurde, wird auch von "Awareness" gesprochen. Diese “Awareness” bildet sich vor allem dadurch, dass wir unsere eigene Energie, die wir aus der grobstofflichen Chart mit ihren vielen Elementen ablesen können, leben.

Unser Bewusstsein für uns selbst sowie für die Energien anderer wird geschärft. Dadurch kann sich eine Feinfühligkeit entwickeln, mit der wir auch tiefere energetische Ebenen, wie die Variablen, wahrnehmen können. Denn die Human Design Variablen geben uns gewisse Informationen, durch die wir in Handlungen kommen können, die uns wiederum darin unterstützen, noch einmal mehr unsere grobstoffliche Energie zu erfahren.

Wann das Wissen der Variablen Sinn ergibt

Vielleicht kommst du an einer Stelle in deinem Leben nicht weiter und lebst immer wieder im Nicht-Selbst, obwohl du deine Energie verstehst und auch lebst. Genau an diesem Punkt öffnet sich das Bewusstsein für das Wissen der Variablen. Denn die feinfühligen, detaillierten Informationen unterstützen deinen bisherigen Prozess und bringen dich noch mehr in deine Kraft.

Lebst du jedoch noch nicht dein Experiment, folgst nicht deiner Strategie und Autorität, verstehst und integrierst also die grobstofflichen Informationen deiner Lebenschart noch nicht, dann kann auch das Variablen-Wissen nicht seinen Platz finden. Es wird dann eher dazu dienen, dass du dein Nicht-Selbst noch mehr fütterst und dir plötzlich Regeln aufstellst, die dich weiterhin blockieren und deinen Prozess behindern.

Die Variablen: Ein natürlicher Prozess

Das ist zumindest meine Erfahrung der letzten Jahre, in denen ich viele Menschen mit Human Design begleiten durfte. Deshalb sind die Variablen kein Teil meiner Holistischen Human Design Coaching Ausbildung, in der die Basics der Chart und vor allem der Einstieg in das Human Design Experiment im Fokus stehen. Erst in meiner Experten Ausbildung - Die Variablen, die grundlegende Kenntnisse und die Integration des Wissens in das eigene Leben voraussetzt, gebe ich das Wissen an Holistic Human Design Coaches weiter.

An dieser Stelle ist es mir wichtig zu betonen, dass ich keine Freundin davon bin, zeitliche Grenzen zu setzen. Jede:r von uns ist an einem anderen Punkt, manche gehen schneller in das Experiment und manche fühlen sich auch nach fünf Jahren nicht bereit, tiefer zu gehen. Es gibt hier kein Richtig und kein Falsch.

Folgst du Strategie und Autorität, kann ich an dieser Stelle verraten, dass du das Wissen der Variablen automatisch in dein Leben holst. Denn es ist fast wie ein natürlicher, evolutionärer Prozess, der damit in Gang gesetzt wird, der dich feinfühliger für deine Energie werden und so automatisch auf der Bewusstseinsebene der Variablen ankommen lässt.

Was bedeuten die Variablen im Human Design?

Die Variablen, die 4 Pfeile in der Chart, geben uns Informationen darüber, wie unser Gehirn und unser Verstand funktionieren, welche Supersinne wir haben, mit denen wir uns und die Umwelt wahrnehmen können, was unseren Körper nährt und was uns dazu motiviert, eine äußere Autorität zu werden. Es geht darum, zu verstehen, was unser Verstand leisten und in die Welt bringen kann, wenn er frei von der Verantwortung ist, Entscheidungen zu treffen. Lies den letzten Satz gerne noch einmal, denn er ist sehr bedeutungsvoll.

Die Frage, die sich mit den Variablen im Human Design stellt, lautet: Welchen Beitrag möchte dein Verstand auf dieser Welt leisten?

Vielleicht hast du im Zusammenhang mit den Variablen schon einmal die Begriffe Primary Health System oder Rave Psychology gehört oder gelesen. All dies sind Teile des Variablen-Wissens, wie auch die 4 Transformationen, auf die ich später noch einmal zu sprechen komme.

Neben dem Kopf der Human Design Chart sind links zwei goldene Pfeile und rechts zwei graue Pfeile, jeweils einer zeigt nach links und einer nach rechts. Der obere linke Pfeil steht für das Gehirn, der untere linke Pfeil für die Umgebung. Der obere rechte Pfeil steht für den Verstand, der untere rechte Pfeil für die Perspektive.

Die Variablen: Richtung und Position der Pfeile

Im ersten Schritt kannst du einmal deine Lebenschart zur Hand nehmen und die 4 Pfeile suchen. Jeder Pfeil kann nach links und rechts zeigen, sodass sich daraus 16 mögliche Kombinationen ergeben. Schon allein das lässt uns erahnen, wie tief und feinfühlig das Wissen hinter den Variablen sein muss, denn schließlich ergibt jede Kombination andere Informationen über unsere Energie.

Im zweiten Schritt schauen wir uns an, was die einzelnen Pfeile bedeuten. Und in Schritt 3 nehme ich dich in die Welt hinter den 4 Pfeilen mit, denn die 4 Pfeile allein sind nur eine grobe Zusammenfassung der Energien. Dahinter erwarten uns noch weitere Ebenen, die uns noch individuellere Informationen über uns geben können.

Schritt 1: Linke und rechte Pfeile

Zeigen die 4 Pfeile alle nach links, wird dies code left, und zeigen alle Pfeile nach rechts, code right genannt. Diese beiden Extreme markieren Endpunkte und stehen jeweils für ein anderes evolutionäres Bewusstsein.

So steht code left für ein Bewusstsein, was sich bis 1781 entwickelt hat und auch heute noch existiert. Aus diesem Prozess ist unter anderem auch unser Schul- und Arbeitssystem entstanden. Dieses Bewusstsein ist noch an die "alte" Welt angepasst, welches Struktur und Regeln hervorgebracht hat. Die linken Pfeile geben uns also Struktur, Fokus und Logik mit. Diese Energie ist ebenso ordnend, aktiv, leitend und repräsentiert die Yang-Energie.

Im Gegensatz dazu steht code right, welches sich vor allem mit dem Bewusstseinssprung im Jahr 2027 noch weiter entwickeln wird. Hier finden wir die Perspektive der neuen Zukunft. Die rechten Pfeile bringen Entspannung, Kreativität und Weitsicht mit. Diese Energie ist überblickend, aufnehmend, passiv, sehr verbunden, ganzheitlich und repräsentiert die Yin-Energie.

Mehr über den Bewusstseinssprung im Jahr 2027 findest du in meiner Podcastfolge im Sternenstaub Stunden Podcast: Podcastfolge zu 2027 im Human Design

Tabelle, auf deren linker Seite die Überschrift Links steht und darunter die Begriffe aktiv, strategisch, detailliert, fokussiert, ordnend und Yang, und auf deren rechter Seite die Überschrit Rechts steht und darunter die  Begriffe passiv, rezeptiv, peripher, überblickend, fließend und Yin.

Zwischen code right und code left finden sich natürlich noch weitere 14 Kombinationsmöglichkeiten, die eine Mischung aus den 4 Pfeilen ergeben. Ich habe beispielsweise 3 Pfeile, die nach rechts zeigen, und einen linken Pfeil. Jede Pfeil-Kombination wird gebraucht. Es gibt keine schlechtere oder bessere Kombination. Es geht, wie immer im Human Design, um das Zusammenspiel der verschiedenen Energien oder, wie bei den Variablen, der Bewusstseinsstufen.

Letztendlich brauchen wir alle Kombinationen und die Zusammenarbeit dieser. Du kannst dir das in etwa wie ein Orchester mit vielen verschiedenen Instrumenten vorstellen, von denen jedes eine andere Klangfarbe hat. Das eine klingt heller, das andere etwas dunkler. Erst das gemeinsame Musizieren macht jedoch den Klang des Orchesters aus und bringt eine wunderschöne Kombination an Tönen hervor, die ein vollkommenes Stück formt.

Es lässt sich jedoch sagen, dass umso mehr Pfeile in deiner Chart nach rechts oder links zeigen, du diese Ausprägung auch mehr spüren wirst. Schau also gerne mal in deine Chart: In welche Richtungen zeigen deine Pfeile? Hast du sogar mehr linke oder mehr rechte Pfeile?

Schritt 2: Die Positionen der 4 Pfeile

Die 4 Pfeile befinden sich jeweils an verschiedenen Positionen. So stehen zwei Pfeile auf der linken Seite und die anderen beiden Pfeile auf der rechten Seite. Jeder der 4 Pfeile steht für einen anderen Aspekt. Die zwei Pfeile auf der linken Seite der Chart sind mit unserem Körper und mit dem Unbewussten verbunden. Die zwei Pfeile auf der rechten Seite der Chart sind mit unserer Persönlichkeit verbunden und fassen die Arbeitsweise des Verstandes und unseren Blick auf die Welt zusammen. Zusammengefasst bedeutet das: Die 4 Pfeile geben dir Informationen über Gehirn, Verstand, Perspektive und Umgebung.

So steht der linke obere Pfeil (meist farbig gekennzeichnet) für unser Gehirn. Er zeigt uns, wie unser Gehirn arbeitet - ob es sehr aktiv ist (nach links) oder eher kreativ und entspannt (nach rechts) - und wie unsere Verdauung funktioniert. Der linkere untere Pfeil (meist farbig gekennzeichnet) steht für die Beziehung zu unserer Umgebung. Er zeigt uns, wie und wo wir uns am wohlsten fühlen. Auch hier gibt uns die Richtung des Pfeils, also nach links oder rechts, wieder Auskunft darüber, wie diese Energie geprägt ist. Dies gilt für alle 4 Pfeile.

Der rechte untere Pfeil steht für unsere Perspektive, wie wir die Welt sehen und auch uns selbst wahrnehmen. Und zu guter Letzt gibt es noch den oberen rechten Pfeil, der für den Verstand steht und und aufzeigt, wie dieser arbeitet, um einen Beitrag auf dieser Welt leisten zu können.

Links neben dem Kopf der Human Design Chart sind zwei goldene Pfeile, über denen Körper steht, und rechts sind zwei graue Pfeile, über denen Geist steht.

Schritt 3: Töne, Farben & Basen - Die 3 Ebenen hinter den Variablen

Wie du nun schon weißt, zeigen die 4 Pfeile entweder nach links oder nach rechts und bringen damit andere Informationen darüber mit, wie die Energie von den 4 Ebenen Gehirn, Verstand, Umgebung und Perspektive gelebt wird. Doch hast du dich auch gefragt, wer oder was entscheidet, in welche Richtung die Pfeile zeigen?

Ich verrate es dir: Es sind die Töne. Hinter den 4 Pfeilen gibt es nämlich noch weitere Ebenen, die individuelle Informationen bereithalten. Gemeinsam mit den Farben (1. Ebene) liegen die Töne (2. Ebene) hinter den Linien der Chart, die beispielsweise unser Profil ausmachen und auch jedem der 64 Tore einen anderen Ausdruck verleihen. Letztendlich wartet also hinter dem "Sichtbaren" der Lebenschart noch eine ganze Welt voller Farben und Töne, die wir entdecken können.

Die Töne schenken uns eine andere Verbindung mit unseren Sinnen, mit denen wir die Welt navigieren. Sie zeigen auch den Kern unseres kognitiven Potenzials auf. So gibt es insgesamt 6 Töne. Ton 1 bis 3 lassen den Pfeil nach links zeigen. Ton 4 bis 6 veranlassen wiederum, dass der Pfeil nach rechts zeigt. Jeder Ton, also egal ob 1, 4 oder 6, unterscheidet sich vom anderen Ton und bringt so eine andere Information mit, die bestimmt, wohin der jeweilige Pfeil zeigt. Die Farben wiederum schenken uns Aufschluss darüber, was wir brauchen, um optimal genährt zu sein und welche Motivation uns durch das Leben trägt. Insgesamt gibt es 6 Farben, die unser Bewusstsein einfärben.

Eine Großaufnahme des Human Design Mandalas, in dem die Linien mit Ziffer 1 bis 6 und darunter die Farben, Töne und Basen zu sehen sind.

Die 4 Transformationen der Variablen

Du siehst, es geht wirklich tief mit den Variablen. Durch die 4 Transformationen bekommen wir jedoch die Möglichkeit, Schritt für Schritt das Wissen hinter den 4 Pfeilen zu erkunden und auch in unser Leben zu integrieren. Wenn wir beginnen, uns für dieses Wissen zu öffnen, durchlaufen wir einen tieferen Prozess der Dekonditionierung und erlauben uns auf allen Ebenen, unsere Einzigartigkeit zu leben.

Die Transformation startet mit der Prämisse, dass wenn wir anfangen, unsere Körper auf die höchste und beste Art und Weise zu umsorgen, wir dann auch den Beitrag leisten können, für den wir hier sind. Die Transformation folgt diesen 4 Schritten und startet auf der unbewussten, körperlichen Seite:

Ein Kreislauf mit Pfeilen, beginnend beim linken oberen Pfeil, dann linker unterer Pfeil, dann rechter unterer Pfeil, dann rechter oberer Pfeil.

Die Transformation wird besonders stark sein, wenn wir niemals gelernt haben, was es bedeutet, wirklich auf individuelle Art und Weise umsorgt zu sein. Je mehr du dein Design lebst, desto feinfühliger wirst du. Letztendlich ist es eine Art "Aufwachen" und ein Bewusstseinssprung. Du kennst es wahrscheinlich: Ist dieses Bewusstsein einmal da, gibt es keinen Weg zurück.

Im Human Design geht man generell davon aus, dass die meisten Menschen ihr volles Potenzial gar nicht erreichen, da sie nie gelernt haben, ihrer Einzigartigkeit zu vertrauen. Durch das Verständnis und die Anwendung des Wissens der Farben und Töne, die hinter den Variablen liegen, wird eine neue Ebene des Potenzials freigegeben. Vor allem für Kinder ist dieses Wissen von großer Bedeutung, da sie damit in ihrer Einzigartigkeit direkt unterstützt werden können.

Mehr über die 4 Transformationen kannst du dir im Sternenstaub Stunden Podcast anhören: Zur Podcastfolge "Tiefe Transformation mit den Variablen im Human Design"

Einzigartige Human Design Charts durch die Variablen

Das Wissen rund um die 4 Transformationen ist unglaublich vielschichtig und komplex. Und doch folgt es einem intuitiven Verständnis, wenn man sich für dieses System öffnet. Wie bei allem im Human Design geht es um eine Kombination aus dem tiefen Verständnis und der Bereitschaft, mit diesem Wissen zu experimentieren und es am eigenen Leben anzuwenden.

Es ist zudem unglaublich, welche Welt hinter den vier Variablen verborgen liegt und welch individuelle Informationen sich daraus ergeben. Vielleicht kannst du dir nun vorstellen, dass es wirklich zwei Milliarden komplett verschiedene Human Design Charts gibt. Schließlich ändern sich die Töne, Basen und Farben viel schneller, teilweise minütlich, als andere Elemente der Chart. Je nach Geburtszeit entsteht so eine wirklich sehr individuelle Lebenschart.

Der Einfluss der Variablen auf Erwachsene und Kinder

Als Erwachsene sind wir oft gesellschaftlich konditioniert. In der Übersetzung heißt das, dass wir Muster, Regeln und Gewohnheiten auferlegt bekommen haben, die einen Schatten über unsere eigentliche Energie werfen.

Im Human Design findest du einen Ansatzpunkt, den Mantel der Konditionierung abzulegen und in die Heilung zu kommen. Wirst du, obwohl du dein Design lebst, immer wieder ausgebremst, kannst du den zweiten Schritt in Richtung Variablen wagen. Sie geben dir noch einmal individuelle Informationen darüber, wie du besser in die Handlungen kommen kannst, die dich unterstützen.

Human Design für Kinder

Doch es muss ja gar nicht erst so weit kommen, dass wir voller Konditionierungen und Anpassungen stecken. Der Begründer von Human Design, Ra Uru Hu, hat einmal gesagt, dass Human Design für die Kinder dieser Welt gemacht ist. Und tatsächlich, sobald wir Human Design kennenlernen und somit auch die Charts unserer kleinen Erdenbürger:innen, können wir sie darin unterstützen, in ihre Kraft zu kommen und ihr einzigartiges Potenzial bereits vollkommen auszuleben.

Kinder kommen mit einem starken Bewusstsein auf die Welt, was für sie gut ist und was zu ihnen passt. Sie bringen eine emotionale und spirituelle Intelligenz mit, die ihnen dabei hilft, zu sein, wie sie sind - und nicht anders. Erst durch Anpassungen von außen werden sie zu den konditionierten Erwachsenen, die ihre Energie erst wiederentdecken "müssen". Human Design kann Kinder darin bestärken, mehr in ihre Energie zu kommen und so bestimmte Limitierungen gar nicht erst in ihr Leben treten zu lassen.

Das Wissen hinter den Variablen kann an dieser Stelle besonders hilfreich sein. Statt dem Kind etwas aufzulegen, was ihm nicht entspricht, können wir es dank der Informationen der 4 Pfeile in seinem kognitiven Bewusstsein und der Ausbildung seines Gehirns und seiner Wahrnehmung unterstützen.

Die Variablen - Was du nun alles über sie weißt

Wie du nun weißt, sind die vier Variablen nur eine grobe Darstellungsweise von sehr feinfühligen und individuellen Energien. Dahinter liegt die Welt der Farben, Töne und Basen. Das Wissen hinter den Variablen öffnet sich dann, wenn unser Bewusstsein bereit dafür ist. Meist ist dies ein automatischer Prozess in unserem Leben, wenn wir unser Design kennen und unserer Strategie und Autorität folgen.

Sind wir nicht bereit für dieses Wissen, können daraus Limitierungen entstehen, weil wir denken, etwas so oder so machen zu "müssen". Doch es geht nicht ums Müssen, sondern um das Spüren und Experimentieren. Wie fühlt sich diese neue Information für dich an? Geht sie mit dir in Resonanz? Was ändert sich in deinem Leben, wenn du das neue Wissen über deine Energie anwendest und verkörperst?

Vier Pfeile, vier Prozesse

Die Variablen bestehen aus 4 Pfeilen, die jeweils nach links oder rechts zeigen können. Daraus resultieren 16 Kombinationsmöglichkeiten, die jeweils Informationen mit sich bringen. Etwa darüber, wie unser Gehirn und unser Verstand funktionieren, welche Supersinne wir haben, mit denen wir uns und die Umwelt wahrnehmen können, was unseren Körper nährt und was uns dazu motiviert, eine äußere Autorität zu werden.

Gehen wir mit den Variablen in Prozess, begegnen uns die 4 Transformationen. Dies ist eine Art Reihenfolge, durch die wir die Informationen der Pfeile nach und nach in unser Leben integrieren können. Diese vier Prozesse können zudem in weitere Schritte eingeteilt werden, durch die wir die Pfeil-Energien besser kennenlernen können.

Sind die Variablen ein Muss im Human Design?

Die Variablen sind ein optionales Wissen. Sie sind kein Muss, um deine Energien wirklich verstehen zu können, sondern vielmehr ein Prozess, der eh angestoßen wird, wenn du Strategie und Autorität lebst.

Wie weit bist du gerade in deinem Human Design Experiment? Lebst du deine Energie, deine Strategie und Autorität? Spürst du, dass du bereit für das Wissen hinter den Variablen bist?

Spüre einmal tief in dich hinein. Was macht dieser Artikel gerade mit dir? Wenn du dich dazu bereit fühlst, tiefer in die Variablen einzutauchen, dann kann ich dir die All About Human Design Experten Ausbildung - Die Variablen empfehlen.

Ansonsten darfst du dich gerade einmal zurücklehnen und dir bewusst machen, dass du genau an dem Punkt stehst, an dem du richtig bist. Du musst nicht den nächsten Schritt gehen. Viel wichtiger ist das Experiment mit den Energien, die du bisher durch deine Lebenschart kennengelernt hast. Alles kommt zur richtigen Zeit. Vertraue deinem inneren Timing und folge deiner Strategie und Autorität. Sie weisen dir deinen Weg.

[Bildcredit: Agus Monteleone (Unsplash)]